Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Hotel Spiagge SanPietro Design Resort in Castiadas - Ferien in Sardinien.com
Wirklich gut! 8.4/10
Durchschnittswert von 19 Bewertungen ANFRAGE 

Atmosphäre

Etwa 300 m von einem ausgesprochen schönen Sandstrand, auf halber Höhe zwischen den zwei Küstenorten Villasimius und Costa Rei, ist Mitte 2004 das Hotel Spiagge Sanpietro entstanden.
Das in unterschiedlichen, zweistöckigen Gebäuden realisierte Hotel, dessen Architekturstil gekonnt mediterrane Formen mit klaren Linien und hellen Farben kombiniert, bietet seinen Gästen ein entspannendes, sommerliches Ambiente.
Herzstück der Anlage ist ein runder Platz, die sogenannte „Piazzetta“, um die sich Restaurant, Theaterbühne, Bar, Pool-Landschaft und andere Servicemöglichkeiten angliedern. Hier kann man sich tagsüber entspannen oder sich abends Dank des unaufdringlichen Unterhaltungsprogramms angenehme Urlaubsmomente gönnen.
Ein Kleinfußballfeld und ein Tennisplatz, nur wenige Schritte von der Hotelanlage entfernt, sowie ein altersgerecht abgestimmtes Freizeitangebot sorgen für Spaß und Abwechslung bereits für Kinder ab vier Jahren.
Perfekte Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub in beneidenswerter Lage.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich

Gegen Ende der asphaltierten Sackgasse, die von der Landstrasse zum Hotel führt, kann man auf dem eigens vorgesehenen Parkplatz bequem das Auto abstellen.
In freudiger Erwartung betritt man das Tor, dankbar nimmt das Auge eine weitläufige, gepflegte Rasenfläche auf, die immer wieder von schönen Olivenbäumen und Palmen unterbrochen wird. Die zweistöckigen, hellgetünchten Zimmergebäude heben sich vom satten Grün ab. In bester Urlaubslaune hinterlegt man den kurzen, von hohen Palmen gesäumten Fußweg zum linkerhand liegenden Hauptgebäude. Ein großer, offener Halbbogen gewährt hier den Blick auf die dahinterliegende Piazzetta, Herzstück der Anlage.
Gleich rechts befindet sich die Rezeption. Gemütliche, sandfarbene Sofas klarer Linien nebst antik erscheinender, Holzcouchtische laden vor einer breiten Glasfront mit Blick auf das Herzstück der Anlage zu angenehmen Verweilmomenten ein. Einzelne Topfpflanzen und eine weiß getünchte Holzdecke unterstreichen den wohnlichen, überaus stilvollen Charakter des Hauses.
Neben der Rezeption wurde eine kleine Boutique realisiert mit Zeitungs- und Tabakwarenverkauf. Die Bühne für die abendlichen Veranstaltungen schließt sich da direkt an.

Bar/ Frühstücksraum/ Restaurant

Gegenüber der Rezeption, auf der anderen Seite der Piazzetta, zwischen Theaterbühne und Poolbereich, wurde eine nette Bar mit großer Terrasse eingerichtet. Wahlweise kann man entweder im Innenbereich an weißen, sommerlich-eleganten Korbtischen mit passenden Stühlen seinen Drink genießen oder draußen an quadratischen Holztischen mit schönem Blick über die Anlage.
Der Frühstücksraum befindet sich seitlich der Empfangshalle. Schlichte Eleganz bestimmt das Design dieser gemeinsamen Räumlichkeit, auf dessen angrenzender, überdachter Terrasse die Gäste ein reichhaltiges Frühstücksbüffet vorfinden.
Im zweiten Hotelrestaurant werden mittags und abends regionale und italienische Gerichte geboten.
Die "All Inclusive Light" Formel der Halb- und Vollpension beinhaltet Speisen am Büffet mit Wasser, Hauswein, gezapften Softgetränken und Bier, sowie kostenfreie Snacks von 11,30 - 12,30 Uhr und nachmittags von 16.30-17.30 Uhr und gegen Bestellung bei Buchung glutenfreie Kost.
Im Restaurant steht Eltern mit Kleinkindern ein Bereich mit Mikrowelle und Fläschchenwärmer zur Verfügung, ebenso wie Hochstühle, Kindermenüs und Mittagessen in Gesellschaft der Animateure.

Zimmer

Die Hotelzimmer wurden über separate, stets zweistöckige Gebäude verteilt und verfügen stets über Klimaanlage, Fernseher, Telefon, Safe und Minibar. Alle verfügen über einen eigenen, bestuhlten und überdachten Balkon oder Terrassenabschnitt, und die Bäder sind mit Föhn, Dusche, WC, Bidet und Waschbecken ausgestattet. Helle Farben und klare Linien bestimmen auch hier das Bild und sorgen für ein stilvolles, gemütliches Ambiente.
Bis auf vier größere, zweiräumige Familienzimmer, von denen zwei im Erdgeschoss und zwei im ersten Stock liegen, sind alle anderen stets gleichgroß und bieten ergänzend zum Doppelbett entweder Platz für ein drittes Bett oder Bettsofa für Kinder von zwei bis 13 Jahren oder ein Kinderbett.

Pool/ Garten

Bequeme Liegen unter weiten Sonnenschirmen stehen sowohl am harmonisch geformten, großen Pool als auch am Kinderpool bereit.
Eine kleine Besonderheit des herrlich gepflegten Rasengartens, von den Palmen, den knorrigen Olivenbäumen und den grellblühenden Bougainvillea-Büschen abgesehen, sind die vereinzelt aufgestellten Wasserbecken bei den Zimmergebäuden. Das leise plätschernde Wasser, begleitet vom einnehmenden Vogelgezwitscher sind die vorherrschenden Naturgeräusche.
Entspannung und Erholung stehen auf dem festen Tagesprogramm.

Tipps

Zu der entsprechenden Jahreszeit lohnt es sich in Muravera lokale Zitrusfrüchte einzukaufen oder sardisches Kunsthandwerk zu erstehen

4-Sterne Hotel Spiagge SanPietro - Castiadas, Süd Ost Sardinien
110 Zimmer für 1-4 Personen, im EG / 1. Stock, All Inclusive
Modernes Design, Restaurant, Pool, Strandservice, Animation
300 m zum Strand San Pietro, bei Costa Rei, 65 km von Cagliari

Ideal für

Dieses stilvoll-elegante Resort am Meer ist ideal für Paare und Familien mit dem Wunsch nach einem guten Sport- und Freizeitprogramm.

Unsere Bewertung

Lage 
Ausstattung 
 

Unsere Angebote:

    Single mit Kind
    1 Erwachsener + 1 Kind (2 - 16 Jahre)
    50% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 17.09.2017 bis 01.10.2017
    nur  DZ Classic
    Lange Ferien
    nicht kombinierbar
    1 Nacht gratis für Aufenthalte im Zeitraum vom
    17.09.2017 bis 01.10.2017 
    Lange Ferien
    nicht kombinierbar
    2 Nächte gratis für Aufenthalte im Zeitraum vom
    17.09.2017 bis 01.10.2017 
    65 plus
    (über 65 Jahre)
    10% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 17.09.2017 bis 01.10.2017

Ermäßigungen/ Aufpreise:

Kinderbett
(0 - 1 Jahre)
auf Anfrage
vor Ort zu bezahlen
10€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
Baby Kit
(auf Anfrage)
pro Person (beinhaltet: Kinderbett, Flaschenwärmer, Wickelablage/ -tisch, Babybadewanne, Baby-Menu, Baby-Essbesteck)
12€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
All inklusive Hard Vollpension
ab dem 28.05. möglich
pro Person/ Nacht
von 11 bis 23 Uhr durchgehend sind zusätzlich folgende Getränke inbegriffen: Hauswein, Bier, Soft Drinks, italienische Liköre, Long Drinks, Kugel Eis, Filterkaffee, Tee

14€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
DZ=EZ HP

79€ von 17.05.2017 bis 28.05.2017
79€ von 11.06.2017 bis 18.06.2017
79€ von 02.07.2017 bis 06.08.2017
79€ von 20.08.2017 bis 27.08.2017
79€ von 10.09.2017 bis 17.09.2017
Junior Suite Aufpreis
(mind. 4 Personen)
pro Person, auf Anfrage
kein Nachlass für diesen Aufpreis

10€ von 17.05.2017 bis 11.06.2017
10€ von 30.07.2017 bis 06.08.2017
10€ von 20.08.2017 bis 27.08.2017
10€ von 10.09.2017 bis 01.10.2017
DZ=EZ VP

203€ von 11.06.2017 bis 18.06.2017
203€ von 02.07.2017 bis 06.08.2017
203€ von 20.08.2017 bis 27.08.2017
203€ von 10.09.2017 bis 17.09.2017

Hinweise:
  • Freie Anreise vom 07.05 - 29.05 und vom 18.09 - 01.10 mit Mindestaufenthalt von 3 Tagen
    andere Zeiträume mit Ankünften am Sonntag mit Mindestaufenthalt von 7 Tagen
  • Strandservice ab der 3. Reihe inklusive (1 Sonnenschirm, 2 Liegen pro Zimmer);
    Badetücher gegen Kautionshinterlegung und Aufpreis von € 2,50 pro Person/ Tag, sowie täglichem Wechsel;
    Nutzung des Beach Volley Feldes kostenfrei
  • Vom 01.06 bis 28.09 (nur in italienischer Sprache) Sportaktivitäten, Mini Club, Junior Club und Young Club
  • WiFi gegen Aufpreis
  • Service-Extras vom 01.06 bis 28.09 (inklusive):
    • spezielle Kindermenüs
  • Familienzimmer nur auf Anfrage (Mindestbelegung 4 Personen)
  • Haustiere werden nicht akzeptiert
  • Die Preise sind inklusive Clubkarte und All-Inclusive-Soft: von 11 bis 23 Uhr sind während der Speisen alle Getränke (Wasser, Hauswein, Soft Drinks, Bier) inbegriffen, sowie tagsüber nicht alkoholische Getränke, kleine Snacks zwischen 11.30 – 12.30 Uhr sowie zwischen 16.30 – 17.30 Uhr
  • Gegen Aufpreis: All Inclusive Hard Vollpension:
    von 11 bis 23 Uhr durchgehend sind zusätzlich folgende Getränke inbegriffen: Hauswein, Bier, Soft Drinks, italienische Liköre, Long Drinks, Kugel Eis, Filterkaffee, Tee

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Hotel Spiagge SanPietro Design Resort
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • i 15 % bei Rücktritt bis 30 Tage vor Reisebeginn
  • i 25 % bei Rücktritt von 29 bis 21 Tage vor Reisebeginn
  • i 50 % bei Rücktritt von 20 bis 11 Tage vor Reisebeginn
  • i 75 % bei Rücktritt von 10 bis 3 Tage vor Reisebeginn
  • i 100 % bei Rücktritt von 2 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Zimmer

Die insgesamt 110 Zimmer sind auf unterschiedliche, zweistöckige Gebäude verteilt, liegen entweder im Erdgeschoss oder 1. Stock und verfügen stets über einen bestuhlten Balkon/Terrasse, Klimaanlage, Fernseher, Telefon, Safe und Minibar. Die Tageslichtbäder sind mit Föhn, Dusche, WC, Bidet und Waschbecken ausgestattet.

Classic Zimmer:
53 x Dreibettzimmer (17 m²) (2 Erw. + 1 Kind 0-11 J.)
überwiegend im ersten Stock gelegen, bestehend aus einem Doppel- und einem Einzelbett oder einer Schlafcouch.

53 x Doppelzimmer (17 m²) (1-2 Personen + 1 Kind 0-1 J.)
überwiegend im Erdgeschoss gelegen, bestehend aus einem Schlafraum mit Doppelbett. Lediglich zehn Zimmer sind hingegen mit zwei Einzelbetten ausgestattet.
Einzelnutzung nur gegen Aufpreis.

Fünf Zimmer sind behindertengerecht.

----------------------------------------
Nur auf Anfrage:

4 Familienzimmer (35 m²) (4 Personen + 1 Kind 0-1 J.)
)
davon liegen zwei im Erdgeschoss und zwei im 1. Stock. Jede Familieneinheit besteht aus zwei Schlafzimmern – das eine mit Doppelbett, das andere mit zwei Einzelbetten – und einem mittig platzierten Bad.
Zusätzliches Kinderbett auf Anfrage verfügbar.


Services

  • Pool mit Sonnenschirmen und –liegen
  • Kinderbecken
  • Restaurant mit großer Terrasse
  • Im Speisesaal, Extras für Eltern mit Kleinkindern: Mikrowelle, Fläschchenwärmer, Sterilisator, Hochstühle
    ::WLAN/ Wifi (nur am Empfang, gratis)
  • Bar mit Terrasse
  • "All Inclusive Light Formel" bei Halb- und Vollpension: Speisen am Büffet mit Wasser, Hauswein, gezapften Softgetränken und Bier, sowie kostenfreie Snacks von 11,30 - 12,30 Uhr und nachmittags von 16.30-17.30 Uhr
  • Glutenfreie Kost (Bestellung bei Buchung erforderlich)
  • Abendunterhaltung mit Kabaret und Vorstellungen im Amphitheater
  • Turniere und Sportprogramm
  • Animation (29.5.-21.9.2016): Tarta Club (3-11 Jahre), Jek Club (12-17 Jahre)
  • Bogenschießen
  • Garten
  • 2 Tennisplätze
  • Kleinfußballfeld
  • Strandservice (1 Sonnenschirm + 2 Liegen ab der 3. Reihe, ab 14.5. bis Saisonende, wetterabhängig)
  • Gegen Vorsprache bei Buchung glutenfreie Kost
  • Parkplatz

Besonderheiten

Entspannende elegant-sommerliche Atmosphäre

Stilvolle Rundbögen wurden architektonisch mit klaren Linien kombiniert

Mediterraner Flair mit zeitgenössischem Design

Komfortable Gartenmöbel

Weitläufige Rasenflächen mit Olivenbäumen, Königspalmen und dekorativen Wasserbecken

Das Hotel legt großen Wert auf einen entspannenden Familienurlaub mit dezentem Unterhaltungsprogramm

Der Hotelgarten grenzt an einen langen, feinsandigen und kinderfreundlichen Strand


Bemerkungen

Die Öffnungszeiten von Bar und Pool sind wetterabhängig und liegen im Entscheidungsbereich der örtlichen Hotelleitung

Der Speisesaal ist räumlich bemessen, bietet aber eine Ecke mit Extras für Eltern mit Kleinkindern

Speisen und Getränke am Büffet

In den 3-Bettzimmern handelt es sich beim dritten Bett um ein Zustellbett oder Bettsofa von nur 1,70 m Länge. Bei hinzufügen eines vierten Schlafplatzes bleibt wenig Bewegungsfreiheit im Zimmer

Mäßiger Internetzugang, nur in der Empfangshalle

Der Außenbereich der Familienzimmer ist mit zwei Stühlen und einem Tisch ausgestattet

Das Unterhaltungsprogramm endet spätestens gegen 23.30 Uhr und ist saisonbedingt. Der genaue Zeitraum liegt im Entscheidungsbereich der örtlichen Hotelleitung

Es sind nur vier Familienzimmer vorhanden. Diese sind stets nur auf Anfrage buchbar, je nach Verfügbarkeit

Auto erforderlich

Wirklich gut! 8.4/10  Durchschnittswert von 19 Bewertungen

 

8/10i

ideale Bucht, schönes Wasser, Rezeption schnell "überlastet", aber an sich versucht man schon zu helfen, sehr italienisch belastet in Sachen Animation, ohne die Sprache wenig Chancen. Frühstück i.O., Abendessen sehr gut, viel und sehr unterschiedlich! Liegen/Schirm am Strand inkl.; wir hatten HP und bekamen in der Bar Wasser und 7UP und Snack (kalte Pizza, Blätterteig) umsonst, war aber immer ein "Problem" und jeweils zu komischen Zeiten je eine Stunde galt die Snacktime. Bar an sich irgendwie ungemütlich, Preise höher (Glas Wein 5€, Aperitiv 7,50€). Aber am Strand gleich neben der reservierten Fläche eine klasse Bar - Karibikflair - zu humanen Preisen die Abends bis Mitternacht offen hat! Unbedingt Auto, da man im market kein Wasser kaufen kann. Einige haben die Flaschen aus dem Speisesaal mit aufs Zimmer genommen... Pool war schmutzig, denke aber dass es mit der Zeit zu tun hatte, 5 Tage nach unserem Urlaubsende sollte das Hotel in den Winterschlaf gehen... schöne Anlage! Minibar darf nicht für eigene Flaschen genutzt werden... WLAN sehr träge und zumeist überlastet und nur im Hauptbereich...

anonym

20.09.2015 

 

8/10i

War jetzt zum 3. mal Mitte / Ende September in dem Hotel, immer zufrieden, aber .......es lässt nach......
Im Service,.... eigentlich in allem.
Im Bereich des ges. Speisraumes müsste dringend etwas geschehen. Null Ambiente und Wohlfühlcharakter.
Die Bestuhlung ist viel zu eng ( zusammengepfercht ), man hat noch Glück, wenn man am Fensterbereich sitzt. Beim warmen Büffet herscht meist nur Getränge, da die Gäste von allen Seiten kommen.
Der Pool inkl. den Liegen war eine Frechheit. ( Liegen uralt und der Poolboden hat nur noch wenig Farbe )
Wir waren Mitte/Ende September dort, einige vom Personal waren schon nicht mehr da, obwohl das Hotel bis zum 04.10.15 offen hatte.
Die letzte Öffnungswoche muss man sich auch nicht antun. ( obwohl wir genau so viel gezahlt haben wie die Woche zuvor )
( Liegen am Strand werden abgebaut, Essen wird weniger, Auswahl und Qualität schlechter, man merkt einfach, dass nach deiner Abreise geschlossen wird. ) Alles in Allem, wenn da im Restaurant und am Pool etwas gemacht wird, ist es ein super Hotel, mit Liegen ( inklusiv ) an einem herlichen Strand.

J.S. (Deutschland)

18.09.2015 

Schöne Urlaubswoche in San Pietro 

9/10i

Wir waren mit dem Service sehr zufrieden! Als Ansprechpartner stand uns H. Sascha Stein im Vorfeld der Reise bei allen Fragen zur Verfügung. Wenn eine Frage nicht sofort telefonisch geklärt werden konnte, bekamen wir innerhalb kurzer Zeit die gewünschte Antwort per E-Mail.
Da dies unser erster Urlaub auf Sardinien war, hatten wir viele Fragen, die H. Stein stets sehr freundlich und kompetent klärte.
Unser Sardinien-Urlaub hat uns sehr gut gefallen, die Menschen dort waren sehr freundlich und hilfsbereit, die Landschaft sehr schön und abwechslungsreich und viele feinsandige, teilweise weiße Sandstrände, mit kristallklarem Wasser (ca. 25 Grad Celsius) haben zum Baden eingeladen. Wir waren vom 9.9-23-9.2015 dort und hatten 14 Tage einen Mietwagen (empfehlenswert).
Wir denken, das wir wieder Urlaub auf Sardinien machen werden.
Familie mit 5 jährigem Sohn aus Karlsruhe.

Den einzigen Mangel, den wir auch bei der Ankunft an der Rezeption äußerten, ist ein fehlendes größeres Hinweisschild auf das Hotel an der Straße vor der Zufahrt zum Hotel. Das Schild vorm Hotel selbst war dann riesig und nicht zu übersehen, aber man musste eben erst einmal dorthin finden.
Das Hotel, die Anlage, der Strand sind sehr schön und sauber. Strandliegen und Sonnenschirme standen ab der zweiten Reihe kostenlos zur Verfügung. Strandtücher gegen Kaution (20,-- €) und 2,50 € pro Handuch und Tag.
Animationsprogramm ab 22.00 Uhr in italienisch. Kinderdisco davor von 21.30 - 22.00 Uhr.
Abendessen in Buffetform (sehr lecker und vielfältig), wir hatten Halbpension, leider erst ab 19.30 Uhr, was in südlichen Ländern üblich ist, aber für unseren Junior (5 Jahre) zu spät war.
Während unseres Aufenthaltes vom 16.9.-23.9.2015 herrschte nirgends Gedränge, Fülle, etc., obwohl das Hotel noch fast zu 100% belegt war. Jederzeit genügend freie Liegen und Sonnenschirme am Pool, sowie am schönen und feinsandigen Strand.
Viele Strandverkäufer die ihre Waren angeboten haben, aber nicht aufdringlich waren.
Zusammengefasst:
Wir waren mit dem Hotel und seinen Leistungen zufrieden, können es weiterempfehlen und würden es selbst auch wieder buchen.
Mitte September waren tagsüber noch ca. 30 Grad und das Wasser angenehm warm, viel Sonne, bis auf wenige Wolken oder mal ein kurzer Schauer.

V.B. (Deutschland)

16.09.2015 

 

10/10i

BON SEJOUR
HOTEL TRES AGREABLE ACCUEIL CHALEUREUX
UN GRAND MERCI A IRENE (RECEPTION)
LA SARDAIGNE EST UN BEAU PAYS
LES SARDES SONT SUPER
DES REMERCIEMENTS A ERMANNO POUR SA DISPONIBILITE ET SON PROFESSIONNALISME
BELLE RENCONTRE

Fabienne BAILLON (France)

07.09.2015 

Nicht für Ehepaare ohne Kinder geeignet! 

5/10i

Unser Urlaub in Sardinien hat uns sehr gut gefallen!!!
Die erste Woche verbrachten wir im Südosten der Insel im Hotel Spiagge San Pietro. Diese Hotel ist , (trotz schöner Gartenanlage in der die Zimmer untergebracht sind und sehr kurzem Weg zum Strand, der in einer überaus schönen Bucht liegt) für Ehepaare ohne Kinder nicht geeignet.
Von dort aus haben wir Ausflüge in die Hauptstadt Cagliari (schöne Stadt, sollte man sich unbedingt ansehen) , Pula (braucht man nicht unbedingt) und zur Ausgrabungsstätte in Nora(falls man sich für Ausgrabungen interressiert, nicht schlecht, Führungen gibt es allerdings nicht auf deutsch) gemacht. Da wir für die gesamten zwei Wochen ein Auto gemietet haben (sollte man nicht drauf verzichten!) sind wir nach der ersten Woche hoch in den Nordosten mit Ziel San Teodoro (Hotel Paradise Resort Sardegna) gefahren. Allein die Fahrt dorthin ist absolut empfehlenswert: Soviel Küstenstrasse wie möglich fahren (wunderschöne weisse Strände mit dem typisch hellblauen Wasser), dann die Fahrt durch das Gebirge (Serpentinen wie in den Alpen:-) ) waren wunderschön!!! In unserer Unterkunft angekommen begann der Urlaub!!! Das Resort Sardegna ist ein wunderschönes Hotel, welches wir für einen erholsamen Urlaub und als Ausgangspunkt für Ausflüge nur empfehlen können.
Unsere Ausflüge,(um hier nur einige zu nennen) die uns immer die Küstenstrasse entlang geführt haben waren wunderschön. Allein die Gegend im Nordosten gefiel uns persönlich weit besser als im Südosten: schönere Strände, hellblaueres Wasser, vielmehr nettere, sehenswerte Orte. Wer dort oben ist, sollte sich auf jeden Fall früh morgens aufmachen um nach Palau zu fahren. Von dort aus sind Boote zu mieten, die in den "Parco Nazionale dell'Arcipelago di la Maddalena" fahren! Aber allein die Stimmung im Hafen von Palau, abends wenn alle Boote zurückkommen sollte man sich nicht entgehen lassen.
Natürlich sollte man sich auch die Costa Smeralda mit Porto Cervo anschauen. Uns reichte es einmal durchzufahren, damit wir wussten, wovon geschwärmt wird. Die Buchten der Costa Smeralda sind aber auf jeden Fall herrlich.

Im Grossen und Ganzen haben wir uns entschlossen, dass es auf gar keinen Fall unsere letzte Reise nach Sardinien war. Es ist eine traumhafte Insel, auf der es noch viel zu entdecken gibt!!!!

Der Service von "Meine Ferien in Sardinien" war sehr gut. Wir fühlten uns gut beraten (z.Bsp. was Planung der Reiseroute (zuerst Südosten und im Anschluss hoch in den Norden zu fahren) anbelangt), sowie die gesamte Abwicklung des Mailverkehrs bei Fragen, waren gut. Jolanda hat uns die bestmöglichen Preise herausgesucht und auch Tips zu den Zimmern gegeben. Es passte alles.
Hierfür noch einmal vielen Dank.
Den nächsten Urlaub auf Sardinien würden wir wieder hier buchen.

Das Spiagge San Pietro ist in einer schönen Gartenanlage gelegen. Der in einer wunderschönen Bucht gelegene Hotelstrand ist vom Hotel in nur 5 Minuten sehr gut erreichbar.
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.
Leider wurde uns ein Zimmer direkt gegenüber eines sehr lauten Motors einer Klimaanlage zugewiesen. An nächtliche Ruhe oder gar gemütliches Sitzen auf der kleinen Terrasse vor dem Zimmer bei diesem sehr lauten Brummen wäre nicht zu denken gewesen. Uns wurde dann ein (wohl behindertengerechtes) Zimmer gegeben, was den Vorteil hatte, dass es grösser (auch das Bad) , aber leider direkt am Weg lag, den JEDER zum Essen, zur Bar, zur Rezeption und zum Strand gehen musste. Damit konnten wir leben:-)Die Klimaanlage, die wir gut gebraucht hätten, funktionierte ab dem 2. Tag leider gar nicht mehr.Was aber gar nicht ging, war der Restaurantbereich und das Essen!!! Das Restaurant ist nicht nur super zugig, sondern auch viel zu eng und laut. Um zum Büffett zu gelangen, musste ich meine hintere Tischnachbarin beim Aufstehen immer um Entschuldigung bitten, da sie zunächst mit ihrem Stuhl vorrücken musste, damit ich aufstehen konnte, und umgekehrt. Mein Mann sass direkt am Gang, der zum Büffett führte. Dieser Gang war jedoch so eng, dass er immer ganz nah am Tisch sitzen musste, damit überhaupt jemand durchkam!
Das Essen war teilweise ungeniessbar(völlig zerkochter Fisch, Fleisch, was so zäh war, dass man es liegen lassen musste, warmes Gemüse ( bis auf ungewürzten Blattspinat) gab es gar nicht. Die Nudelvarianten wiederholten sich täglich. Das Vorspeisenbüffett war o.k., auch wenn es teilweise undefinierbare, offensichtlich vom Vorabend übriggebliebene Reste (vom Prinzip her ja vollkommen o.k) waren, die nun zu Salat verarbeitet waren. Die Nachspeisen waren gut.
Das Frühstück war in Ordnung.
Alles in allem, für Paare mit Kindern sicher nicht schlecht, falls man mehr Wert auf Kinderdisco und Bespassung durch die Animateure für Gross und Klein legt, als auf Ruhe, leckeres Essen und schöne Zimmer.

Fazit:Wir nie wieder!

C.H. (Deutschland)

06.09.2015 

Urlaub Sardinien 2015 

8/10i


Die Betreuung von Jolanda von MMV war wie immer TOP TOP TOP - auf diesem Weg noch einmal herzlichen Dank!!
Die Anlage ist sehr schön und weitläufig. Auch die Wasserbecken und Olivenbäume vor den Zimmern waren echt ein Hingucker - wir hatten ein Familienzimmer das ebenerdig war. Die Zimmer waren modern eingerichtet es war wirklich ausreichend Platz für 2 Erwachsene mit 2 Kindern. Zum wirklich schönen Sandstrand waren es ca. 5-10 Minuten von unerem Zimmer das ganz hinten in der Anlage war. Das hat uns allerdings nicht gestört, da es wunderbar ruhig und idyllisch mit den Oliven, Feigen und Granatapfelbäumen war.
Die Poollandschaft war groß, leider waren die Liegen schon sehr in die Jahre gekommen, da wir ohnehin die meiste Zeit am wirklich sehr schönen Strand waren hat uns das nur am Rande gestört.
Zum Essen:
Das Frühstück war für italienische Verhältnisse ok; vor allem Süsses war im Angbot es gab aber auch Schinken, Käse, Joghurt und Müsli, wenn auch nicht in großer Auswahl. Es gab auch gebratenen Speck, Rührei und Würstchen, die gab es allerding jedentag - hier hätten wir uns etwa Abwechslung bei den Eigerichten gewünscht.
Das Buffet am Abend war abwechslungsreich. Es gab immer mindestens 1 Fleischgericht, 1-2 Fischgerichte, 1 Risotto und mind. 2- 3 Nudelgerichte!
Salat hat gefehlt aber auch das war zum verkraften!
Alles war frisch und appetitlich. Vorspeisen waren immer sehr gut!
Das Dessertbuffet war in Ordnung - was uns wirklich gefehlt hat war das Eis - Kein Speiseeis und das in Italien.
Das Pesonal war immer sehr freunglich und zuvorkommend - auch in der Rezeption haben uns immer beim Erfüllen unserer Wünsche geholften.
Das Animationsteam war alles Andere als aufdringlich - zum Glück. Was unseren Kindern besonders gut gefallen hat war am Abend das Tanzen das die Animateure mit den Kits veranstaltet haben. Nachteil war der etwas lauter am Abend war; Im Großen und ganzen hat es uns sehr gut gefallen - irgend wir hat man die Urlauber nicht gespührt -wir hatten immer das Gefühl allein am Strand zu sein oder auch am Pool. Es hat sich alles gut aufgeteilt.
Wir haben unseren Aufenthalt im Spiagge San Pietro genossen.

Elisabeth S. (Austria)

26.07.2015 

angenehmes Hotel mit tollem Strand 

9/10i

Unser erster Urlaub in Sardinien, und alles hat gepasst: Wetter (wenn auch mitunter etwas windig und frisch), Hotel, Umgebung, Strände ... Der Service von FiS war bestens - schnelle und freundliche Antwort auf Anfragen, problemloses Hinzubuchen einer weiteren Übernachtung, Bestätigung des Zahlungseingangs per Mail - wir können Ferien in Sardinien wärmstens weiterempfehlen!

Wir haben unseren Aufenthalt im Spiagge San Pietro genossen. Die Anlage ist sehr schön und weitläufig. Zimmer war geschmackvoll eingerichtet und hatte einen Balkon, der von uns als "Abstellraum" mitgenutzt wurde - das Zimmer selbst war nicht besonders groß, und wir haben nicht alles für zwei Erwachsene und ein Kind im Schrank untergebracht. Zum herrlichen Sandstrand waren es nur drei Minuten zu Fuß, ohne Straße o.ä. dazwischen. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse ok; der Schwerpunkt lag auf Gebäck (Kuchen, Biscotti), es gab aber auch Brötchen, Schinken, Käse, Joghurt und Müsli, wenn auch nicht in großer Auswahl. Das abendliche Buffet war sehr üppig und abwechslungsreich. Selbst wenn einem keine der Hauptspeisen zusagte, konnte man sich an den Antipasti oder Primi (Pasta) sattessen. Alles war frisch und appetitlich. Das Nachspeisenbuffet war leider öfter frühzeitig weitgehend leergefegt, und Fehlendes wurde nicht wieder aufgefüllt. Zu unserer Überraschung beinhaltete die HP einen kleinen Snack 2x täglich (vom 11.30 bis 12.30 und 16.30 bis 17.30 Uhr) mit Pizzastücken oder Kuchen an der Hotelbar, außerdem pro Person 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser zum Abendessen. An der Bar konnte man außerdem tagsüber alkoholfreie Getränke kostenlos bekommen. Die Animateure haben am Strand "Opfer" für Boccia, Dart oder Beach Volleyball gesucht, waren dabei aber alles Andere als aufdringlich. Highlight für unsere Tochter war die abendliche Kinderdisco. Nachteil war der etwas höhere Geräuschpegel am Abend durch das Unterhaltungsprogramm; ab ca. 23 Uhr war aber Ruhe. Alles in allem hat es uns sehr gut gefallen, wohl auch, weil das Hotel bei weitem nicht ausgebucht war.

Jörg L. (Deutschland)

24.05.2015 

Sehr schönes Hotel direkt am Strand 

10/10i

Wir waren mit dem Urlaub und mit Ihrem Service sehr zufrieden. Wir haben Sie weiterempfohlen und werden unseren nächsten Sardinienurlaub wieder über Sie buchen. Die ganze Abwicklung vom Angebot bis zur Bezahlung war sehr unkompliziert, kompetent und zu unserer größten Zufriedenheit.

Wir waren bereits zum dritten Mal da und werden gerne wiederkommen. Sehr gepflegte Anlage, freundliches Personal, gutes Essen.

Christina M. (Deutschland)

24.05.2015 

 

  -  

Unser erster Urlaub in Sardinien, und alles hat gepasst: Wetter (wenn auch mitunter etwas windig und frisch), Hotel, Umgebung, Strände ... Der Service von FiS war bestens - schnelle und freundliche Antwort auf Anfragen, problemloses Hinzubuchen einer weiteren Übernachtung, Bestätigung des Zahlungseingangs per Mail - wir können Ferien in Sardinien wärmstens weiterempfehlen!

Jörg L. (Deutschland)

23.05.2015 

Mehr

Die kleine Ortschaft Castiadas im Südosten von Sardinien liegt knapp 60 Kilometer von der Inselhauptstadt Cagliari entfernt. Die Strände des kleinen Dorfes wie z.B. Cala Pira, Cala Sinzias sowie Spiaggia Scoglio di Peppino zählen zu den schönsten der Südküste und haben Castiadas zum Ausflugsziel vieler Urlaubern gemacht.
Hinter dem Scoglio di Peppino beginnt die Königsküste, die berühmte Costa Rei mit weiteren traumhaften weißen Badestränden wie z.B. dem Spiaggia di Costa Rei, Piscina Rei, Ziu Franziscu und Portu S'Ilixi. Der beliebte Ferienort lockt mit zahlreichen Restaurants, Bars, Cafès, Eisdielen, Sportangeboten sowie Ferienhäusern, Hotels und Apartmentanlagen, die hauptsächlich in der Saison bewohnt sind. Auch wenn der Ort zur Hochsaison sehr gut besucht ist, findet man vor allem an dem kilometerlangen Strand Costa Rei immer noch ein Plätzchen.
Lohnenswert ist auch ein Ausflug in das wenige Kilometer entfernte Villasimius mit seinem karibigblauen Wasser, seiner trutzigen Burg aus dem 14. Jahrhundert, seinem Naturschutzpark und dem kleinen runden Sarazenenturm, unter dem schon Ernst Jünger wandelte, als er in den 1950-er Jahren an seinem Werk „Am Sarazenenturm“ schrieb.
Des weiteren empfiehlt sich ein Abstecher in das Zitrusfrüchtestädtchen Muravera, das für seine Zitronen und Orangen auf der ganzen Insel berühmt ist.

Lage

Im Südosten Sardiniens bei Castiadas, etwa 7 km von Costa Rei, 10 km von Villasimius und 65 km von der Inselhauptstadt Cagliari entfernt.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 300 m
  • Einkaufen: 7.0 km
  • Restaurant: 7.0 km
  • Costa Rei: 7 km

(Strand: ca. 300 m vom Haupthaus, bis max ca. 500 m von den Zimmern)


Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Tennis
  • Reiten
  • Mountainbiking
  • Surfen
  • Golf
  • Schlauch- und Tretbootverleih am Strand

    Ausflüge
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto
  • Archeologische Fundstätte Pranu Muteddu bei Goni
  • Tagesausflug an Bord des historischen Segelschoners Maby Mare, vom Yachthafen in Villasimius >>>
  • Sarazenenturm am Strand Timi Ama von Villasimius mit Panoramablick (vom deutschen Schriftsteller Ernst Jünger erwähnt)
  • Villasimius
  • Naturschutzgebiet des Waldes Minniminni hinter Castiadas
  • Muravera