Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Antica Dimora del Gruccione - Albergo Diffuso in Santu Lussurgiu - Ferien-in-Sardinien.com
Anderes Reiseziel suchen
ab 45 € Person
* Richtpreis ohne Aufschlag, Änderungen vorbehalten

Atmosphäre

Das Hotel "Antica Dimora del Gruccione" zählt zur landestypischen, die Altstädte wieder aufwertenden Hotelkategorie "Albergo Diffuso": im historischen Ortskern gelegen, wo es einst als spanisches Patrizierhaus entstand, setzt sich das Hotel aus einem Haupthaus und zwei benachbarten Nebenhäusern zusammen.
Dieses architektonisch geschmackvoll restaurierte Ensemble vermittelt seinen Gästen das Gefühl, in die Vergangenheit zurück versetzt worden zu sein, ein Eindruck, der durch die umliegenden Gassen mit Kopfsteinpflaster und den Dorfplatz verstärkt wird. Als Krönung bietet die "Antica Dimora" zum Abendessen genuine Köstlichkeiten.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich

Eine schmale Einbahnstraße führt vom öffentlichen Parkplatz direkt zum Haupthaus, das Dank seiner orangefarben getünchten Außenfassade leicht zu erkennen ist und über ein imposantes, dunkelbraunes Eichenholztor betreten werden kann. Genauer gesagt gelangt man über dieses Tor zunächst in einen Innenhof mit Laubengang, Kopfsteinpflaster und Zitronenbäumen. Von dort geht es weiter in eine kleine Eingangshalle mit hoher Gewölbedecke. Zwei einander gegenüber emporsteigende Steintreppen weisen den Weg in den ersten Stock.
Antiquariat, wertvolle Stoffe und warmes Sonnenlicht erfüllen stimmungsvoll den Raum am oberen Treppenende, wo eine kleine Rezeption eingerichtet wurde.
Etwas weiter seitlich entstand eine gemeinsame, rustikale Küche mit Kamin, wo die Gäste für eine Tasse Tee oder Kartenspiele zusammen kommen und oder sich im Winter am flackernden Kaminfeuer erwärmen können. Alte Kupfertöpfe schmücken die Wände, vergessene Jahrhunderte in Erinnerung rufend.

Restaurant / Bar

Eines der gemütlichsten Plätzchen ist zweifelsfrei der Speisesaal im Erdgeschoss. Hier treffen sich die Gäste zu den köstlichen, stets aus genuinen Produkten gezauberten Mahlzeiten und Slow-Food-Überraschungen tagsüber auch für stimmungsvolle Kaminabende oder um ein wenig in Internet zu surfen. Vergangenheit, Gegenwart und Tradition vermählen sich in diesem Ambiente zu einer perfekten, aus dem Leben gegriffenen Synthese.

Zimmer im Haupthaus

Linkerhand der Rezeption kommt man zu den beiden Doppelzimmern dieser Etage. Das vordere, genannt "Camera Rossa" ist überwiegend in dunkelroten Farben verkleidet. Es verfügt über ein Doppelbett, ein zusätzliches Einzelbett, einen nutzbaren Kamin und ein innenliegendes Bad mit Dusche. Daneben wurde das Doppelzimmer "Camera Verde" realisiert, wo der Zimmerbezeichnung gemäß grüne Farbtöne überwiegen und venezianische Originalmöbel den Raum zieren. Das hiesige, wiederum innenliegende Bad hat eine Sitzwanne.
Im zweiten Stock wurden noch zwei weitere Schlafzimmer realisiert, welche ebenso individuell und geschmackvoll gestaltet wurden. Das Doppelzimmer "Camera Antica" bietet ein Doppelbett, eine praktische Holz-Zwischenetage als Abstellfläche, sowie ein Bad mit Badewanne. Das andere verwöhnt seine Gäste mit einem Himmelbett und nennt sich "Camera Etnica".

Suite / FeWo "Limone" im Innenhof

Diese Unterkunft kann entweder als Suite mit Hotelverpflegung oder als unabhängige Ferienwohnung mit Selbstversorgung gebucht werden. Sie wurde hufeisenförmig, den Mauern des Hofes folgend angelegt und verfügt über drei verschiedene, zum Innenhof ausgerichtete Fenstertüren. Benutzt man den mittleren Eingang - eine ausgesprochen breite Glastür - betritt man ein rustikal-elegantes Wohnzimmer mit schönen Sitzgelegenheiten, ausziehbarem Schlafsofa und Essecke. Dunkelbraune Holzmöbel, beigefarbene Kissen und Wände aus Naturstein bestimmen hier das Bild und verbreiten ein wohliges Wohngefühl. Links führt ein kleiner Flur in eine farblich zum Wohnraum passende Küche. Im rechten Flügel des "Hufeisens" wurde hingegen der Schlafbereich realisiert Dieser besteht aus einem komplett ausgestatteten Bad mit Dusche, einem weiteren Bad mit Badewanne, sowie aus einem zur Gewölbedecke des Flures hin offenen Schlafzimmer mit Etagenbett und zwei Einzelbetten. Zusätzlich ist noch ein zweites, größeres Schlafzimmer mit Doppel- und Einzelbett vorhanden.

Zimmer in den Nebenhäusern

Das historische Nebenhaus "Casa" liegt schräg gegenüber des Haupthauses. Seine Räumlichkeiten wurden auf zwei Ebenen realisiert und mit Klimaanlage (warm/ kalt) statt mit Heizung ausgestattet.
Man zählt insgesamt 4 Schlafzimmer, von denen zwei im Erdgeschoss eingerichtet wurden, mit jeweils französischem Bett und zwei im ersten Stock, mit Doppelbett oder zwei getrennten Einzelbetten. Auf beiden Etagen ist ein Bad mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken vorhanden. Ferner steht den Gästen pro Etage ein Wohnbereich zur Verfügung, im ersten Stock sogar mit Küchenzeile. Diese ergänzt das Nebenhaus zum vollwertigen Ferienhaus, das man bei Wunsch auch in Alleinnutzung für die ganze Familie oder Reisegruppe buchen kann.

Das erst 2011 restaurierte Nebenhaus "4 Elementi" befindet sich - wie das Nebenhaus "Casa" dem Prinzip des "Albergo Diffuso" nachkommend - ebenso in Gehweite zum Haupthaus.
Die vier Zimmer haben stets private Bäder mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken und sind aufgrund der Hanglage des Hauses über insgesamt drei Ebenen verteilt. Beim Haupteingang im Erdgeschoss erkennt man das Doppelzimmer "Fuoco". Es bietet zwei getrennte Einzelbetten. Unterhalb trifft man auf das Doppelzimmer "Acqua", welches hingegen ein Doppelbett bietet. Im ersten Stock liegen schließlich das Doppelzimmer "Aria" mit zwei getrennten Einzelbetten und das Einzelzimmer "Terra".

Garten

Tagsüber können die Gäste im Freien entspannende Stunden genießen, sei es um ein wenig zu plaudern oder auch um ein gutes Buch zu lesen. Der Innenhof mit seinem überdachten Laubengang und bequemen Sitzgelegenheiten ist hierfür ein ganz besonderes Plätzchen, zumal die Blicke auf einen seltenen Kaki-Baum und Passionsblumen fallen.

Tipps

Erleben Sie hier einen unvergesslichen Urlaub im Zeichen der faszinierenden Natur Sardiniens

Unternehmen Sie Ausflüge in die Berge zwischen Bosa und Alghero zur Beobachtung der Gänsegeier!

Verbringen Sie hier Ihren Urlaub besonders zur Zeit der Reiterfeste während des Karnevals in Oristano ("Sartiglia")!

3-Sterne-Hotel Antica Dimora del Gruccione - Santu Lussurgiu, Westen
20 Zimmer/ Apartments (1-5 Pers.), EG-2. Stock, Haupt-/ Nebenhaus
historischer Charme, Dorf Atmosphäre, Slowfood, Internet
35 km vom Strand, in der Altstadt, 120 km bis Alghero

Ideal für

Ideal für Paare, Familien und Motorradfahrer auf der Suche nach einer Unterkunft abseits der üblichen Touristenrouten, mit authentischer Atmosphäre, Romantik und nachhaltiger Küche.

 

Zimmer

Alle 20 Zimmer verfügen über Heizung oder Klimaanlage (warm/kalt), Fernseher, Telefon, teils WLAN/ Wifi und ein stets privates Bad mit Dusche oder Sitzbadewanne, Waschbecken und WC.

:: Haupthaus:
1 Suite / Ferienwohnung "Limone" (2-5 Personen) (50 m² )
bestehend aus einer Küche, Wohnzimmer mit Sofa, zwei Bädern, einem Schlafzimmer mit zwei getrennten Einzelbetten und Etagenbett und einem zweiten Schlafzimmer mit Doppelbett und zusätzlichem Einzelbett.

1 Dreibettzimmer "Camera Rossa" (2-3 Personen) (18 m² )
bestehend aus einem Schlazimmer mit Doppelbett, Kamin, Einzelbett und einer Sitzbadewanne im innenliegenden Bad.

3 Doppelzimmer (1-2 Personen + 1 Kleinkind 0-2 Jahre) (14 m² )
bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett, die Bäder haben eine Badewanne oder Dusche, ein Kinderbett kann bei Wunsch hinzugestelllt werden.

:: Nebenhaus "Casa": schräg gegenüber des Haupthauses gelegen, auf zwei Ebeben realisiert, mit Klimaanlage (warm/ kalt), ohne Heizung.

4 Schlafzimmer (1-2 Personen) (14 m² )
mit Klimaanlage (warm/kalt):
2 Zimmer im Erdgeschoss mit jeweils französischem Bett, gemeinsamem Bad und Wohnbereich,
2 Zimmer im ersten Stock mit Doppelbett oder zwei getrennten Einzelbetten, mit Wohn-/ Essbereich mit Küchenzeile (gegen Aufpreis) und Kamin.
Alternativ komplett auch als Ferienhaus buchbar, inklusive Küchennutzung, ohne Hotelfrühstück
(8 Personen)

:: Nebenhaus "4 Elementi": in Gehweite zum Haupthaus, auf drei Ebenen realisiert:

4 Schlafzimmer (1-2 Personen) (14 m² )
Doppelzimmer "Fuoco" mit zwei getrennten Einzelbetten im Erdgeschoss und Eingangsbereich;
Doppelzimmer "Acqua" mit Doppelbett, unterhalb des Zimmers "Fuoco" auf einer Art Zwischenetage am Hang;
Doppelzimmer "Aria" mit zwei getrennten Einzelbetten und Einzelzimmer "Terra" (1 Person) (10 m² ) im ersten Stock


Services

Services im Haupthaus:
  • Restaurant mit Kamin
  • Aufenthaltsbereich mit Fernseher
  • WLAN/ Wifi (gebührenfrei, in Restaurant und Innenhof des Haupthauses)
  • Innenhof mit überdachtem Laubengang
  • Kleine Haustiere erlaubt (nur in Suite/Ferienwohnung ´Limone´, auf Anfrage)
  • Internet Point (gegen Aufpreis)
  • Fahrrad-Flickzeug und Schläuche für kleine Reparaturen
Services im Nebenhaus:
  • Erdgeschoss: Aufenthaltsraum mit Fernseher
  • 1. Stock: Aufenthaltsraum mit Kamin und Küchenzeile

Besonderheiten

Historischer Charme

Nachhaltige Küche mit Tagesmenüs zum Abendessen, teils themenorientiert

Haupt- und Nebengebäude befinden sich in einer pittoresken, seit dem 16. Jahrhundert unverändert gebliebenen Altstadt

Slow-Food Produkte der Berggegend Montiferru: "casizulo"-Käse und Fleisch der freilebenden, hochwertigen Rinderrasse "sardo-modicana"

Familiengeführt, die heutigen Besitzer stammen von einer antiken Adelsfamilie ab, die im 19. Jhdt. den seltenen "Cognac Sardegna" und Schnaps herstellte und bei der Erschaffung einer besonderen englisch-arabisch-sardischen Pferderasse mitwirkte


Bemerkungen

Bei Hotelversorgung werden die Handtücher täglich ausgewechselt, die Bettwäsche hingegen alle 3 Tage

Bei Selbstversorgung erfolgt der Wäschewechsel nur einmal wöchentlich

Im Innenhof des Haupthauses bestehen auf Anfrage Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und Motorräder

Kaminholz ist gegen Aufpreis vor Ort erhältlich

Ideal für Motorradfahrer

Kleine Haustiere erlaubt (auf Anfrage)

Für Kinder sind die Speisen der Tagesmenüs aufgrund der ausgefallenen Gerichte teils ungewohnt

Die Hausherrin spricht Deutsch

Kreative Seminare (saisonbedingt und je nach Teilnehmerzahl): antike Handarbeit, Filigranarbeit

Kulinarische Seminare (saisonbedingt und je nach Teilnehmerzahl): traditionelle Wein- und Käseherstellung ("casizolu")

Zum Frühstück gibt es frisches Obst der Saison und Rosmarinhonig (Slow-Food)

 

Ermäßigungen/ Aufpreise:

Suite 'Limone'
0€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
auf Anfrage
nur Suite 'Limone'
DZ = EZ (HP)
90€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018

nur DZ, EZ
DZ = EZ (ÜF)
60€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018

nur DZ, EZ
Nutzung der Küche
(Suite/ Ferienwohnung Limone)
10€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
pro Tag (eigene Reinigung der Küchenzeile)
nur Suite 'Limone'
Nutzung der Küche
(Suite/ Ferienwohnung Limone)
15€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
pro Tag (tägliche Reinigung der Küchenzeile durch das Hotel)
nur Suite 'Limone'
Kinder
(0 - 2 Jahre)
10€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
pro Tag

Folgender Service ist im Preis enthalten:
  • Bei Hotelversorgung werden die Handtücher täglich ausgewechselt, die Bettwäsche hingegen alle 3 Tage
  • Bei Selbstversorgung erfolgt der Wäschewechsel nur einmal wöchentlich
  • Internet-Benutzung: gegen Bezahlung je nach Dauer des Surfens
  • Getränke sind nicht inklusive
  • Kleine Haustiere erlaubt und kostenfrei (auf Anfrage)
  • Die Suite 'Limone' als Ferienwohnung : Preise auf Anfrage
  • Mindestaufenthalt mit Halbpension: 2 Tage
Service gegen Aufpreis:
  • Internet-Point oder Internetanschluss in einigen Zimmern:
    1 Stunde € 2, 2 Stunden € 3, die Stunden können auch über 5 Tage verteilt werden

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Antica Dimora del Gruccione - Albergo Diffuso
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 3 Tage vor Reisebeginn
  • i 100 % bei Rücktritt von 2 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Diese Gegend Sardiniens bietet einsame malerische Dörfer, eindrucksvolle Hochplateaus, Flusstäler, idyllische Bergregionen, zahlreiche Strände mit weißem Sand oder Quarzsand, sowie faszinierende Naturschutzgebiete, wo auch heute noch seltene Vogelarten nisten, die in anderen Gebieten Europas längst ausgestorben sind. So trifft man in den Lagunen rund um Oristano und Cabras ganzjährig Flamingos an und kann ihnen dabei zusehen, wie sie die winzigen Krabben verspeisen, die ihr Gefieder rosafarben erscheinen lassen. Zudem ist die Provinz Oristano auch kulturell außerordentlich interessant. Phönizische und römische Fundstätten, Menhirs, pagane Brunnentempel und prähistorische Nuraghen, sowie auch eine ausgeprägte Fischertradition mit traditionellen Booten aus Stroh, genannt "Fassonis". Anhand archäologischer Funde wurde festgestellt, dass sich bereits sechs tausend Jahre vor Christus die ersten Jäger und Sammler um den Monte Arci, am südlichen Rand dieser Provinz angesiedelt hatten. Nicht zu vergessen ist auch die rund um Oristano weitverbreitete Reitertradition. Unter diesem Aspekt lohnt sich die Teilnahme am traditionellen Karneval der Stadt Oristano, denn dann wird ein faszinierendes Pferderennen durch die historische Altstadt veranstaltet, bei welchem es darauf ankommt, im rasenden Galopp mit einem langen, spitzen Degen kleine, an einer quer über die Straße gespannten Leine, befestigte Metallsterne aufzuspießen!

Lage

Im historischen Ortskern des mittelalterlichen Bergdorfes Santulussurgiu gelegen und nur ca. 25 km von Bosa entfernt.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 25.0 km
  • Einkaufen: 200 m

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Trekking
  • Reiten
  • Tauchen
  • Kanufahren
  • Golf
  • Mountainbiking

    Ausflüge
  • Vogelbeobachtung
  • Didaktisch geleitete Ausflüge zu naturalistischen, sakralen oder archäologischen Fundstätten
  • Sinis-Halbinsel von Oristano
  • Römische Thermen in Fordongianus
  • Museum in Cabras
  • Brunnenheiligtum und Nuragendorf Santa Cristina
  • Flamingo-Beobachtung in den Lagunen rund um Oristano
  • Bootsausflug zur im Meeresschutzgebiet liegenden Insel Mal di Ventre
  • Tagesausflug zum Hochplateau der Giara di Gesturi und des Nuraghendorfs Su Nuraxi bei Barumini (UNESCO Welterbe)
  • Besichtigung des Menhirs von Cùccurru Tundu
  • Tagesausflug nach Cagliari
  • Abstecher nach Alghero
  • Abstecher nach Bosa

Ausgezeichnet!  9.1/10   Durchschnittswert von 81 Bewertungen

10/10 i

Traumhafte Unterkunft 

Wir hatten einen wundervollen Urlaub mit vielen verschiedenen Eindrücken, Begegnungen und tollen Unterkünften. Während der Reiseplanung wurden wir sehr gut vom Team "MMV Reisen" unterstützt. Alle unsere Wünsche und Änderungen wurden berücksichtigt.

Schon wenn man durch das doppelflügige Eingangstor in den Innenhof kommt fängt die Begeisterung an. Unbedingt Halbpension buchen, die Küche ist eine Wucht!

Steffi B. (Deutschland)

29.06.2017 

10/10 i

Gelungener Mix aus Alt und Neu 

Liebevoll gestaltete Unterkunft aus dem Mittelalter, gepaart mit klassisch Sardischer Küche - neu interpretiert. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet und die Betten sehr bequem. Die junge Küchencrew zaubert aus regionalen Zutaten jeden Abend ein traumhaftes Menü! Fazit: Gerne wieder!

Anton M. (Deutschland)

29.05.2017 

9/10 i

Charmantes Albegro Diffuso, Nachtessen ein Genuss 

Wir genossen die Ferien in Sardinien in vollen Zügen. Die 5 Stationen waren ideal und die vorgeschlagenen Hotels entsprachen genau unseren Vorstellungen. Der Service und die Betreuung waren top.

Mitten im Centro Storico, lauschiger Innenhof, stilvoller Speisesaal, wunderbares Essen mit lokalen Produkten (unbedingt Halbpension buchen), zuvorkommende Gastgeberfamilie.
Einfach eingerichtet, statt Schrank offenes Gestell

R.R. (Schweiz)

24.05.2017 

10/10 i

 

Unsere erste Reise nach Sardinien war ein voller Erfolg - dank dem guten Service bei der Buchung und natürlich auch der tollen Landschaft und des leckeren Essens. Auch das schöne Spätsommerwetter hat seinen Teil dazu beigetragen. Wir werden mit Sicherheit wiederkommen!

Das Highlight der Reise - die Unterkunft bezaubernd, der Service hervorragend, das Essen ausnahmslos ein kulinarischer Höhepunkt!

H.H. (Deutschland)

26.10.2016 

9/10 i

 

Wir hatten einen wunderschönen Aufenthalt in Sardinien.
Die Hotelauswahl war abwechslungsreich und gut.

Wir hatten ein Zimmer mit herrlichem Blick über den kleinen Ort. Bewirtung war super in einem romantischen Innenhof. Klasse!

Ingeborg K. (Deutschland)

11.09.2016 

9/10 i

Großes Kompliment für die Küche 

sehr zufrieden

Albergo Diffuso liegt mitten in der verwinkelten Altstadt von Santu Lussurgiu. Parken ist am Rand der Altstadt möglich. Ob alle Zimmer so besonders sind, wissen wir natürlich nicht. Unser Zimmer war sehr großzügig, mit Kamin, Balkon, modernem Bad und Blick über die Dächer der Altstadt. Bei gutem Wetter wird im romantischen Innenhof serviert, ansonsten im sehr schick eingerichteten Restaurant. Zum Frühstück gibt es, wie auf Sardinien üblich, neben Weißbrot, Schinken und Käse, vor allem Kuchen und Gebäck. Der Schokoladenkuchen ist ein Gedicht. HP ist unbedingt zu empfehlen. Für das Essen würden wir uneingeschränkt ein Sehr gut vergeben! Einziger Kritikpunkt, das Reinigungspersonal für die Zimmer, nimmt es nicht sehr genau. Zum nächsten Strand sind es ca. 50 Minuten.

Michaela H. (Deutschland)

06.09.2016 

8/10 i

 

Wir waren zufrieden, vor allem mit der Qualität der SPeisen und der Hotels.

T.S. (Deutschland)

05.09.2016 

10/10

 

Urs Schmidli ()

07.08.2016 

8/10 i

 

très bien

oui

problème d'humidité dans l'appartement

Georges ALONSO (France)

04.06.2016 

Mehr

2