Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Guesthouse Il Giardino Segreto in Cagliari - Ferien in Sardinien.com
Anderes Reiseziel suchen
ab 58 € Unterkunft
* Richtpreis ohne Aufschlag, Änderungen vorbehalten

Atmosphäre

Das mit südländischem Flair und Geschmack gestaltete Gästehaus „Il Giardino Segreto“ verdankt seinen Namen (übersetzt: „Geheimer Garten“) seiner ohne Hinweisschild eher schwer auffindbaren Position zwischen zwei Einbahnstraßen inmitten der Innenstadt von Cagliari. Es ist eine Art Garten im übertragenen Sinne, nämlich ein ruhiges Domizil im Innenhof mit architektonischem Ideenreichtum, Charme und Überraschungseffekt. Einen elegant-historischen Charakter bietet ergänzend dazu die exklusive, separat gehaltene Suite "Il Corso".

Eingangsbereich

Das Gästehaus "Il Giardino Segreto" reicht architektonisch von der oberen Einbahnstraße Viale Sant Ignazio bis zur unteren Einbahnstraße Corso Vittorio Emanuele. Der Zugang zur Rezeption befindet sich auf der ruhigen, versteckten Innenhofseite der Via Sant Ignazio, so dass dort stets alle Gäste einchecken, auch wenn der Hauseingang zur Suite auf der Straßenseite des Corso Vittorio Emmanuele liegt.
Um die Haustür des "Giardino Segreto" zu erreichen, folgt man von der Straße Viale Sant Ignazio zunächst einer unscheinbaren Ausschliderung und durchquert dann einen recht ungepflegt wirkenden Innenhof. An seinem Ende erkennt man, noch einmal um die Ecke gehend, den eigentlichen Eingangsbereich. Malerisch bepflanzte Tonvasen, eine sonnengelbe Mauer, Treppenstufen aus rot-braunem Terracotta sowie ein zweites Namensschild kündigen die Unterkunft an. Letzte Etappe: ein schmaler Außengang mit Haustür. Von dort betreten die Gäste schließlich den geradewegs zur Rezeption führenden Flur.

Aufenthalts-/ Frühstücksbereich

Rezeption, Frühstücks- und Aufenthaltsbereich stellen für die Gäste der vier Standardzimmer eine einzige, gemeinsame Räumlichkeit dar: ein breiter Holztresen, hinter welchem man eine Küchenzeile erkennen kann, ein kleiner Internet-Point mit Flachbildschirm, eine Art Tafel mit touristischem Info-Material, sowie für jedes Zimmer ein kleiner runder Tisch mit Stühlen richten diesen Raum möglichst ein wenig platzgewinnend ein. Durch eine sandfarbene Gardine fällt warmes Tageslicht ein, dort wo dunkelrote Tischdecken und massive Deckenbalken ein ansprechendes Ensemble zum Wohlfühlen formen.
Der Rezeptionstresen dient natürlich auch den Suite-Gästen, deren privater Frühstücksraum und Zimmer sich allerdings nur über einen separaten Hauseingang vom Corso Vittorio Emanuele aus betreten lassen. Im Corso angekommen, erwartet die Gäste ein geschmackvoll restauriertes Treppenhaus mit exklusivem Treppenaufgang. Dieser führt hinauf zu einem kleinen Vorraum. Ein großer, antiker Wandspiegel, zwei Stühle und ein extravaganter Glastisch mit schmiedeeisernem Nähmaschinen-Untersatz richten ihn ein. Hier findet für die Suite-Gäste morgens das private Frühstück statt. Der Zutritt der Besitzer erfolgt dazu fast wie durch einen Zauber durch eine nahezu versteckte Tür. Sie ermöglicht den täglichen Frühstücks- und Zimmerservice und ist ausschließlich mit den privaten Räumlichkeiten der Gästehaus-Besitzer verknüpft.

Zimmer

Die insgesamt fünf Zimmer des B&B befinden sich in zwei getrennten Haushälften: die Standardzimmer auf der oberen Seite von Innenhof und Viale Sant Ignazio, die Suite auf der unteren Straßenseite des Corso Vittorio Emanuele.

Standard-Doppelzimmer
sie sind über wohnliche Flure mit Rezeption und Frühstücksraum verknüft. Jedes dieser vier Zimmer wurde nach endemischen Pflanzen liebevoll benannt, und der jeweilige Zimmername wurde hierbei durch ein handgemachtes Keramikschild kenntlich gemacht. Im vorderen Flurbereich liegen die beiden Standard-Doppelzimmer „Bouganville“ und „Limone“, welche bei Wunsch für Familien zu Dreibettzimmern erweitert werden können. Die beiden anderen Standard-Zimmer „Melograno“ und „Mirto“ sind hingegen vom Frühstücksraum über einen Vorflur betretbar, wodurch sie bevorzugt befreundeten Paaren oder Familien zugeteilt werden. Das Zimmer „Mirto“ zeichnet sich durch zwei unterschiedliche Raumebenen aus: Treppenstufen trennen den oberen Schlafbereich vom unteren Raumteil, wo ein zusätzlicher Schreibtisch als willkommener Pluspunkt zur Verfügung steht. Das ebenso dort befindliche Bad ist durchaus großzügig. Die vorhandene Terrassentür bleibt allerdings generell verschlossen, da sie nicht als separater, externer Zimmerzugang zu betrachten ist.
Eine geschmackvoll-wohnliche Einrichtung zeichnet alle Zimmer ansprechend aus. Sardische Möbel, Gardinen mit bestickten Inselmotiven und dazu passend gewählte Bettüberzüge prägen das Bild. Hervor zu heben sind an den Zimmerdecken teils schöne Holzbalken und handgeknüpfte Wandteppiche - Deko-Details, die eine gemütliche Atmosphäre ausstrahlen. Klimaanlage, Heizung, Safe, Minibar, Telefon, Fernseher mit Flachbildschirm und Pay-TV Sky sowie private Bäder mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken sind in allen Zimmern vorhanden.

"Suite Il Corso"
Man gewinnt dort das Gefühl, Einwohner der antiken Stadt Cagliari zu sein, einerseits durch die authentische Atmosphäre ihrer Einrichtung und andererseits durch den privaten Hauseingang und den eigenen Frühstücksraum. Die Suite ähnelt dadurch vielmehr einer kleinen Wohnung als einem Gästehaus-Zimmer. Restaurierte Massivholz-Fenster, Fliesen aus vergangenen Zeiten, eine aus Naturstein belassene Wand, traditionelle, sardische Tagesdecken, eine passend zu den Fenstern restaurierte Zimmertür, antike Vasen für Kräuter sowie Ginsterholzbalken unter der Zimmerdecke prägen das Bild. Ein Doppelbett mit zusätzlichem Einzebett für Kinder oder Jugendliche garantieren die gewünschten Schlafplätze.
Das Bad bietet ein Dachfenster, eine große Dusche, Waschbecken, Bidet, WC und Handtuchwärmer. Das WC ist neu, hat aber in diesem historischen Haus einen heute kaum noch verwendeten, geräuschvollen Abpump-Kasten.

Tipps

Besichtigen Sie Cagliaris Altstadt mit ihren antiken Stadttürmen, und genießen Sie den atemberaubenden Rundblick von der Bastion!

Ein Besuch des Marine-Schutzgebietes “Molentargius” zwischen Strand und Stadt mit seltenen Vogelarten und Flamingos

Guesthouse Il Giardino Segreto – Cagliari, Süd Sardinien
4 Zimmer + 1 Suite, je für 1-3 Personen, mit privaten Bädern
familiär-herzlich, Innenstadt, Innenhof- oder Einbahnstraßen-Seite
7 km zum Strand von Poetto, in Cagliari, 8 km vom Flughafen

Ideal für

Dieses pfiffig-verschachtelt aufgebaute B&B im Herzen von Cagliari und in Busnähe zum Strand ist ideal für Paare oder Freunde, die gerne ein paar Tage in der Stadt erleben möchten und hierbei Geschäfte, Hafen und Restaurants in Fußnähe wünschen.
 

Zimmer

Alle 5 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Heizung, Safe, Minibar, Telefon, WiFi, Fernseher mit Flachbildschirm und Pay-TV Sky sowie über ein privates Bad mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.

1 Suite "Il Corso" (2 Erw. + 1 Kind) (18 m²)
im ersten Stock gelegen, zur Geschäftsstraße Corso Vittorio Emmanuele ausgerichtet, mit suite-eigenem Haus-Eingang und dazu gehörigem Treppenhaus mit Vorzimmer. Dieses dient als Frühstücksbereich und grenzt an die Suite mit Doppelbett und Zustellbett für ein Kind oder Jugendlichen.
Das Bad bietet ein Dachfenster, eine große Dusche, Waschbecken, Bidet, WCund Handtuchwärmer. Das WC ist modern, hat aber in diesem historischen Haus einen geräuschvollen Abpumpsystem-Kasten.

4 Doppelzimmer (2 Erw. + 1 Kind) (16-18 m²)
im eigentlichen Gästehaus gelegen, über einen internen, gemeinsamen Flur, bzw. vom gemeinsamen Frühstücksraum betretbar.
Eines der Zimmer bietet einen private Terrasse mit Blick auf die umliegenden Dächer.
Das Zimmer "Mirto" hingegen ist über zwei Raumebenen verteilt, so dass zwischen Schlafbereich und Bad ein paar Stufen liegen.
Die Zimmer „Bouganville“, „Limone“ und „Mirto“ sind mit einem Doppelbett ausgestattet. Bei Wunsch kann ein Kinderbett hinzugefügt werden, bzw. in den Zimmern „Bouganville“ und „Limone“ alternativ ein kleineres Einzelbett als 3. Bett für Kinder oder Jugendliche.

Gemeinsame Räumlichkeiten

Frühstücksraum


Services

  • Heizung
  • Internetpoint
  • Klimaanlage (warm/ kalt)
  • WiFi/ WLAN-Internet

(WiFi in allen Räumlichkeiten)


Besonderheiten

Ausgesprochen wohnliche Zimmer-Einrichtung

Eines der vier Doppelzimmer verfügt über eine private Terrasse


Bemerkungen

Das Rauchen ist nicht gestattet

Das Zimmer „Limone“ hat eine Terrasse, das Zimmer „Mirto“ ist über zwei Ebenen verteilt

Das genaue Zimmer kann im Vorfeld leider nicht garantiert werden, die Verteilung liegt im Entscheidungsbereich der Besitzer

Die zu einem externen Hof führende Balkontür des einen Doppelzimmers darf nicht als zimmereigener Ein- und Ausgang genutzt werden

Das WC des Suite-Badezimmers ist neu, hat aber einen in modernen Bauten nicht mehr verwendeten, geräuschvollen Abpump-Kasten

Die "Suite Il Corso" befindet sich außerhalb des Haupthauses, hat eigenen, kleinen Frühstücksraum und einen privaten Hauseingang auf der Straßenseite des belebten Corso Vittorio Emanuele

Die Besitzer wohnen auf halber Höhe zwischen dem oberen Gästehausbereich und seinen Standardzimmen und der unterhalb separat realisierten "Suite Il Corso"

Versteckter Zugang über einen weniger ansehnlichen Innenhof

Haustiere nicht erlaubt

Auto nicht erforderlich

Parkplatzmöglichkeiten befinden sich in der nahe gelegenen Innenstadt und sind oftmals mit einer Parkgebühr verbunden

 
Klicken Sie bitte hier, um die Preisliste zu öffnen:
- 2018
- 2019
Bitte beachten Sie, dass einige Unterkünfte keine herkömmliche Preisliste haben, da die Preise tagesaktuell angepasst werden und somit sehr flexibel sind.
Bitte lassen Sie sich den aktuellen Preis weiter oben mit "Preis ausrechnen" oder durch einen unserer Reiseberater berechnen.

Hinweise:
  • Frühstück: 8.00 – 10.00 Uhr
  • Zimmer- und Badreinigung: täglich zwischen 9-12 Uhr
  • Bettwäsche-/ Handtuchwechsel alle 3 Tage
  • Erweitertes Frühstück: Aufschnitt, Käse, Frühstückseier gegen Anfrage und Aufpreis

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal.gmbh@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Guesthouse Il Giardino Segreto
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2018
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 4 Tage vor Reisebeginn
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 4 Tage vor Reisebeginn
  • i Die Kosten von 1 Nacht bei Rücktritt von 3 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise
  • i Die Kosten von 1 Nacht bei Rücktritt von 3 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden. aa

Die Inselhauptstadt Cagliari liegt im Süden von Sardinien umringt vom Meer, von den Salinen, den Lagunenseen und einem kleinen Felsmassiv. Das pulsierende Zentrum der italienischen Mittelmeerinsel und Sitz der autonomen Region Sardinien bietet eine ideale Kombination für einen Stadt- und Strandurlaub.
Hoch über dem geschäftigen Hafenviertel thront auf einem Kalksteinhügel das Schlossviertel aus dem 13. Jahrhundert mit befestigter Zitadelle, Schlossmauer und Türmen. Bei einem Rundgang sollten die Bastion von S. Remy, die zwei Pisanischen Türme, der Dom, der Palazzo Viceregio, der Sitz des Vizekönigs, der Palazzo di Città, das ehemalige Rathaus der Stadt, das Römische Amphitheater, die Kunstgalerie, das archäologische Museum, die Pinakothek und der botanische Garten nicht ausgelassen werden.
Sehenswert sind auch das neue Rathaus an der Via Roma, die Kirche von Bonaria auf dem gleichnamigen Hügel im Osten der Stadt und das Castello di San Michele im namensgleichen Stadtviertel. Als Treffpunkt für einen Cappuccino, ein Eis oder eine Pizza gilt der Piazza Yenne am Ende der Largo Carlo Felice.
Vor den Toren der Stadt, am Golf von Cagliari, liegt der kilometerlange Sandstrand Poetto, der kleine Yachthafen Marina Piccola, die Salinen und die Lagunenseen Molentargius sowie Santa Gilla. Die Lagunenseen und Salinen sind Lebensraum für zahlreiche Vögel, u.a. für die rosafarbenen Flamingos, die hier nicht nur Jagd auf winzige Krebse machen, sondern seit Jahren auch nisten. Im Sommer wird der Poetto abends zur Flaniermeile und in fast jeder Strandbar wird Livemusik zum Besten gegeben.
Alljährlich am 1. Mai feiert Cagliari zum Gedenken an den Schutzpatron Ephisiu die Sagra di Sant’Efisio, ein großes Volksfest mit Trachtenumzug.
Von der Inselhauptstadt erreicht man in knapp einer Autostunde auch den bekannten Badeort Villsimius an der Südostküste von Sardinien. Fährt man noch etwa zwanzig Minuten weiter gelangt man an die wunderschöne Costa Rei.
Folgt man von Cagliari der Küstenstraße nach Westen erreicht man nach einer knappen Dreiviertelstunde den Ort Pula mit seinen beliebten Stränden in Santa Margherita di Pula und die antike Stadt Nora. Nur wenige Kilometer weiter führt die Küstenstraße zu den feinen, endlos breiten Sandstränden und Dünen von Chia.

Lage

Nahe des historischen Zentrums der Inselhauptstadt Cagliari gelegen, 6 km vom Stadtstrand Poetto entfernt und in Spaziergangweite zum Hafen.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 6.0 km
  • Einkaufen: 300 m
  • Restaurant: 300 m

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis)

    Sport
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Reiten
  • Surfen
  • Golf

    Ausflüge
  • Pula
  • Archeologische Fundstätte Nora
  • Entdeckung der panoramischen Küstenstrasse Richtung Teulada
  • Besichtigung von Sant'Antioco, dem Hauptort der Isola di Sant'Antioco, mit seinen Katakomben, seiner punischen Nekropolis und seinem phönizischen Tophet
  • Besuch der von Genua geprägten Insel S.Pietro (mit der Fähre)
  • Grotte Is Zuddas bei Santadi
  • Villasimius
  • Besuch der punisch-phönizischen Siedlung Monte Sirai (bei Carbonia) mit schönem Ausblick
  • Strand von Solanas
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater
    Botanischer Garten
    Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand
    Museen
    Castello
    Mercato di San Benedetto
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto

Wirklich gut!  8.9/10   Durchschnittswert von 24 Bewertungen

9/10 i

Chambre d'hotes à Cagliari 

Localisée en plein centre ce qui permet de laisser la voiture (ou de ne pas en louer une).
Un coin paisible de prime abord pas trop avenant (porche puis courette) maus se révélant des plus agréables : une grande chambre triple avec salle de bains et toilettes séparées & une chambre double sorte de mini suite evec bureau, penderie/placard. En par desssus tout un accueil des plus charmants.

Stéphane E. (France)

13.08.2016 

8/10 i

 

Rico P. (Deutschland)

21.07.2016 

8/10 i

 

anonym

25.04.2016 

9/10 i

 

G.B. (Deutschland)

26.10.2015 

10/10 i

EXCELLENT SEJOUR 

Magnifique pays avec des gens d'une extrême gentillesse.
Très satisfaite de mes vacances, je pense que j'y retournerai.

TRES BIEN. ACCUEIL TRES CHALEREUX.
EXCELLENT PETIT DEJ. CHAMBRE TRES LUXUEUSE.
TRES BON RAPPORT QUALITE/PRIX

Laurence L. (France)

13.05.2015 

9/10 i

Raumwunder in der Altstadt von Cagliari 

Sardinien ist eine fantastische Insel, die unkompliziert zu bereisen ist. Die von MMV Reisen ausgesuchten Hotels waren allesamt zu unserer vollen Zufriedenheit und wir würden jederzeit wieder dort buchen.

Das B&B liegt etwas versteckt in einem wenig charmanten Hinterhof, aber aus dem verwinkelten und kleinen Gebäude haben die netten Besitzer eine hübsche kleine Unterkunft geschaffen. Das Frühstück sind lauter selbstgemachte Produkte (Brot, Kuchen, Marmeladen) und schmeckt super-lecker. Die Lage ist prima für Erkundungsgänge zu Fuß, auch kostenfreie Parkplätze sind in der Nähe zu finden.

K.H. (Deutschland)

09.04.2015 

9/10 i

Familiär, freundlich mit in der Stadt - ein toller Sommerurlaub 

Es war toll, ein Haus mit in der Stadt, ruhig gelegen. Persönliches Frühstück mit selbstgebackenem Brot und Kuchen, lecker.
Wer nach einem Urlaub sucht, der Stadtleben/Nacht und Strandurlaub verbinden soll, der ist hier genau richtig.
Preis/Leistung - TOP
Wir kommen gerne wieder

C.L. (Deutschland)

03.08.2014 

10/10 i

 

Walter W. (Deutschland)

21.05.2014 

7/10 i

 

M.D. (FRANCE)

13.08.2013 

Mehr

2