Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Hotel Monte Turri Luxury Retreat in Tortolì - Ferien-in-Sardinien.com
Anderes Reiseziel suchen
-30%
ab 140 € Unterkunft
* Richtpreis ohne Aufschlag, Änderungen vorbehalten


Atmosphäre

Diese Hotelanlage zeichnet sich durch eine besondere Idee aus: den Wunsch, ein altes, typisch-sardisches Dorf architektonisch zu rekonstruieren und durch die Anwesenheit von Gästen und Personal erneut ins Leben zu erwecken.
Natürliche Materialien wie Stein und Holz sowie eine üppige, mediterrane Pflanzenwelt umgeben das malerische Ensemble, dort wo Granitbänke und eine kleine, heute entweihte Kirche aus Granitstein und Wacholderholz-Balken die dörfliche Atmosphäre authentisch wirken lassen. Zahlreiche kleine Außentreppen verknüpfen drei unterschiedliche Hotelbereiche harmonisch miteinander. Der sardischen Historie treu bleibend, wurden für das „Burg-Dorf“ Monte Turri fröhlich-bunte Farbtöne verwandt.
Dank seiner einzigartigen Hanglage thront das Hotel etwa 70 m oberhalb des Meeresspiegels und verwöhnt seine Gäste daher mit einem traumhaften Ausblick entlang der Küste, über das tiefblaue Meer bis hin zum Hafen von Arbatax.
Unvergessliche Erlebnis- und Genussmomente kündigen sich an.

Eingangs-/Aufenthaltsbereich

Bei Ankunft und Betreten der Eingangshalle stellt der Rezeptionsbereichs mit seiner antiken, sardischen Truhe aust handgemachten Schnitzereien einen landestypischen Auftakt dar, welcher sich auf den zweiten Blick als malerischer Rezeptionstisch entpuppt. Die kunstvolle Gewölbedecke des Raumes und sein Terracotta-Fußboden sorgen hierbei für ein wohnliches Gefühl, während der herrliche Rundblick von der unmittelbar einsehbaren Panorama-Terrasse die ankommenden Gäste in eine bezaubernde Urlaubsstimmung versetzt.
Seitlich der Rezeption stehen kleine, weiße Sitzgarnituren zum Entspannen bereit, dort wo massive Holzbalken und ein offener Kamin das Bild gekonnt vervollständigen.

Bar / Restaurant

Wendet man sich vom Rezeptionsbereich hingegen seitlich ab, gelangt man über eine schöne Granittreppe in den unterhalb liegenden Restaurantsaal. Imposante Tongefäße, welche einst der Aufbewahrung von Olivenöl dienten, überlebten hier als stilvolle Blumenvasen, alte Mühlsteine und eine antike Weinpresse hingegen als künstlerisch-harmonische Deko-Elemente. Zum Restaurant gehört auch eine angenehm große Meerblick-Terrasse mit einem wiederum atemberaubenden Ausblick, so dass die Gäste bei schönem Wetter ihre Speisen am liebsten im Freien genießen.
Die Hotelbar garantiert nahezu rund um die Uhr erfrischende Getränke, Aperitive, Cocktails oder Cappuccinos, während ein Pianist mit romantischen Klängen den ein oder anderen stimmungsvollen Abend begleitet.

Zimmer

Die insgesamt 39 Zimmer liegen in zwei verschiedenen Bereichen. Man unterscheidet somit zwischen den luxuriöseren „Tower“-Zimmern im turmartigen Hautgebäude und den ein- bis zweiräumigen „Garden“-Zimmern im benachbarten „Borgo“-Teil. Je nach Art und Lage des Zimmers ändern sich dadurch die Entfernungen zu Pool, Restaurant und Rezeptionsbereich, sowie das Stockwerk und der Ausblick.
Alle Zimmer verfügen über ein Bad mit Föhn, WC, Bidet und Waschbecken, Klimaanlage, Minibar, Safe, Telefon, DSL-Internet-Anschluss und Sat-TV mit Flachbildschirm.

„Tower“-Zimmer:

Das Hauptgebäude erhebt sich wie eine antike Burg über den restlichen Teil der Hotelanlage und beherbergt die exklusiven „Tower“-Zimmer:
sie wurden über vier Etagen verteilt und bestehen jeweils aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett oder zwei getrennten Einzelbetten. In den größeren Zimmern ist zudem ein bequemes Sofa vorhanden. Manche Turmzimmer haben seitlichen Meerblick andere eine bestuhlte Terrasse oder gar beides, ein Großteil bietet einen malerischen Zierbalkon. Die Stehfläche dieser Zierbalkone besteht aus Granit-, Steinblöcken oder einfach aus alten Zugholzschienen.
Die Einrichtung wurde stets sehr individuell und bis ins kleinste Detail gestaltet, so dass keines dem anderen gleicht. Die Möblierung zeugt von hoher Qualität und hat Pfiff: Ton-Dachziegel dienen hier und dort als Lampenschirme. Die Innenarchitekten haben ihr Können in der Gestaltung der Bäder nicht weniger bewiesen: dunkelgrün glänzende oder türkis-blau schimmernde Wände, goldumrahmte Spiegel und komfortable Jacuzzi-Badewannen prägen das Bild. Für die „Tower“-Gäste sind zudem alle Minibar-Getränke kostenfrei und der Reinigungsservice für die Urlaubsbekleidung im Zimmerservice inklusive, eine königliche Verwöhnung.

„Garden“ Zimmer:

In ca. 50-400 m Entfernung von Haupthaus und Pool entfernt, innerhalb der angrenzenden Hotelanlage Cala Moresca, und durch Tore abgetrennt treffen die Gäste schließlich auf den "Borgo"-Bereich mit seinen entweder im Erdheschoss oder ersten Stock realisierten, familienfreundlichen „Garden“ Zimmern:
Die Einrichtung ist alles in allem etwas einfacher gehalten als in den „Tower“-Zimmern, aber dennoch sardisch-stilvoll und ansprechend. Man hat die Wahl zwischen Monos - normalen Doppelzimmern mit Bad – und zwei Arten an Bilos: manche bestehen aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett, einem gemeinsamem Bad und einem getrennten Wohnbereich mit Doppelbett-Schlafcouch, andere aus zwei getrennten Schlafzimmern mit zwei Bädern, wobei alle „Garden“-Bäder eine Dusche aufweisen.

Garten / Pool

Im Anschluss an das Restaurant und seine Terrasse gelangen die Gäste automatisch zum Poolbereich. Dieser bietet eine herrliche Sonnenterrasse mit Liegestühlen, Panoramablick und einem zwar kleinen, aber beheizten und zweifelsfrei willkommenen Pool. Sein Glasdach schützt die Badegäste bei Bedarf vor Wind und Regen, während dem mediterranen, gelben Sonnenlicht keinerlei Hindernisse geboten werden. Wohltuenden Entspannungsmomenten unter freiem Himmel steht somit nichts im Wege. Eine am Poolende realisierte Sauna steigert hierbei in der Vor- oder Nachsaison den Urlaubsgenuss.
Eine letzte Besonderheit und wirklicher Höhepunkt erwartet die Urlauber schließlich am Ende des ca. 400m langen Gehweges in Richtung Meer: dort stellt ein Panoramalift das architektonische Bindeglied zur unterhalb befindlichen, privaten Hotel-Badebucht dar. Eingerahmt von Felsen und Meer verbringen die Monte Turri Gäste dort auf der Stegterrasse an Tage ohne Wellengang unvergessliche Erlebnismomente.

Wellness

Wellness-Center „Bellavista“ in ca. 800 m Entfernung, mit beheiztem Pool, 11 kleinen Becken mit Hydromassage, Kneipp- Parcours, Sauna, Türkischem Dampfbad, energetischen Wasserfällen, Schönheits- und Ganzkörperbehandlungen

Tipps

Machen Sie einen Bootsausflug mit der Motoryacht Helios V entlang des Golfo di Orosei (vom Yachthafen in Arbatax) >>>
Der Tagesausflug bietet ein buntes Programm aus Badepausen, Schwimmen und Tauchen in den schönsten Buchten des Nationalparks, Fotostopps, sowie Mittagessen an Bord inklusive

4-Sterne-Hotel Monte Turri Luxury Retreat – Tortolì, Ost Sardinien
39 Zimmer für 1-3 Personen, mit Panoramablick oder Gartenteil
Stilvoll & romantisch, Panoramapool; Wellness, Golf in der Nähe
400 m vom Strand, auf Capo Bellavista, 133 km von Cagliari

Ideal für

Verwunschene, kleines und luxuriöses Hideaway mit tollem Ausblick. Romantiker, Golfer und Erholungssuchende genießen hier einen exklusiven Urlaub am Capo Bellavista von Arbatax.

 

Zimmer

Alle 39 Zimmer sind geschmackvoll und jeweils unterschiedlich gestaltet. Sie verfügen über ein Bad mit Föhn, WC, Bidet und Waschbecken, Klimaanlage, Minibar, Safe, Telefon, DSL-Internet-Anschluss und Sat-TV mit Flachbildschirm.

Im Haupthaus "La Torre":
14 "Tower"-Zimmer (25-37 m²) (2 Erw.)
über vier Etagen auf unterschiedlichen Niveaus gelegen, jeweils bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett oder zwei getrennten Einzelbetten. Das Bad bietet eine Jacuzzi. In den größeren Zimmern ist ein zusätzliches Sofa vorhanden. Manche Zimmer haben seitlichen Meerblick und/oder eine bestuhlte Terrasse, die meisten bieten einen Zierbalkon.
Minibar-Getränke sind kostenfrei, ebenso der Reinigungsservice für Bekleidung.

In ca. 50-400 m Entfernung von Haupthaus und Pool, innerhalb der angrenzenden Hotelanlage Cala Moresca, aber von dieser durch Tore abgetrennt und namentlich als Monte Turri "Borgo"-Bereich ausgeschrieben:
25 „Garden“ Zimmer Mono (25-30 m²) (1-3 Personen)
im Erdgeschoss oder ersten Stock gelegen.
Die Bäder haben eine Dusche.


Services

  • Halbpensions-Restaurant mit Panoramaterrasse
  • Kleiner, beheizter Pool mit Glasdach
  • Panorama-Sonnenterrasse mit Liegestühlen
  • Bar
  • Piano-Bar
  • Aufzug (nur im Hauptgebäude)
  • Aufenthaltsbereich mit WiFi
  • Sonnenliegen und Badtücher an Pool und Hotelbucht
  • Sammeltransfer ab/bis Flughafen Cagliari und Olbia (ab mind. 7 Tagen Aufenthalt inklusive)
  • Wellness-Center Bellavista

Services gegen Aufpreis

  • Wellnesscenter: ab 7 Tage freier Eintritt, max. 2 Personen pro Zimmer; Wellness-Anwendungen für alle Gäste nur gegen Aufpreis
  • Sauna
  • Golfplatz (Putting Green)
  • Reinigungsservice der Bekleidung ("Garden"-Zimmer Gäste)
  • Haustiere erlaubt (auf Anfrage)

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

Badeziele in der Umgebung
  • Spiaggia di Ponente, La Capannina, Cala Moresca, Spiaggia di San Gemiliano, Spiaggia di Basaura, Porto Frailis, Lido di Orrì, Cea, ...

Besonderheiten

Nach einem ca. 400 m langen Gehweg gelangt man Dank eines Fahrstuhls aus Glas hinunter an die kleine, private Hotelbucht mit Holzsonnenterrasse und Sonnenliegen

Die Hotelanlage erinnert an eine Burg mit urtümlicher, typisch-sardischer Dorfatmosphäre

Eine ehemalige, inzwischen entweihte Dorfkirche vervollständigt die authentische Dorfatmosphäre der Hotelanlage. Zu besonderen Anlässen werden dort Weindegustationen oder Folkloreabende angeboten

Alte, landwirtschaftliche Geräte wurden als ausgefallene Deko-Elemente künstlerisch in die Hoteleinrichtung integriert

Vor allem die "Tower"-Zimmer sind ein ausgesprochen romantisches, stimmungsvolles und exklusives Urlaubdomizil für Paare

Die "Tower"-Zimmer wurden ausgesprochen individuell und exklusiv gestaltet, so dass keines dem anderen wirklich ähnelt

Außerordentlich geschmackvolle Hoteleinrichtung in typisch sardischem Stil

Je nach Wetterlage speisen die Gäste auf der herrlichen Panoramaterrasse des Restaurants


Bemerkungen

  • Die "Garden"-Zimmer eignen sich aufgrund der vielen Stufen und teils längeren Gehwege zu Pool und Restaurant für Paare und Familien mit Kindern ab 3-4 Jahren
  • Das Abendessen der Halbpension wird am Tisch serviert und bietet täglich vier Menüs zur Auswahl, Wasser und Hauswein sind nicht inklusive
  • Frühstück inklusive Eierspeisen am Büffet
  • Die Nutzung der kleinen, felsigen Sandbucht empfiehlt sich an Schönwettertagen, bei starkem Meergang werden die Liegen aus Sicherheitsgründen entfernt
  • Die günstigeren "Garden"-Zimmer sind zwar vergleichsweise etwas einfacher, aber dennoch geschmackvoll eingerichtet
  • Die Nutzungszeiten des Pools, der Piano-Bar sowie des Wellness-Centers liegen im Entscheidungsbereich der Hotelleitung
  • Auto ist empfehlenswert

 

Unsere Angebote:

    Frühbucher HOT DEAL - nicht erstattbar
    30% Rabatt bei Buchung bis 31.03.2018 für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2018 bis 01.01.2019
    nur  DZ "Garden Village" - Mono Hot Deal
    Frühbucher
    20% Rabatt bei Buchung bis 31.03.2018 für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2018 bis 01.01.2019
    nur  DZ "Garden Village" - Mono, DZ "Tower"
    Frühbucher
    10% Rabatt bei Buchung 30 Tage im Voraus für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2017 bis 01.01.2018
    nur  DZ "Garden Village" - Mono, DZ "Tower"
    Single mit Kind
    1 Erwachsener + 1 Kind bis 11 Jahre
    (nicht mit dem "Lange Ferien Angebot" kombinierbar)
    50% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2017 bis 01.01.2018
    Single mit Kind
    1 Erwachsener + 1 Kind bis 11 Jahre
    (nicht mit dem "Lange Ferien Angebot" kombinierbar)
    50% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2018 bis 01.01.2019
    Lange Ferien - 14 Tage
    (mind. 2 Erwachsene)
    kombinierbar mit den Frühbucher-Angeboten
    5% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2017 bis 01.01.2018 
    Lange Ferien - 14 Tage
    (mind. 2 Erwachsene)
    kombinierbar mit den Frühbucher-Angeboten
    5% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2018 bis 01.01.2019 
    Transfer
    Sammel-Transfer Service von/ zum Flughafen von Olbia oder Cagliari
    (mind.7 Tage)
    Rabatt 40€ für Aufenthalte im Zeitraum vom
    01.01.2017 bis 01.01.2018 pro Person/ Strecke bei Mindestaufenthalt von 7 Tagen
    bei diesem Sammeltransfer kann es am Flughafen zu Wartezeiten bis max 90 Min. kommen
    Wichtig: die genauen Flugdetails müssen bis 4 Werktage vor Ankunft mitgeteilt werden.
    Transfer
    Sammel-Transfer Service von/ zum Flughafen von Olbia oder Cagliari
    (mind.7 Tage)
    Rabatt 40€ für Aufenthalte im Zeitraum vom
    01.01.2018 bis 01.01.2019 pro Person/ Strecke bei Mindestaufenthalt von 7 Tagen
    bei diesem Sammeltransfer kann es am Flughafen zu Wartezeiten bis max 90 Min. kommen
    Wichtig: die genauen Flugdetails müssen bis 4 Werktage vor Ankunft mitgeteilt werden.
    Wellness
    auf Anfrage
    (Wellness Center ab 16 Jahre)
    Rabatt 0€ für Aufenthalte im Zeitraum vom
    01.01.2017 bis 01.01.2018 Garten Zimmer:
    :: mind. 3 Nächte: 1 kostenloser Eintritt in das Wellness Center Bellavista Spa
    sowie alle nicht-alkoholischen Getränke der Minibar bei Ankunft. Bei Neuauffüllung gegen Aufpreis

    Tower Zimmer:
    :: mind. 3 Nächte: 1 kostenloser Eintritt in das Wellness Center Bellavista Spa + 1 Massagebehandlung von 20 Min pro Person
    :: mind. 7 Nächte: 1 Ticket pro Person für den Transfer (hin und zurück) zum Strand Lido di Orri Beach,
    sowie alle nicht-alkoholischen Getränke der Minibar bei Ankunft. Bei Neuauffüllung gegen Aufpreis
    Wellness
    auf Anfrage
    (Wellness Center ab 16 Jahre)
    Rabatt 0€ für Aufenthalte im Zeitraum vom
    01.01.2018 bis 01.01.2019 Garten Zimmer:
    :: mind. 3 Nächte: 1 kostenloser Eintritt in das Wellness Center Bellavista Spa
    sowie alle nicht-alkoholischen Getränke der Minibar bei Ankunft. Bei Neuauffüllung gegen Aufpreis

    Tower Zimmer:
    :: mind. 3 Nächte: 1 kostenloser Eintritt in das Wellness Center Bellavista Spa + 1 Massagebehandlung von 20 Min pro Person
    :: mind. 7 Nächte: 1 Ticket pro Person für den Transfer (hin und zurück) zum Strand Lido di Orri Beach,
    sowie alle nicht-alkoholischen Getränke der Minibar bei Ankunft. Bei Neuauffüllung gegen Aufpreis

Ermäßigungen/ Aufpreise:

Haustiere (kleine)
(mit Gesundheitszeugnis)
vor Ort zu bezahlen
10€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
pro Tag
Badehandtücher
vor Ort zu bezahlen
10€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
Kautionshinterlegung, € 2 für jeden weiteren Wechsel

Hinweise 2013:
  • Mindestaufenthalt:
    Zeitraum C: 2 Tage - Zeitraum D: 3 Tage
  • Haustiere erlaubt (gegen Anfrage und Aufpreis)
  • Busshuttle innerhalb des Arbatax Resorts gegen Aufpreis, es gibt zwei Shuttlebusse, die in regelmäßigen Zeitabständen die Resort-Services anfahren, so auch Golfplatz und Wellnesscenter.
    Für Gäste die ein Wellness-Paket im Wellness Center oder ein Essen in den Restaurants des Resorts bestellen ist ein Shuttle Transfer (hin/ zurück) kostenfrei
  • WiFi (in der Hall) kostenfrei

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Hotel Monte Turri Luxury Retreat
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Bei einem Urlaub in der Ogliastra, kann man vor allem auf Streifzug gehen. In dieser Region an der Ostküste von Sardinien kommen nicht nur Strandurlauber auf Ihre Kosten, sondern auch Wanderer, sowie Natur- und Archäologiefans.

Das Städtchen Tortolì ist gemeinsam mit Lanusei Hauptstadt der Provinz Ogliastra und gleichzeitig die größte und einwohnerstärkste Ortschaft der Region. Mit seinen vielen kleinen Läden, Bars, Restaurants und Banken sowie einem Fähr- und Charterflughafen hat sich der Ort zu einem beliebten Urlaubszentrum entwickelt. Wahrzeichen des Städtchens sind die berühmten roten Prophyrfelsen im Ortsteil von Arbatax auf dem Capo Bellavista. Des weiteren sehenswert in Arbatax ist ein spanischer Wachturm, der dem Stadtteil seinen exotisch klingenden Namen gab: das arabische "Arba at Ashar" bedeutet "der vierzehnte Turm".

Zwischen Tortolì und Arbatax liegt der Lagunensee „Stagno di Tortolì“, der ein idealer Lebensraum und wichtiger Rastplatz für viele Vogelarten ist. Hier kann man köstlichen Fisch verspeisen!
Am nördlichen Ende der Lagune liegt das knapp 1000-Seelen-Dorf Girasole. Seine zentrale Lage in der fruchtbaren Ogliastra-Ebene, sein herrlich weiter und heller Sandstrand, sein grüner und schattenspendender Pinienhain und seine unmittelbare Nähe zum Flug- und Fährhafen machen den Ort zu einem beliebten Urlaubsziel an der Ostküste von Sardinien.

Nördlich von Girasole liegt die knapp 2000 Einwohner zählende Ortschaft Lotzorai. Der historische Ortskern liegt rund um die Chiesa di Sant'Elena, während die neuen Häuser um die Via Dante, die Straße, die vom Zentrum zum azurblauen Meer führt, gebaut wurden. Lotzorai ist aber vor allem Ausgangspunkt für tolle Bade- oder Wanderausflüge im Nationalpark "Parco nazionale del Golfo di Orosei e del Gennargentu". Der Park ist eine geologische und ökologische Komplexlandschaft. Unter seinem Schutz stehen die Flächen und Gebiete, die von der Küste des Golf von Orosei bis zum Supramonte und das Gennargentu-Massiv reichen.

Nur wenige Kilometer von Lotzorai entfernt, liegt der kleine Küstenort mit Jachthafen Santa Maria Navarrese. Neben einem schönen großen, zentralen Park mit jahrhundertealten Olivenbäumen, einer antiken Kirche und einem Kinderspielplatz, gibt es auch Restaurants, Bars und eine wunderschöne, von grünen Bäumen und blühenden Oleanderbüschen gesäumte Strandpromenade. Der goldene Sandstrand liegt windgeschützt in einer kleinen Bucht mit Blick auf den Hafen von Arbatax und seine roten Porphyrklippen. Unbedingt empfehlenswert ist eine Tagesausflug per Boot im Golf von Orosei zu den Traumbuchten Cala Luna oder Cala Goloritze. Wer mehr Zeit mitbringt, kann diese Buchten auch erwandern oder einen Ausflug zur Pedra Longa einplanen. Das Panorama ist wie gemalt!

Lage

An der Ostküste zwischen Arbatax und Porto Frailis auf einer Hügelkuppe gelegen, 400 m von einer hoteleigenen Bucht und nur ca. 1,5 km vom Strand entfernt.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 400 m
  • Einkaufen: 1.5 km
  • Restaurant: 500 m
  • Wellnesscenter: 800m
  • Golfplatz: 700m

(kleiner, hoteleigener Sandstrand in Felsbucht mit Fahrstuhl 400 m, Sandstrand von Porto Frailis. ca 1,5 km)


Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Tauchen
  • Reiten
  • Fahrradfahren
  • Segeln
  • Trekking
  • Verleih von Schlauchboot, Segelboot, Tretboot und Kanu
  • Tennis
  • Schnorcheln
  • Golf

    Ausflüge
  • Besuch des Bergdorfes Baunei oder des verlassenene Dorfes Gairo Taquisara
  • Spaziergang durch den Wald von Santa Barbara bei Villagrande Strisaili
  • Besuch der Grotte Su Marmuri bei Ulassai
  • Trekking beim Supramonte von Oliena zum in einer Doline versteckten Nuraghendorf Tiscali
  • Bootsausflüge oder Wanderungen zu versteckten Buchten, wie Cala Luna oder Cala Goloritzé
  • Ausflug mit dem "Trenino Verde" durch eine nahezu unberührte Landschaft
  • Hochebene Golgo bei Baunei mit schönen Spazier- und Reitmöglichkeiten zwischen freilaufenden Hoftieren und archäologischen Stätten

Wirklich gut!  8.4/10   Durchschnittswert von 34 Bewertungen

7/10 i

Der Ausblick ist einzigartig 

Die Landschaft ist einzigartig. Die touristische Infrastruktur
um Tortoli/Abartax ist nicht sehr ausgeprägt. Die Dörfer im Hinterland sind eher unattraktiv. Die Gegend um San Teodoro mit den einzigartigen Buchten und Dörfern sind als Ferienstandort dagegen sehr gut als Feriendomizil geeignet. Die beiden Hotelbuchungen über MMV Reisen haben sehr gut geklappt.

Ein Hotel mit Charme, das etwas in die Jahre gekommen ist. Die Herzlichkeit der Hotelmitarbeiter ist einzigartig. Der Pool ist sehr klein. Die Liegeterasse ist mit einem Plastikdach versehen.

Peter S. (Deutschland)

27.05.2016 

9/10 i

 

Ja, wir waren sehr zufrieden.

S.S. (Deutschland)

20.09.2015 

10/10 i

Super Hotel - echte Empfehlung 

Wir hatten einen tollen Urlaub auf Sardinien. Das Hotel ist uneingeschränkt weiter zu empfehlen. Schade, dass der Lift zur Badestelle die ganze Zeit über defekt war. Der alternativ zu nehmende Weg ist etwas beschwerlich.

Angelika H. (Deutschland)

11.09.2015 

7/10 i

Sehr nettes Personal  

Der Sardinien Urlaub im Juni 2015 war sehr schön. Die Organisation über MMV wie immer hervorragend.

Das Personal war sehr aufmerksam. Das Hotel liegt sehr abgelegen. Mit der Möglichkeit den Service des angrenzenden arbatax Park Resorts zu nutzen. Dieser bietet etwas Abwechslung im Restaurant, Bar, beautique Bereich.
Die hauseigene Bucht ist sehr schön, abgesehen von der hässlichen Konstruktion der liegefläche. Der Zugang zum Meer ist nichts für fußkranke.

M.M. (Deutschland)

07.06.2015 

9/10 i

romantische Flitterwochen 

Wir dachten: "wenn schon, denn schon" und entschieden uns für eines der Tower-Zimmer. Das war genau die richtige Wahl, denn das Zimmer gefiel uns sehr, zudem bekamen wir eine bestuhlte Terrasse, auf der wir so manchen Abend bei einem gläschen Wein genossen.
Manchmal fuhren wir die umliegenden Strände an, vor allem ans Lido di Orrì und nach Cea.
Wozu Karibik? Es gibt doch Sardinien und die Spezialisten von MMV Reisen!

Richard B. (Deutschland)

12.07.2014 

9/10 i

 

Sardinien ist eine traumhaft schöne Insel mit wunderschönen Stränden. Es lohnt sich, in der Vorsaison dort Urlaub zu machen. Der Service von MMV Reisen war einwandfrei.

anonym

30.06.2014 

9/10 i

Traum-Location 

Wir wählten ein Tower-Zimmer mit Whirlpool-Badewanne und hatten sogar seitlichen Meerblick. Das Zimmer war Romatik pur, die kleine Pool-Terrasse des Hotels eine Traum-Location mit Meerblick, einfach nur schön! Wer möchte, kann viele herrliche Strände fahren, in die Berge oder die kleine, fußnahe Bucht nutzen. Wir hatten aber nur wenige Tage Zeit und wollten uns einfach nur mal so richtig erholen.

Sophie. B. (Schweiz)

02.06.2014 

9/10 i

Extrem romantisch, schlecht bei Knieproblemen 

Sardinien macht gegenüber den meisten anderen Urlaubszielen einen regelrecht "unberührten" Eindruck. Es ist eine wunderbare, sehr vielfältige Insel, und wir sind rundherum zufrieden. Unser dritter Sardinientrip für das nächste Jahr steht schon fest.

Die Lage ist einmalig traumhaft: Hoch oben über der Stadt mit Blick über die See. So etwas haben wir noch nie gesehen. Bis auf wenige Ausnahmen sind die meisten Zimmer in kleinen Häuschen untergebracht. Alles vermittelt den Eindruck eines echten alten italienischen Bergdorfes. Kein Haus wie das andere, kleine Gassen und Plätze, alles stark eingewachsen, und, da Berglage, Treppen, Treppen, und wieder Treppen. Ein Mietwagen macht Sinn, da das Hotel oben auf dem Berg schon sehr abgelegen ist. Die Küche ist sehr gut und nachts ist das "Dorf" wunderbar ruhig. Die Zimmer sind sehr in die Jahr gekommen und leider etwas feucht, da sie im Schatten liegen. Für 2-3 Übernachtungen ist das Hotel perfekt.

Andreas M. (Deutschland)

20.09.2012 

6/10 i

cadre idyllique, personnel accueillant 

Le cadre est splendide, le personnel chaleureux et dévoué.
L'ascenseur de cristal est incontournable !
Seul bémol pour le B&B : chambre sombre, robinet de douche cassé, défaut d'isolation phonique ...

E.M. (France)

15.08.2012 

Mehr

2