Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Villa Maria Luisa in Cagliari - Ferien in Sardinien.com

Atmosphäre

Die sommerlich gelbe, elegante Strand-Villa Maria Luisa liegt direkt gegenüber des kilometerlangen Poetto-Strandes und bietet seinen Gästen einen traumhaften Meerblick mit schick eingerichteten Gästezimmern.
Die zwischen Hotel und Strand vorbei führende Straße darf lediglich von Taxen, Bussen und Sportlern genutzt werden. Sie ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eingerahmt vom Teufelssattel-Felsen und der lang gezogenen Golfo degli Angeli Bucht genießen die Gäste dort die Sonne und das Meer, können von Juni bis September Bars und Strandservices in Anspruch nehmen, Strandwanderungen machen oder den Süden Sardiniens erkunden.

Eingangsbereich

Von der Strandstraße betreten die Gäste über ein Gartentor das gepflegte Grundstück dieses freistehenden Gästehauses. Seine hellgelbe Fassade, das Grün seitlicher Rasenstreifen und originelle, weiße Kiesel-Platten wirken ausgesprochen einladend. Ein paar Stufen aus Sandstein formen den Weg zum Hauseingang, wo seitlich drei überdimensionale Initialen: VML den Namen des Hotels "Villa Maria Luisa" aufrufen.
Im gemeinsamen Eingangsbereich wurden an einer himmelblauen Wand die vier Elemente: Feuer, Wasser, Luft und Erde abgebildet und heißen die Gäste spirituell, mit individuellem Charme Willkommen.

Frühstücks-/ Außenbereiche

Vom Hausflur des Erdgeschosses gelangen die Gäste linkerhand in einen Wohn-/ Essbereich, wo an kühleren Tagen das Frühstück gereicht wird. Geschmackvoller Parkettfußboden und zeitgenössischen Gemälde verschönern den Raum. Für die wärmere Jahrezeit steht hingegen die angrenzende Frühstücksterrasse zur Verfügung: ein stimmungsvolles Plätzchen im Freien für einen gelungenen Tagesauftakt, zumal diese Terrasse Dank Gartenmauern von der Straße nicht eingesehen werden kann und die gewünschte Privatsphäre bietet.

Zimmer

Die insgesamt vier Gäste-Zimmer verteilen sich über das Erdgeschoss und den ersten Stock. Jedes Zimmer trägt einen eigenen Namen, hat ein zimmereigenes Bad en suite und bietet besondere Eigenschaften:
Das Standard-Zimmer "Giorgia" befindet sich im Erdgeschoss am Ende des Frühstücksbereichs. Es besteht aus einem kleinen, separaten Vorflur mit Bad und einem großzügigen Schlafzimmer mit Baldachin-Doppelbett und Gartenfenster.
Für romantische Paare, die einen privaten, bestuhlten Zimmerbalkon mit Meerblick wünschen, bietet sich das Superior Zimmer "Mathilda" an. Es liegt im ersten Stock und hat ein Ehebett, dessen Kopfende im Sechziger-Jahre Stil mit Knöpfen verziert wurde, während eine hellblaue Zimmerwand den Charme des Meeres in den Raum überträgt. Ein zimmerinternes Bad gehört dazu.
Das Standard-Zimmer mit Meerblick "Francesca" befindet sich ebenso im ersten Stock, hat ein breites Meerblickfenster, ein Ehebett sowie ein modernes, internes Bad mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.
Ein Highlight ist die Suite "Maria Luisa": Sie liegt ebenso sich im ersten Stock, hat ein privates, dunkelblau gefliestes Bad mit Fenster zur Hausrückseite, eine traumhafte, halbrunde Meerblick-Terrasse mit praktischem Außen-Waschbecken, Sitzgelegenheiten und Sonnenliegen, sowie einen zusätzlichen, seitlich ausgerichteten Stehbalkon. Parkett, ein schönes Ehebett, ein Fernseher mit Flachbildschirm, ein Mini-Kühlschrank sowie ein raumerweiternder Spiegel machen die Suite ausgesprochen wohnlich.

Garten

Die gemeinsame Frühstücksterrasse dient tagsüber der Entspannung, während eine praktische Außendusche (warm/kalt) nach einem ausgiebigen Strandtag gerne in Anspruch genommen werden kann.

Strand
Vom Garten der Villa Maria Luisa überqueren Sie die von Radfahrern, Joggern und Spaziergängern ganzjährig gern genutzte Promenade des Poetto - dem kilometerlangen Stadtstrand von Cagliari, der beim Jachthafen Marina Piccola beginnt und sich vom Teufelssattel-Berg kilometerweit fortsetzt.
An Wochenenden und vor allem von Juni bis September trifft man sich hier für Freizeit, Fitness und Badespaß. Strandbars, Eisdielen, Restaurants und Anbieter von Liegen mit Sonnenschirmen erfüllen jeden Urlaubswunsch. In den heißen Sommermonaten wird an den Bars Musik gespielt und es geht quirliger zu.
Der Sand ist ein wenig grobkörnig, der Grund sehr seicht und kinderfreundlich. Es ist ein Familienstrand. Beizeiten werden Seegras und "Meerkartoffeln" (Patate di mare) angespült, die aus Poseidonia-Partikeln geformt werden.

Tipps

Besichtigen Sie Cagliaris Altstadt mit ihren antiken Stadttürmen, und genießen Sie den atemberaubenden Rundblick von der Bastion!

Ein Besuch des Marine-Schutzgebietes “Molentargius” zwischen Strand und Stadt mit seltenen Vogelarten und Flamingos

Villa Maria Luisa – Cagliari, Südsardinien
4 Zimmer für 2 Pers. mit Bad, im EG/ 1. Stock, teils Meerblick
Frühstücksraum mit Terrasse, sommerlich-stilvoll, Hof-Garten
20 m vom Strand, 7,5 km vom Zentrum, 15 km vom Flughafen
IUN: E4267

Ideal für

Diese ehemalige Villa bietet Ihnen komfortable Hotelzimmer und eine exklusive Lage: Sie wohnen direkt an der Strandpromenade des kilometerlangen Poetto. Strandbars, Eisdielen, Restaurants und Busverbindungen in die Innenstadt ermöglichen Ihnen einen autofreien Urlaub!
 


Hotel Villa Maria Luisa

Zimmer

Die Gästezimmer befinden sich im Erdgeschoss oder ersten Stock, verfügen stets über Klimaanlage (Nutzung tagüber gegen Aufpreis), Fernseher, Safe, sowie über ein stets privates, zimmerinternes Bad mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.

Suite Maria Luisa (ca. 20 m²) (2 Personen)
im 1. Stock gelegen, mit Meerblick-Terrasse, Sonnenliegen und Außenwaschbecken, auf der Meer-/ Strandstraßenseite, bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett, einem zusätzlichen, kleinen Stehbalkon und Mini-Kühlschrank.

Superior Zimmer Mathilda (ca. 12 m²) (2 Personen)
im 1. Stock, auf der Meer-/ Strandstraßenseite, mit einem kleinen, aber privaten und bestuhlten Meerblick-Balkon und Doppelbett.

Standard Zimmer Francesca (ca. 12 m²) (2 Personen)
im 1. Stock, auf der Meer-/ Strandstraßenseite, mit breitem Meerblick-Fenster und Doppelbett.

Standard Zimmer Giorgia (ca. 17 m²) (2 Personen)
im Erdgeschoss, seitlich des Frühstücksbereichs, zum rückwärtigen Hof ausgerichtet, mit normalem Fenster und Baldachin-Doppelbett.

Gemeinsame Räumlichkeiten

Frühstücksraum von 8-10 Uhr (im EG, an kühlen Tagen verfügbar)

Frühstücksterrasse im Garten (Mai bis Oktober)


Services

  • Meerblick (nur im 1. Stock)
  • Hof mit Rasenabschnitten
  • Terrasse
  • WiFi/ WLAN
  • Außendusche (warm/kalt)
  • Kleine Haustiere erlaubt und kostenfrei (auf Anfrage)

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis)

Cagliari
  • Römisches Amphitheater
  • Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand
  • Botanischer Garten
  • Castello
  • Museen
  • Mercato di San Benedetto

Besonderheiten

Traumhafter Meerblick von den Zimmern "Matilde", "Francesca" und der Suite "Maria Luisa"

Sommerlich-schickes Design

Sie wohnen direkt am kilometerlangen Stadtstrand Poetto

Die Strandstraße ist ideal für Radler, Jogger und Spaziergänger

Von Mitte Juni bis Mitte September werden am Strand Liegen und Sonnenschirme vermietet, Bars, Restaurants und Eisdielen erhöhen den Urlaubswert

Perfekt für einen Stadt- und Strandurlaub ohne Auto: es bestehen gute Busverbindungen zwischen Meer und Innenstadt


Bemerkungen

Die Reinigung der Zimmer erfolgt bis spätestens 10.30 Uhr

Die Strandstraße wird ausschließlich von den Anliegern genutzt, deren Zufahrt zur Villa auf der Strandseite liegt

Öffnungszeiten von Bar-/ Strandservices liegen im Entscheidungsbereich der Anbieter vor Ort

Für ausgesprochene Ruhe suchende Urlauber nicht unbedingt geeignet

Haustiere werden nicht akzeptiert

Im Juli und August und vor allem an allen sommerlichen Wochenenden ist der Poetto-Strand sehr gut besucht

Die Strandstraße Viale Poetto gilt als verkehrsberuhigte Zone: vom Jachthafen Marina Piccola (Kreisverkehr: Beginn Via Lungo Saline) bis zum Kreisverkehr der Via Isola San Pietro ist in allen Quer- und Seitenstraßen das Parken nur dort gestattet, wo weiße Parkstreifen mit blauen Parkschildern "P" aufgestellt wurden, ohne den Zusatz "Residenti"

 

Hinweise:
  • Italienisches Frühstück (auf Anfrage und Aufpreis auch erweitertes Frühstück)
  • Frühstück von 08:00 - 10:00 Uhr im Frühstücksraum oder auf der Terrasse im Ergeschoss
  • Die Reinigung der Zimmer erfolgt täglich bis spätestens 10.30 Uhr
  • Klimaanlage (auf Anfrage und gegen Aufpreis, Kinderzimmer kostenfrei)
  • Kleine Haustiere kostenfrei (auf Anfrage)
  • Wäschewechsel: Handtücher täglich, Bettwäsche 2 x wöchentlich
  • WiFI/ WLAN in allen Räumlichkeiten, kostenfrei

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal.gmbh@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Villa Maria Luisa
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden. aa

Die Inselhauptstadt Cagliari liegt im Süden von Sardinien umringt vom Meer, von den Salinen, den Lagunenseen und einem kleinen Felsmassiv. Das pulsierende Zentrum der italienischen Mittelmeerinsel und Sitz der autonomen Region Sardinien bietet eine ideale Kombination für einen Stadt- und Strandurlaub.
Hoch über dem geschäftigen Hafenviertel thront auf einem Kalksteinhügel das Schlossviertel aus dem 13. Jahrhundert mit befestigter Zitadelle, Schlossmauer und Türmen. Bei einem Rundgang sollten die Bastion von S. Remy, die zwei Pisanischen Türme, der Dom, der Palazzo Viceregio, der Sitz des Vizekönigs, der Palazzo di Città, das ehemalige Rathaus der Stadt, das Römische Amphitheater, die Kunstgalerie, das archäologische Museum, die Pinakothek und der botanische Garten nicht ausgelassen werden.
Sehenswert sind auch das neue Rathaus an der Via Roma, die Kirche von Bonaria auf dem gleichnamigen Hügel im Osten der Stadt und das Castello di San Michele im namensgleichen Stadtviertel. Als Treffpunkt für einen Cappuccino, ein Eis oder eine Pizza gilt der Piazza Yenne am Ende der Largo Carlo Felice.
Vor den Toren der Stadt, am Golf von Cagliari, liegt der kilometerlange Sandstrand Poetto, der kleine Yachthafen Marina Piccola, die Salinen und die Lagunenseen Molentargius sowie Santa Gilla. Die Lagunenseen und Salinen sind Lebensraum für zahlreiche Vögel, u.a. für die rosafarbenen Flamingos, die hier nicht nur Jagd auf winzige Krebse machen, sondern seit Jahren auch nisten. Im Sommer wird der Poetto abends zur Flaniermeile und in fast jeder Strandbar wird Livemusik zum Besten gegeben.
Alljährlich am 1. Mai feiert Cagliari zum Gedenken an den Schutzpatron Ephisiu die Sagra di Sant’Efisio, ein großes Volksfest mit Trachtenumzug.
Von der Inselhauptstadt erreicht man in knapp einer Autostunde auch den bekannten Badeort Villsimius an der Südostküste von Sardinien. Fährt man noch etwa zwanzig Minuten weiter gelangt man an die wunderschöne Costa Rei.
Folgt man von Cagliari der Küstenstraße nach Westen erreicht man nach einer knappen Dreiviertelstunde den Ort Pula mit seinen beliebten Stränden in Santa Margherita di Pula und die antike Stadt Nora. Nur wenige Kilometer weiter führt die Küstenstraße zu den feinen, endlos breiten Sandstränden und Dünen von Chia.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Lage

Direkt am Strand (Poetto) gelegen, nur ca. 7.5 km vom Stadtzentrum und ca. 15 km vom Flughafen Cagliari-Elmas entfernt.

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 5 m
  • Einkaufen: 300 m
  • Restaurant: 300 m
  • Bushaltestelle: ca. 50 m
    - zur Innenstadt/ Hafen/ Bahnhof

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis)

    Sport
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Reiten
  • Surfen
  • Golf

    Ausflüge
  • Pula
  • Archeologische Fundstätte Nora
  • Entdeckung der panoramischen Küstenstrasse Richtung Teulada
  • Besichtigung von Sant'Antioco, dem Hauptort der Isola di Sant'Antioco, mit seinen Katakomben, seiner punischen Nekropolis und seinem phönizischen Tophet
  • Besuch der von Genua geprägten Insel S.Pietro (mit der Fähre)
  • Grotte Is Zuddas bei Santadi
  • Villasimius
  • Besuch der punisch-phönizischen Siedlung Monte Sirai (bei Carbonia) mit schönem Ausblick
  • Strand von Solanas
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater
    Botanischer Garten
    Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand
    Museen
    Castello
    Mercato di San Benedetto
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto

Wirklich gut!  8.4/10   Durchschnittswert von 66 Bewertungen

  -  

 

anonym

04.08.2017 

9/10 i

Kurzaufenthalt Poetto 

Wir waren zum 11. Mal in Sardinien. Mit MMV Reisen passt alles perfekt und wir sind sehr zufrieden.

Sehr freundliche und sehr zuvorkommende Gastgeber. Im Hotel Villa Maria Luisa gab es nichts auszusetzen. Der schöne Poetto Strand ist der Heimstrand der Einheimischen. Wochenende ist voll.

M.B. (Schweiz)

29.06.2016 

10/10 i

Strandvilla 

Wunderbar !
Urlaub und Service waren super ! Sie sind sehr individuell auf unsere Wünsche in der Urlaubsvorbereitung eingegangen. Persönlichen Dank an Sascha.

Freundlicher Empfand, alles neu renoviert. Zimmer mit großer Terrasse und Kühlschrank. Lage eigentlich super mit Meerblick, leider in der Nacht sehr laut, da in der Nähe Kirmes o.ä..
(Die Anfahrtsbeschreibung hätte etwas genauer sein können. Wir haben lange gesucht....)

Gunther L. (Deutschland)

18.07.2015 

7/10 i

Super B&B - kein Service 

Sardinien - die Perle im Mittelmeer....
haltet sie sauber!
Service war super!

Das B&B ist an hervorragender Lage - Aussicht vom Balkon direkt ans Meer.
Leider mussten wir im gegenüberliegenden Strandcafe Frühstücken. Der Cafebesitzer tat sein Bestes... Von einem Ferienfrühstück erwarte ich aber sicherlich mehr.
Das Zimmer wurde während der drei Ferien-Tage nie gereinigt... Für einen Aufenthalt direkt am Strand wäre eine kleine Staubsaugerreinigung gerechtfertigt gewesen...
Trotzdem: sehr schönes B&B, kann ich weiterempfehlen!

O.B. (Schweiz)

30.09.2014 

6/10 i

Warum so weit reisen, wenn das gute so nahe liegt 

Anregende Insel mit schöner Landschaft.
Mit der MMV Reisen war ich sehr zufrieden. Mit dem Service vor Ort und der Unterkunft nicht. Nach 5 Stunden konnten wir dann endlich jemanden erreichen und die Wohnung beziehen.
Sauberkeit der Wohnung war genügend. Innenausstattung überdurchschnittlich. Frühstück sehr Italienisch.

anonym

23.08.2014 

9/10 i

Bett sehr bequem, Frühstück am Strand :-) 

Wir hatten einen wunderschönen Urlaub. Sardinien ist wunderschön, genau wie in den Katalogen abgebildet. Die Strände sind ein Traum. Die Vielfältigkeit der Insel ist einfach super. Was uns gestört hat, sind auch jetzt schon in der Vorsaison, die vielen Strandverkäufer, die einem sogar in das Lokal verfolgen. Das war schon ein wenig anstrengend. Ansonsten sind wir sehr zufrieden.

unser Zimmer lag genau gegenüber vom Stand Poeto. Von unserem Bett aus konnten wir auf das Meer sehen und wir hatten einen großen Balkon. Das Zimmer ist ganz neu hergerichtet. Das einzige was fehlt ist ein kleiner Kühlschrank, da es ja im Haus selber nichts zu kaufen gibt. Frühstück gab es gegenüber an der Strandbar. Genial ! Die Vermieterin sehr nett und spricht auch gut Englisch. Es wurde in den 4 Tagen einmal geputzt und wir hatten ausreichend Handtücher. Was mich hier ein bisschen gestört hat, war die Feuchtigkeit im Zimmer. Die Kleidung war klamm. Sonst alles wirklich in Ordnung.

Silvia K. (Deutschland)

05.05.2014 

8/10 i

schönes Zimmer, schöne Aussicht 

Es war sehr schön. Mit Ihrem Service waren wir sehr zufrieden. Es hat alles bestens geklappt.

Sehr schönes, neu renoviertes Haus direkt am Strand. Dadurch halt etwas lauter. Leider mussten wir das Frühstück (1 Kaffee, 1 Gipfeli, Orangensaft) in einer Strandbar einnehmen.

Arlette L. (Schweiz)

07.09.2013 

9/10 i

Poetto Suite 

Hallo Frau Riemann,

gut erholt und mit schönen Urlaubsfotos, die die vielen wunderbaren Momente auf der Insel festhalten, sind wir am Sonntag wieder hier in Deutschland angekommen. Leider wie fast immer viel zu früh.
Sind mit ihrer Betreuung sehr zufrieden und haben die Zeit auch in der von Ihnen angebotenen Alternativunterbringung genossen. Wir können und wolllen auch absolut nichts kritisieren - im Gegenteil empfehlen wir Sie gerne weiter.

Können auf Grund der Umbuchung keine Bewertung für die Villa Maria geben.
Da wir lediglich den Preis für die Anmietung der Villa Maria bezahlt haben, geben wir der Unterkunft Poetto Suite 10 Punkte. Hätten wir den Originalpreis gezahlt, würden wir eine 7 vergeben

Sandra L. (Deutschland)

24.07.2013 

9/10 i

Chillig mit guter Lage und super netten Vermieterin. 

Der Urlaub in Sardinien war wieder einmal ein Volltreffer. Die Empfehlungen von MMV waren sehr gut und beweisen das gute Gespür für individuelle Beratung. Jederzeit wieder. Vielleicht das nächste mal eher im Herbst, da die z.T. nicht nutzbaren Strände (Algenschwemme, die ja ökologisch wertvoll und gewollt sind) teilweise doch das Strandfeeling verdorben hatten. Aber wer sucht wird fündig. Von daher ein akzeptables Manko. Sardinien bleibt für uns der Hotspot im Mittelmeer.

L.L. (Deutschland)

03.05.2013 

Mehr

2