Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Hotel Spartivento in Chia - Ferien in Sardinien.com
Wirklich gut! 8.8/10
Durchschnittswert von 7 Bewertungen ANFRAGE 

Atmosphäre

Eingebettet in die umliegende Mittelmeer-Macchia thront das nahezu einsame Hotel Spartivento in ruhiger Hanglage. Von seinem Garten mit Pool reicht der Rundblick bis zum in der Ferne schimmernden Meer von Chia. Landestypisch-sardische Baumaterialien wie Granitstein und Holz prägen das architektonische Bild, während die endemische Garten-Bepflanzung nahtlos in das mediterrane Umfeld übergeht. Ruhe, Entspannung und eine unkomplizierte Atmosphäre garantieren Groß und Klein einen schönen Urlaub in einer der schönsten Strandregionen Sardiniens.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich

Eine schmale Anliegerstraße führt den Hang hinauf zum Hotelparkplatz. Von dort sind es nur wenige Schritte, und schon gelangt man durch den Hotelgarten zur Rezeption. Sie wurde in einer getrennten, lichtdurchfluteten Räumlichkeit vorgesehen. Ein sardischer, handgeknüpfter Wandteppich, mit Naturstein verkleidete Wandteile, Keramiklampen und ein herrlicher Blick in den Garten stimmen die Gäste auf den anstehenden Urlaubsgenuss ein, während auf der vorgelagerten Terrasse rustikale Holzbänke zur Verfügung stehen.
Aufenthaltsbereich und Bar wurden direkt nebenan in einer separaten Räumlichkeit eingerichtet und sind wiederum über eine vorgelagerte, überdachte und mit farbintensivem Bouganvillea umrankten Terrasse betretbar. Ein großer Wandteppich, dunkelrote Terracottafliesen, eine Couchgarnitur aus Rattan, ein Fernseher mit großem Flachbildschirm und moderne Gemälde richten diesen Bereich wohnlich ein.

Bar / Restaurant

Der Aufenthaltsraum bietet den Gästen nebst einem kleinen Bereich zum Speisen auch einen mit roten und orangefarbenen Keramikfliesen dekorierten Bartresen. Eine den Raum charakterisierende, mit Naturstein verschönerte Säule setzt hierzu stilistisch passende Akzente und rundet das Gesamtbild harmonisch ab.
Im Anschluss an diesen vorderen Barbereich gelangt man Dank einer breiten, verglasten Schiebetür unmittelbar in das dahinter liegende Restaurant. Seine wunderschöne Holzdecke, der breite, von schweren Holzbalken eingerahmte Kamin, die wiederum mit Naturstein dekorierten Wände und der herrliche Blick über die Terrasse auf den Pool und das im Hintergrund blau schimmernde Meer verleihen dieser Räumlichkeit eine romantische, häusliche Gemütlichkeit. Bei schönem Wetter genießen die Gäste die Speisen am liebsten auf der überdachten Terrasse.

Zimmer

Alle 27 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Heizung, Minibar, Safe, Telefon, Sat-TV mit Flachbildschirm und Sky-Pay-TV, WiFi sowie über ein Bad mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken. Eine zimmereigene, überdachte und bestuhlte Terrasse garantiert den Gästen die gewünschte Entspannung im Freien. Die Einrichtung wurde in allen Zimmern ähnlich gestaltet. Beigetöne, wohnlich wirkende Holzmöbel und sardische Stoffe prägen das Bild.
Hervorzuheben sind vor allem die drei großen "Fronte-Mare"-Familienzimmer für bis zu fünf Personen, mal ebenerdig, mit Verbindungstür zu einem zweiten Schlafzimmer sowie einem gemeinsamen Bad und mal über zwei Etagen verteilt mit Erdgeschoss und Zwischenetage.
Die anderen Zimmer unterscheiden sich in Lage (Hotelrückseite oder Meerseite) und Größe (Doppel- bis Vierbettzimmer).
Aufgrund der hochgewachsenen Garten-Bepflanzung und der umliegenden Mittelmeer-Macchia sind die "Fronte Mare"-Zimmer keine Garantie für Meersicht, bieten aber alternativ dennoch einen bevorzugten Ausblick auf den Garten oder Pool.

Pool/ Garten

Garten, Poolbereich und Zimmerterrassen bilden eine harmonische Einheit. Niedrig gehaltene Mauern aus Naturstein, Wandelröschen-, Rosmarin- und Oleanderbüsche sowie rankender Bouganvillea rahmen die ineinander übergehenden Außenbereiche malerisch ein. Der Pool und seine Sonnenterrasse garantieren Groß und Klein jederzeit ein erfrischendes Bad, während die Blicke bis zum nur wenige Kilometer entfernten Chia-Strand reichen.

Tipps

Für ganz besondere Strandliebhaber empfehlen wir die Strände Su Giudeu (am Ende von Chia) und Tueredda (auf der Küstenstrasse Richtung Teulada)!

Küstenwanderung entlang der Küste

Birdwatching an den Lagunenseen von Chia, wo Sie Flamingos, Reiher und andere Seevögel beobachten können

Entdecken Sie unterhalb des Wachturms Torre di Chia di versunkenen Reste der Phöniziersidelung Bithia

3-Sterne-Hotel Spartivento – Chia, Süd Sardinien
27 Zimmer für 1-4 Personen, teilw. Meer- oder Gartenblick
charmantes Ambiente, Restaurant, Garten mit Pool, Hanglage
1,5 km zum Strand, 17 km von Pula, 58 km von Cagliari

Ideal für

Dieses kleine Hotel in Panoramalage ist ideal für Paare oder Familien, die auf mediterranen Flair Wert legen, einen traumhaften Strand in akzeptabler Reichweite wünschen und hierbei gerne in einer nahezu unberührten Inselregion entspannen, außerhalb von Ortschaften.

Unsere Bewertung

Lage 
Ausstattung 
 

Unsere Angebote:

    Hot Deal (nicht erstattbar)
    nicht kombinierbar
    20% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 23.09.2017 bis 14.10.2017
    Frühbucher
    nicht kombinierbar
    15% Rabatt bei Buchung 90 Tage im Voraus für Aufenthalte im Zeitraum vom 23.09.2017 bis 14.10.2017
    Frühbucher
    nicht kombinierbar
    10% Rabatt bei Buchung 60 Tage im Voraus für Aufenthalte im Zeitraum vom 26.08.2017 bis 09.09.2017
    14.10.2017 bis 04.11.2017
    23.09.2017 bis 14.10.2017
    22.07.2017 bis 26.08.2017
    Lange Ferien
    (7 Tage)
    10% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 09.09.2017 bis 23.09.2017
    17.06.2017 bis 01.07.2017
    14.10.2017 bis 04.11.2017
    22.07.2017 bis 26.08.2017 

Ermäßigungen/ Aufpreise:

Kinder, im Bett der Eltern
(0 - 1 Jahre)
gratis, ohne Speisen
0€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018

Hinweise:
  • Mindestaufenthalt: vom 13.06 - 20.09 7 Nächte

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Hotel Spartivento
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • i 10 % bei Rücktritt bis 30 Tage vor Reisebeginn
  • i 10 % bei Rücktritt bis 30 Tage vor Reisebeginn
  • i 30 % bei Rücktritt von 29 bis 15 Tage vor Reisebeginn
  • i 30 % bei Rücktritt von 29 bis 15 Tage vor Reisebeginn
  • i 50 % bei Rücktritt von 14 bis 3 Tage vor Reisebeginn
  • i 50 % bei Rücktritt von 14 bis 3 Tage vor Reisebeginn
  • i 95 % bei Rücktritt von 2 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise
  • i 95 % bei Rücktritt von 2 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Zimmer

Alle insgesamt 27 Zimmer bieten eine überdachte, bestuhlte Terrasse, Klimaanlage, Heizung, Minibar, Safe, Telefon, Sat-TV mit Flachbildschirm und Sky-Pay-TV, WiFi, sowie ein Bad mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.

Sie unterscheiden sich in der Anzahl ihrer Schlafplätze, sowie in ihrer Lage auf der Hotelrückseite ohne Ausblick oder auf der Meer-/ Pool-/ Gartenseite ("Fronte Mare").

Unabhängig von der Ausrichtung der Zimmer, gibt es folgende Zimmer-Kategorien:
Doppelzimmer für 1-2 Personen mit Doppelbett, "Comfort"-Zimmer für 2-3 Personen mit Doppelbett und zusätzlichem Einzelbett,
4-Bettzimmer, sowie 3 Familienzimmer für 4-5 Personen.

Aufgrund der hochgewachsenen Garten-Bepflanzung haben nur mache Zimmer auf der Meerseite ("Fronte Mare"), bieten aber alternativ einen schönen Garten- oder Poolblick

15 Fronte Mare Zimmer (Meerseite):

3 Familienzimmer (25-29 m²)
(mind. 3 volle Quoten: 2-5 Personen)
davon bestehen 2 jeweils aus einem über zwei Ebenen verteilten Raum: Doppelbett, Schlafcouch als drittes Bett und Bad im Erdgeschoss und Zwischenetage mit zwei Einzelbetten und einem zweiten Bad;
das 3. Familienzimmer besteht hingegen aus einem großen Doppelzimmer (16 m²) mit Platz für ein drittes Bett, einem gemeinsamem Bad sowie einer Verbindungstür zueinem kleineren, angrenzenden Schlafzimmer mit Doppelbett (13 m²)

3 Fronte-Mare Comfort (18 m²) (2-3 Personen)
ebenerdig, bestehend aus einem Doppelzimmer mit Platz für ein Kinderbett oder zusätzliches Einzelbett. Eines dieser Zimmer verfügt über zwei Terrassen und eine ausziehbare Schlafcouch.

8 Fronte Mare Classic (14 m²) (1-2 Personen)
ebenerdig, bestehend aus Schlafzimmer mit Doppelbett.

12 Standard Zimmer (Hotelrückseite):

1 Standard Vierbettzimmer (25 m²) (3-4 Personen)ebenerdig, bestehend aus einem Zimmer mit Doppelbett und ausziehbarer Schlafcouch für zwei Personen.

10 Standard Comfort (18 m²) (2-3 Personen)ebenerdig, bestehend aus einem Zimmer mit Doppelbett und ausziehbarer Schlafcouch für eine Person.

1 Standard Classic (14 m²) (1-2 Personen)ebenerdig, bestehend aus einem Zimmer mit Doppelbett, Möglichkeit zur Einzelnutzung.


Services

  • Pool
  • Garten
  • Restaurant mit Terrasse
  • Bar
  • Parkplatz
  • WiFi
Services gegen Aufpreis
  • Strandservice (2 Sonnenliegen und 1 Sonnenschirm pro Zimmer, sowie Strand-Shuttle - Juni bis September)
  • Golfübungsplatz Pitch & Pull (18 Löcher)

Besonderheiten

Ruhige Hanglage mit Rundblick bis zum Meer

Mittags werden auf Anfrage und gegen Bezahlung vor Ort leichte Speisen oder Snacks angeboten


Bemerkungen

Die öffentlichen Parkplätze der kilometerlangen Strandlokalität Chia sind während der Saison gebührenpflichtig

Die Öffnungszeiten von Bar und Pool sind wetterabhängig und liegen im Entscheidungsbereich der örtlichen Hotelleitung

Die Zimmer auf der Hotelrückseite haben keinen besonderen Ausblick und sind zu Nutzräumen des Hotels ausgerichtet, wo vor allem die Wäsche verwahrt wird

Auto unbedingt erforderlich

Hotelgäste erhalten für die Nutzung des benachbarten Golfplatzes einen Preisnachlass

Wirklich gut! 8.8/10  Durchschnittswert von 7 Bewertungen

 

9/10i

Wir hatten einen wunderbaren Urlaub in Sardinien. Da wir sehr kurzfristig gebucht hatten waren wir gluecklich, dass Sara uns bei der Auswahl des Ferienhauses und Hotels nach unseren Wuenschen super beraten hat.

Das Hotel war wunderschoen. Es hatte einen sehr gepflegten Garten und Pool. Die Einrichtung war stilvoll und sauber. Das Personal war sehr hilfsbereit und freundlich. Besonders das sehr gute Abendmenue ist noch hervorzuheben.
Wir hatten zwar keine Meerseite trotzdem wir diese gebucht hatten, dafuer waren wir naeher am Pool, was fuer uns noch besser war.
Alles in allem sehr zu empfehlen.

S.H. (Deutschland)

22.10.2016 

Das Hotel hat sehr viel Charme und eine tolle Lage 

  -  

wir hatten eine wunderbare Zeit. Das Hotel hat sehr viel Charme und eine tolle Lage. Ganz nette Mitarbeiter, man fühlte sich fast wie zu Hause. Die Küche ist so gut, dass man gar nicht ausgehen will. Tolle Weine.
Beim nächsten Mal werden wir aber mit dem Flugzeug kommen und rechtzeitig buchen. Das Meer und die Strände sind mit die schönsten in Europa. Bestens geeignet für 10 Tage zum absoluten Relaxen.

M.F. (Deutschland)

02.10.2016 

Hochsommer im Herbst und einsame Strände 

8/10i

Wir hatten enormes Glück mit dem Wetter: obwohl wir erst im Oktober im Hotel gebucht hatten, spielte das Wetter mit, so dass wir die ganze Woche über herrlichen Sonnenschein, optimale Badetemperaturen und kaum noch besuchte Strände genossen, wie man sie sonst so unbebaut, naturbelassen und wenig besucht wohl im Mittelmeer nur noch an wenigen Orten vorfindet. Ein absolutes Privileg.
Die Strandservice-Anbieter hatten bereits geschlossen, aber wir kauften uns einen preiswerten Sonnenschirm und erfreuten uns bei Meeresraschen an leckeren Picknicks am Strand.
Bei Wind ist beobachteten wir viele Kite-Surfer.
Das Hotel selbst war ein guter Stützpunkt, ist gepflegt, hat eine schönen Gartenlandschaft mit Pool und abends eine gute Küche. Das ist auch gut so, denn die Umgebung bietet wenig Alternativen. Der nächste Ort ist 20 min. entfernt!
Unser Zimmer auf der Meerseite hatte Gartenblick, die Terrasse war ok, wenn auch ohne seitlichen Sichtschutz. Fas Frühstück war etwas besser als übliche italienische Büffets.
Wir haben uns super erholt, ein gelungener Urlaub, auch wenn das Hotel nicht billig war.

Frank Z.

03.10.2014 

Erholungs-Oase mit Traumblick 

9/10i

Das beste an diesem Hotel ist seine Lage: panoramisch, ruhig und strategisch perfekt um in wenigen Fahrminuten regelrechte Paradies-Strände zu entdecken: Chia, Su Giudeu, Tueredda - leider mit hohen Parkplatzgebühren und teurem Strandservice.
Aber das Wasser ist überall kraibisch kristallklar, fällt seicht ab, absolut kinderfreundlich, und Dank der nur wenigen anderen Hotels rund um Chia sind unter der Woche eher wenig Badegäste anzutreffen.
Beim Frühstück waren die Kellner wohl noch nicht ganz wach. :-) Wir haben sie mehrmals gebeten, ein wenig Aufschnitt nachzulegen, was dann auch klappte.
Jedes Zimmer hat eine kleine Terrasse, aber ohne Trennwand zum Nachbarn. Es solle wohl das Gesamtblid nicht "zerhackt" werden, so die Hotelleitung. Wir hatten ein Zimmer auf der Hotel-Rückseite. Das war ok, denn die meiste Zeit verbrachten wir nicht auf unserer Zimmer-Terrasse, sondern im Garten am Pool oder unterwegs.
Fazit: ein wenig teuer, gutes Abendessen, Traumblick, schöner Pool, Zimmer könnten moderner sein.

Susanne F.

17.07.2014 

Hammersicht, Hotel ist ideal gelegen 

9/10i

Der Strand von Chia ist echt supersuperschön und das Wasser badewannenwarm! Das Spartivento Hotel ist echt ideal gelegen, nur 10 Minuten zu Fuß runter zum Strand, und eine tolle Aussicht vom Pool. Ich habe nicht ganz verstanden, warum man um das Schwimmbecken herum eine Leine gespannt hat. Das Frühstück war OK, da habe ich in Italien schon schlechter gefrühstückt. Wir haben nur an zwei Abenden gegessen weil wir oft unterwegs waren, einen Abend in Pula und einen Abend in Cagliari. Ich finde auf Sardinien allgemein besonders toll, das man in vielen Hotels eine riesige Terrasse mit Tisch und Stühlen hat, wo man abends noch ein Gläschen Wein trinken kann. Dafür war unser Zimmer relativ klein.

Eva G. - D

02.09.2013 

Tolle Lage, schönes Hotel 

9/10i

Schönes Hotel, echt schön gelegen mit Fernblick aufs Meer. Die Zimmer sind recht klein, aber haben dafür eine schön große Terrasse, schade dass es im Juni noch recht frisch war, man hat uns aber gesagt dass es in diesem Jahr ungewöhnlich kalt war, wir haben deswegen auch lieber im Pool als am Meer gebadet, obowhl der Chia Strand wirklich traumhaft ist

anonym

01.06.2013 

Kurzurlaub Sardinien 

9/10i

nettes Hotel, sehr schöne Zimmer, guter Service, allerdings früh in der Saison sehr wenig frequentiert - Frühstück war (vielleicht mangels Belegung) nicht sehr umfangreich (nur Cerealien, Butter , Brötchen, Konfitüre, Obst - keine Wurst oder Käse) - dafür 4 Gänge Menü zum Abendessen - sehr leckere Zusammenstellung. Immer wenigstens zwei Auswahlmöglichkeiten - Hauptgang immer Wahl zwischen Fisch oder Fleisch - Zwischengang immer Suppe, Pasta, Salat. Hat an allen 3 Tagen voll überzeugt - Südküste hat allerdings verglichen mit der Unterkunft an der Ostküste ein bescheideneres Preis-Leistungsverhältnis.

R.P. (Deutschland)

18.05.2011 

Chia ist auf Sardinien der Inbegriff für wunderschöne Sandstrände. Die goldgelben "Spiagge" von Cala Chia/Porticciolo, Sa Colonia, Campana, Su Giudeu und Cala Cipolla gehören zu den schönsten Badezielen der Insel. Glasklares Wasser, naturbelassene Lagunenseen, endlos lange Sandbuchten und die Lage ganz im Süden Sardiniens sorgen für ideale Bedinungen für Badeurlaub auch zu Nebensaison. In den Sommermonaten ist Chia ein Badeparadies für Paare und Familien. Kleine Bars direkt im puderweichen Sand servieren Snacks, Eis und Getränke und einige Buden vermieten Strandliegen und Wassersportgeräte. Im Winter sind die endlos langen Strände und kleinen Buchten ein Paradies für Surfer, Wellenreiter und Strandspaziergänger. Die Costa del Sud ist aber auch bei Bikern, Mountainbike-Fahrern und Motorradfreunden beliebt. Wanderer finden in den einsamen Bergen und riesigen Steineichenforsten ideale Bedingungen.
Chia ist eine kleine Teilgemeinde von Domus de Maria und bietet neben guten Restaurants sowie einige Geschäfte und zur Saison auch gute Versorgungsmöglichkeiten. Zur Nebensaison oder wenn man abends etwas unternehmen möchte, kann in das etwa 15 km entfernte, ganzjährig lebendige Städtchen Pula fahren, welches ein großes Angebot an Einkaufsläden, Pizzerien und Restaurants und in den Sommermonaten einen schönen Night Market und Konzerte auf der Piazza bietet.

Lage

Im Süd-Westen Sardiniens gelegen, 58 km von Cagliari entfernt, 17 km hinter dem Ort Pula und nur 1,5 km von den Chia Stränden entfernt.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 1.5 km
  • Einkaufen: 2.0 km
  • Restaurant: 2.0 km

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Mountainbiking
  • Reiten
  • Golf
  • Surfen
  • Wellenreiten (Cala Cipolla)
  • Nightlife (Chia und Pula)

    Ausflüge
  • Archeologische Fundstätte Nora
  • Bootsausflüge
  • Besuch der von Genua geprägten Insel S.Pietro (mit der Fähre)
  • Off-Road-Touren
  • Entdeckung der panoramischen Küstenstrasse Richtung Teulada
  • Grotte Is Zuddas bei Santadi
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto
  • Besichtigung von Sant'Antioco, dem Hauptort der Isola di Sant'Antioco, mit seinen Katakomben, seiner punischen Nekropolis und seinem phönizischen Tophet
  • Pula