Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Hotel Fiore di Maggio in Villasimius - Ferien in Sardinien.com
Wirklich gut! 8.7/10
Durchschnittswert von 35 Bewertungen ANFRAGE 

Atmosphäre

Das gepflegte 3-Sterne Hotel Fiore di Maggio (übersetzt: Maiblume) gwinnt durch seine sonnengelbe Fassade, Palmen, hübsche Terracotta-Vasen, sardisches Deko und tunesische Keramikfliesen an sommerlich-exotischer Ausstrahlung. Ein Innenhof mit Zitronenbäumen und arabesken Fliesen verstärken den mediterranen Charme. Am bis zu sechs Meter tiefen Pool können die Gäste wohlig ausspannen und erreichen bei Wunsch in nur wenigen Schritten den Sandstrand Campulongu. Der beliebte Ferienort Villasimius liegt in bequemer Fahrradnähe. Diese Eigenschaften machen das Fiore di Maggio zu einer perfekten Wahl für einen erholsam-unkomplizierten Urlaub am Meer.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich

Ein asphaltierter Zufahrtsweg führt bis zum steinbepflasterten Anwesen des Hotels. Dort können die Gäste ihren Wagen auf einem mit Schilfrohr überdachten Parkplatz abstellen.
Im Eingangsbereich befindet sich eine kleine, mit tunesischen Fliesen geschmückte Rezeption. Sichtbare Holzbalken an der Decke, sardische, handgeschnitzte Holztruhen, ein Wandteppich der insularen Tradition sowie eine rustikale Sitzgruppe mit weißen Kissen verstärken den gemütlichen Charakter der Hall, an dessen Anschluss ein Fernsehraum mit kostenfreiem W-LAN/ Wifi Empfang zur Verfügung steht.

Restaurant

Der räumlich offene Frühstücksbereich befindet sich im Anschluss an den Pool und geht einerseits in den Buffet-Raum für das mögliche Mittagessen über, andererseits in den Speisesaal des nur abends geöffneten Restaurants. Das Restaurant des Fiore di Maggio ist auf Fischgerichte spezialisiert, bietet eine große Auswahl an Weinen und Menüs mit genuinen Zutaten.

Zimmer

Ein Großteil der insgesamt 24 Zimmer befindet sich im Erdgeschoss, mit direktem Zugang vom Innenhof. Die Zimmertüren befinden sich unterhalb einer Loggia, die den Hof umgibt. Klimaanlage, Deckenventilatoren, Telefon, Safe und Minibar sowie Bäder mit Föhn, Dusche, WC, Bidet und Waschbecken gehören zur Grundausstattung aller Zimmer-Kategorien. Zur Auswahl stehen Superior-, Vier-, Dreibett- und Doppelzimmer:
das Superiorzimmer liegt im ersten Stock, hat Anschluss an eine gemeinsame Terrasse, ein Doppelbett, ein Etagenbett sowie hinter einem kleinen Mauervorsprung eine Kochnische - ein willkommenes Urlaubsplus für Familien mit Kleinkindern.
Die Vierbettzimmer haben ebenso ein Doppelbett und ein Etagenbett mit Platz für bis zu vier Personen. Zwei dieser Vierbettzimmer liegen im ersten Stock und teilen sich mit dem obigen Superior Zimmer eine gemeinsame Terrasse. Das dritte Vierbettzimmer ist ebenso im ersten Stock, wird aber über eine separate Außentreppe erreicht und hat einen kleinen, privaten Balkon. Die vierte Vierbettzimmer ist hingegen im Erdgeschoss. Es hat eine eigene, bestuhlte Loggia.
Gleichermaßen bieten auch die erdgeschössigen Doppel- und Dreibettzimmer einen überdachten, bestuhlten Außenbereich. Dieser hat zwar keinen besonderen Ausblick, garantiert Dank eines hübschen Holzspaliers arabischen Stils jedoch eine angenehme Privatsphäre.
Die Zimmereinrichtung wurde in allen Räumen einheitlich gestaltet: mit geschmackvollen Holzmöbeln, in warmen Farbtönen und mit sardisch-nordafrikanischem Deko.

Pool/ Innenhof/ Strand

Der rechteckig geformte, bis zu sechs Meter tiefe Pool wird von einer hübschen Sonnenterrasse mit Liegen umgeben und ist perfekt zum Entspannen. Vom Gartentor beim Pool führt ein von Pinien und Mittelmeer-Macchia gesäumter Weg geradewegs zum Strand.
Stimmungsvoll ist auch der schöne Innenhof mit seinen Zitrusbäumen, Palmen und Terracottavasen, wo die Gäste genüsslich ausspannen können.
In den Monaten April, Mai und Oktober können die Gäste bei Verfügbarkeit am benachbarten Strand Campulongu pro Zimmer zwei Liegen und einen Sonnenschirm kostenfrei in Anspruch nehmen. In den anderen Sommermonaten ist der Strandservice hingegen nicht im Zimmerpreis inbegriffen.

Tipps

Vergessen Sie Ihre Schnorchelausrüstung nicht, denn Villasimius bietet Ihnen ein großes Marineschutzgebiet mit interessanten Fischen!

Machen Sie einen längeren Strandspaziergang zum Sarazenenturm am Ende des Timi Ama Strandes. Der deutsche Schriftsteller Ernst Jünger erwähnt diesen Turm in seiner gleichnamigen Erzählung "Am Sarazenenturm"

3-Sterne Hotel Fiore di Maggio - Villasimius, Süd Sardinien
24 Zimmer für 1-4 Personen, mit gemeinsamem Außenbereich
Restaurant, Pool, sardisch-arabesker Flair, geschmackvoll
100 m zum Strand, 2 km von Villasimius, 50 km von Cagliari

Ideal für

Diese Unterkunft mit sommerlich-exotischem Flair ist ideal für Familien und Paare, die in Fußnähe zum Meer sowie in Reichweite eines beliebten Urlaubsortes eine strategisch gute Lage für Strand- und Bootsausflüge suchen.

Unsere Bewertung

Lage 
Ausstattung 
 

Unsere Angebote:

    Hot Deal (nicht erstattbar)
    nicht kombinierbar
    10% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 15.09.2017 bis 31.10.2017
    nur  DZ Hot Deal
    Lange Ferien
    mind. 2 Personen
    1 Nacht gratis für Aufenthalte im Zeitraum vom
    01.07.2017 bis 07.08.2017
    23.08.2017 bis 01.09.2017 

Ermäßigungen/ Aufpreise:

Haustiere
(auf Anfrage)
pro Tag
5€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
Kleinkind
(0 - 2 Jahre)
auf Anfrage
(inklusive Kinderbett)
12€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
Strand-Service
pro Tag, vor Ort zu bezahlen
(April, Mai und Oktober: 2 Sonnenliegen und 1 Sonnenschirm pro Zimmer inklusive)
15€ von 01.06.2017 bis 30.09.2018

Hinweise:
  • Mindestaufenthalt: D und E 7 Tage
  • Mindestbelegung im Superior-Zimmer im August: 3 Personen
  • WiFi (kostenfrei) im Poolbereich und Fernsehraum
  • Restaurant geöffnet vom 18.05 - 30.09
  • Bitte beachten Sie, dass einige Gemeinden Sardiniens eine Kurtaxe beheben.
    Diese ist nicht im Katalogpreis enthalten. Die Bezahlung erfolgt erst vor Ort bei Abreise.
    Die Kurtaxe beträgt im Regelfall 0,50 - 2,00 Euro pro Person pro Tag, und variiert je nach Zeitraum, Art der Unterkunft und Gemeinde

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Hotel Fiore di Maggio
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 15 Tage vor Reisebeginn
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 15 Tage vor Reisebeginn
  • i 20 % bei Rücktritt von 14 bis 8 Tage vor Reisebeginn
  • i 20 % bei Rücktritt von 14 bis 8 Tage vor Reisebeginn
  • i 50 % bei Rücktritt von 7 bis 4 Tage vor Reisebeginn
  • i 50 % bei Rücktritt von 7 bis 4 Tage vor Reisebeginn
  • i 95 % bei Rücktritt von 3 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise
  • i 95 % bei Rücktritt von 3 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Zimmer

Die insgesamt 24 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Deckenventilator, Telefon, Safe und Minibar. Die zimmereigenen Bäder bieten Föhn, Dusche, WC, Bidet und Waschbecken. Fast alle Zimmer bieten Platz für ein Kinderbett.

1 Superior-Zimmer (30 m²) (2-4 Personen)
(August min. 3 Personen)
Im ersten Stock gelegen, mit Fernseher, Doppel- und Etagenbett, kleiner Kochecke, gemeinsame bestuhlte Terrasse.

3 Vierbettzimmer im 1. Stock (24 m²) (2-4 Personen)
mit Doppel- und Etagenbett. Zwei davon teilen sich mit dem Superior-Zimmer eine gemeinsame Terrasse, das dritte hat eine separate Außentreppe und einen kleinen privaten Balkon.
(Preislich wie das Superiorzimmer)

11 Vierbettzimmer (24 m²) (2-4 Personen)
im Erdgeschoss gelegen, mit Doppel- und Etagenbett, sowie einer überdachten, bestuhlten Loggia.

4 Dreibettzimmer (22 m²) (2-3 Personen)
im Erdgeschoss gelegen, mit Doppel- und Einzelbett, sowie einer überdachten, bestuhlten Loggia.

5 Doppelzimmer (20 m²) (1-2 Personen)
im Erdgeschoss gelegen, mit Doppelbett und überdachter, bestuhlter Loggia.
Ein Zimmer verfügt über einen hotelexternen Zimmerzugang.
Zwei dieser Zimmer sind behindertengerecht.


Services

  • Pool (bis 6 m Tiefe)
    :: Terrasse mit Sonnenschirmen und -liegen
  • Restaurant
  • Frühstücksraum
  • Fernsehraum
  • W-LAN/ Wifi (im Fernsehraum und am Pool verfügbar, kostenfrei)
    ::Strandservice (2 Liegen + 1 Sonnenschirm, nur in den Monaten April, Mai, Oktober im Zimmerpreis inklusive)
  • Innenhof
  • Parkplatz

Besonderheiten

Sommerlich-exotische Mischung von sardischem und tunesischem Deko

Gemütliche Atmosphäre

Malerischer Innenhof mit tunesischen Fliesen, Zitronenbäumen, Palmen und Tonvasen

Die zimmereigenen Terrassen haben Holzspaliere und bieten dadurch eine angenehme Privatsphäre

Zum herrlich weißen Sandstrand Campulongu ist es nur ein kleiner Fußweg durch einen naturbelassenen Pinienwald


Bemerkungen

Sieben Zimmerbäder sind fensterlos

Die Kleiderschränke weisen an Stelle herkömmlicher Schranktüren einen traditionellen, sardischen Vorhang auf

Das mögliche Mittagessen wird in Büffet-Form angeboten

In der italienischen Hauptreisezeit (Juli/ August) ist mit einer höheren Geräuschkulisse zu rechnen

Bei Buchung eines Doppelzimmers zur Einzelnutzung wird ein Zimmer mit behindertengerechtem Bad zugewiesen

Auto ist erforderlich

Bitte beachten Sie, dass einige Gemeinden Sardiniens eine Kurtaxe beheben.
Diese ist nicht im Katalogpreis enthalten. Die Bezahlung erfolgt erst vor Ort bei Abreise.
Die Kurtaxe beträgt im Regelfall 0,50 - 2,00 Euro pro Person pro Tag, und variiert je nach Zeitraum, Art der Unterkunft und Gemeinde

Wirklich gut! 8.7/10  Durchschnittswert von 35 Bewertungen

Eine etwas renovierungsbedürftige Anlage in perfekter Strandnähe 

6/10i

Der Service war wirklich perfekt. Wir waren restlos zufrieden. Sardinien ist immer wieder schön.

Das Plus ist die unmittelbare Nähe zu einem sehr schönen Strand. Der Rest ist eher Mittelmaß. Das Restaurant ist zu dunkel. Pool, Spielbereich, Restaurant und Wohnungen sind zu dicht aneinander und es ist zu laut (Hotel war voll).
Dem Essen (HP) fehlte der Abwechslungsreichtum, es wirkte eher lieblos. Der Service im Restaurant überlastet.
Das übrige Personal nett und hilfsbereit.

Rolf und Annerose Kuhn (Deutschland)

03.06.2017 

sofern es meine Gesundheit zulässt, war ich nicht das letzte mal dort. 

9/10i

Sehr geehrte Jolanda Melis,

auch nach der dritten, traumhaften Motorradtour bin ich immer noch von Sardinien begeistert. Ich gehöre nicht zu der Knieschleiferfraktion oder der Kurvenkratzerriege die meist in Rudeln zu 5 bis 15 Rasern unterwegs sind, sondern zu den Genuss Fahrern die auch die Schönheit und Besonderheiten der Insel genießen. Deshalb bin ich auch grundsätzlich alleine unterwegs. Wenn möglich werde ich auch weiterhin die Insel in meine Urlaubsplanung einbeziehen.

Ihr Service ist nach wie vor ausgezeichnet.

auch diesmal kann ich meine Begeisterung nicht zurückhalten. Die zwar Bescheidene aber für mich sehr ansprechende Albergo Fiore di Maggio hat mich wieder überzeugt. Wenn schon im Süden der Insel Urlaub machen, dann hier.

Auch hier muss man sagen, es gibt luxuriöseres, aber hier fühle ich mich rundum wohl.
Obwohl ich kein Sonnenanbeter oder keine Wasserratte bin, liebe ich die Nähe zum Strand. Hier habe ich manchen Sonnenuntergang genossen oder einen Spaziergang am Strand entlang zum Jachthafen gemacht.

Als Motorradfahrer möchte ich aber einen kleinen Hinweis zur Zufahrtsstraße geben: Aufgrund der starken Schäden an der Betonstraße ist es für Zweiräder eher riskant im Dunkeln dort zu fahren. Obwohl die Hotelbesitzer nicht zuständig sind, sollte man doch mal auf diesen Missstand hinweisen. Auch ist den neuen Besitzern oder Betreibern wohl entgangen, dass das Dach des Unterstandes für Fahrzeuge Einsturz gefährdet ist.

Hallo lieber Herr K.,
vielen Dank für Ihre liebenswürdige und äusserst informative Rückantwort. Bezüglich der öffentlichen Straße vor dem Hotel Fiore di Maggio wird sich da in absehbarer Zeit wohl nicht allzu viel verändern. Italiens oder besser Sardiniens Mühlen mahlen bekanntlich langsam... Anders sieht es selbstverständlich mit dem Zuständigkeitsbereich des Hotels auf. Es war diesen tatsächlich nicht aufgefallen, dass ein dekorativer Balken Schaden erlitten hatte. Es handelt sich hierbei nicht um einen Tragbalken, da lediglich ein Schilfrohrdach für den nötigen Schatten darauf ruht, und dieses Jahr für Jahr komplett erneuert wird, dennoch wurde in Folge meiner Signalisierung umgehend ein Handwerker mit der Reparatur beauftragt. Nochmals Danke für den Hinweis....

Helmut K. (Deutschland)

28.09.2016 

Bei Dante im Hotel ist die Welt noch in Ordnung. 

9/10i

Hervorragender Urlaub, Danke für den tollen Service. Wir buchen wieder über ihre Agentur. Dauert aber noch ein wenig.

Bin zum zweitenmal in diesem kleinen Hotel, echt authentisch. Tolle einfache ital. Küche. Tolles Personal. Preise O.K. und vor allem nicht überlaufen.

anonym

19.09.2016 

Schöne Lage direkt am Meer, gutes Restaurant 

9/10i

Es war insgesamt ein toller Urlaub, wir haben in 14 Tagen Sardinen in vielen Facetten kennengelernt. Danke an Jolanda Melis und Team von MMV, die Auswahl der Hotels war prima, es hat uns alles gut gefallen.

Liegt nahe am Meer, eigener Strand mit Liegen und Sonnenschirmen, aufmerksames Personal, tolles Frühstück und Abendessen. Pool recht klein, braucht man bei der Strandnähe aber auch nicht. Unsere Kritik an einem Problem im Zimmer wurde am nächsten Tag sehr zufriedenstellend erledigt.

Ralf P. (Deutschland)

23.06.2016 

Erholung pur/ Alles möglich 

10/10i

Sardinien war so ziehmlich die einzige Ecke von Italien die wir und unser Motorrad noch gar nicht kannten. Informationen aus Büchern und Gesprächen, jetzt können wir sagen, es ist einfach nur sehr schoen da. Die Vielfalt der Insel und die damit verbundene Möglichkeit die Zeit dort zu gestalten ist genauso schoen wie die Gastfreundschaft der Menschen. Sie sind sehr stolz auf ihre Insel und lassen Touristen gern daran teilhaben, ohne aufdringlich zu sein informieren sie dich ueber Alles was du wissen magst und du merkst, sie moegen Menschen die sich fuer ihre Insel interessieren. Der Service von euch als Reiseveranstalter ist ebenso, ohne aufdringlich zu sein gebt ihr eine Vielzahl an Informationen an eure Kunden weiter. Die Informationen entsprechen voll der Realitaet. Das betrifft auch das Hotel, die Darstellung entsprach hundertprozentig der Realitaet. Die organisatorischen Belange waren von eurer Seite durchweg perfekt realisiert. Wir freuen uns schon auf unsere naechste Sardinientour und koennen nur sagen, macht bitte weiter so.

Das Hotel hat zu uns gepasst wie die beruehmte Faust aus Auge. Kleines ruhiges Hotel mit durchweg nettem und stets bemuehtem Personal in allen Bereichen, geschmackvoll eingerichtet und stets sauber. Bei Bedarf Anbindung an Villasimius kein Problem. Kleines meckern auf hohem Nivau, der Pool eignet sich nicht so gut zum schwimmen.

Stefan G. (Österreich)

29.05.2016 

Gutes Hotel , zentrale Lage guter Ausgangspunkt 

8/10i

Sardinien hat mich voll begeistert

G.V. (Deutschland)

15.05.2016 

 

7/10i

einfache Unterkunft, aber ideal in Strandnähe, Kosten etwas hoch, da Liegen/Schirm tgl. mit 15€ anfallen und das Frühstück nach 5 Tagen sehr eintönig wird. Zimmer im allgemeinen "dunkel". Restaurants in Villasimius vielseitig und gut. Auto sehr zu empfehlen, zu Fuß in die Ortschaft nicht unter 30 Min!

anonym

13.09.2015 

 

9/10i

Andreas P. (Deutschland)

11.09.2015 

vacances magique 

9/10i

Plages tres belles et mer magnifique...l'hôtel très bien, certaines chambres avaient des terrasses j'aurais bien voulu en avoir une..je recommande la location d'une voiture.Vos services étaient parfait.un grand merci pour votre disponibilité ; je vais vous recommander auprès de mes amis.

Véronique D. (France)

12.07.2015 

Mehr

Das knapp 3500 Einwohner zählende Dorf Villasimius ist für seine zahlreichen feinsandigen Strände und sein karibikblaues Wasser berühmt. Die Strände Simius, Porto Giunco, Timi Ama und Punta Molentis gehören zu den schönsten Badezielen der Insel.
Im Laufe der letzten Jahre hat sich das knapp eine Autostunde von der Inselhauptstadt Cagliari entfernt liegende Villasimius zum mondänen Badeort entwickelt: Tagsüber entspannt man an einem der vielen Strände und nachts flaniert man entlang der Via del Mare mit Boutiquen, Eisdielen, Restaurants und Bars. Zur Saison haben die Shops bis Mitternacht geöffnet, Bars und Diskos schließen erst im Morgengrauen. Die Via del Mare und die Piazza Giovanni sind der Mittelpunkt des Ortes. Bei einem Rundgang sollten aber auch das archäologische Museum und die einladende Trattoria Stella d'Oro, in der Ernst Jünger in den 1950-er Jahren einst wohnte nicht ausgelassen werden.
Vor den Toren des Dorfes liegen die Überreste der Villa Rustica mit römischer Therme direkt neben der kleinen Feldkirche von Santa Maria. Alljährlich feiert man hier am 7. und 8. September das Fest zu Ehren der heiligen Mutter Gottes mit einem bunten Rahmenprogramm. Nahe des kleinen Yachthafens wacht die alte Festung Fortezza Vecchia seit dem 14. Jahrhundert über das Capo Carbonara. Nicht weit davon entfernt, thront am Strand von Porto Giunco der Sarazenenturm, den Ernst Jünger in seinem gleichnamigen Werk bechreibt.
Im Meeresabschnitt zwischen dem Capo Boi im Westen und der Isola di Serpentara im Osten von Villasimius liegt das Naturreservat Area Marina Protetta Capo Carbonara – ein Schnorchelparadies für Unterwasserforscher und ein Eldorado für Vogelfreunde. Hier nisten, brüten und rasten zahlreiche Fische, Meeressäuger und Vögel. In der Saison fahren ab dem Yachthafen in Villasimius täglich Boote zu den Inseln und Buchten des Schutzgebietes.
Spaziergänger und Wanderer können sich zum Monte dei Sette Fratelli aufmachen oder sich auf die Wanderwege des Monte Minniminni begeben. In der verwunschenen Gebirgswelt des Sarrabus kann man stundenlang wandern oder gemütlich gehen.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Lage

Südsardinien, ca. 50 km von der Inselhauptstadt Cagliari, 2 km von Villasimius und 100m vom Strand entfernt.

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 100 m
  • Einkaufen: 2.0 km
  • Restaurant: 2.0 km
  • Villasimius: 2 km

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Motorbootsverleih
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Tennis
  • Reiten
  • Fahrradfahren
  • Mountainbiking
  • Segeln
  • Surfen
  • Golf

    Ausflüge
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto
  • Off-Road-Touren in die umliegende Bergwelt
  • Villasimius
  • Archeologische Fundstätte Pranu Muteddu bei Goni
  • Naturschutzgebiet des Waldes Minniminni hinter Castiadas
  • Muravera
  • Sarazenenturm am Strand Timi Ama von Villasimius mit Panoramablick (vom deutschen Schriftsteller Ernst Jünger erwähnt)
  • Costa Rei
  • Tagesausflug an Bord des historischen Segelschoners Maby Mare, vom Yachthafen in Villasimius >>>