Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Falkensteiner Family Resort Capo Boi in Villasimius - Ferien in Sardinien.com

Atmosphäre

In diesem ersten sardischen Family Resort der südtiroler Hotelgruppe Falkensteiner Premium Collection ist der Gast König. Alles steht im Zeichen des Mottos „Welcome Home“: Ein herzlich-aufmerksamer Service, ein wohnlich-schickes Hoteldesign und Wellness verbunden mit Spaß und Unterhaltung. Bei traumhaftem Meerblick und hochwertigen Speisen fühlen Groß und Klein sich im Capo Boi ab der ersten Minute wie zu Hause. Ein Luxushotel mit Charme, das keine Wünsche offen lässt.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich

Das Resort Capo Boi befindet sich nur wenige Kilometer außerhalb des Ferienortes Villasimius und ist über eine private Zufahrt erreichbar. Zum Entladen des Reisegepäcks kann man bis zum Hauptgebäude vorfahren.
Im eleganten Rezeptionsbereich des dreistöckigen, am moresken Baustil angelehnten Haupthauses gibt es einen leckeren Welcome-Drink für Kinder, zahlreiche bequeme Sitzgelegenheiten mit sardischen Kissen und Tonvasen verbreiten ein angenehmes Wohngefühl.

Bar / Restaurant

Zum Verwöhn-Programm des Hotels gehören mehrere Bars und Restaurants. Zur Auswahl stehen die täglich von zehn bis 18 Uhr geöffnete Pool-Bar, wo um die Mittagszeit leichte Snacks, Holzofen-Pizzas und Salate serviert werden. Am Meer gibt es eine Strandbar mit Eis und Erfrischungsgetränken und die bis ein Uhr nachts geöffnete Lounge-Bar bietet eine herrliche Terrasse. Die Club Lounge serviert Drinks und Cocktails von 18 bis 24 Uhr und für die musikalische Unterhaltung sorgen internationale DJs.
Für das leibliche Wohl sorgt das Buffet Restaurant Capo Boi. Hier gibt es eine täglich frische Auswahl an saisonalem Obst, Gemüse und sardischen Gerichten. Für die kleinen Gäste gibt es einen „Falky“-Tisch mit Kinder-Buffet.
Menüs mit Tischservice bietet gegen Aufpreis das Strand-Restaurant „Del Pescatore“.

Zimmer

Die insgesamt 124 Zimmer des weitläufigen Family Resorts Capo Boi wurden über drei Hotelbereiche verteilt: das dreistöckige, nur etwas 80 m vom Strand entfernte Haupthaus, das dahinter liegende, ebenso dreistöckige Nebengebäude „Garden“ und die in Richtung Pool und Meer erbauten Villa-Unterkünfte im Reihenhausstil.
Im Haupthaus wurden die Zimmer über den ersten und zweiten Stock verteilt, da sich im Erdgeschoss der Empfang, die Hotel-Spa sowie das Restaurant befinden.
Zur Auswahl stehen Family Zimmer Parkview mit Balkon und Schiebetür zwischen Schlafbereich für Eltern und Kinder, zwar einräumige, aber optisch zweigeteilte Juniorsuiten mit teils seitlicher Meersicht oder gegen Aufpreis mit Meerblick sowie auf Anfrage die beiden Luxussuiten des Capo Boi.
Im dreistöckigen Nebenhaus „Garden“, das in etwas größerer Entfernung von Strand und Pools erbaut wurde, befinden sich die Garden Family Suiten. Sie verteilen sich gleichmäßig über den ersten und zweiten Stock, haben Balkone, sind zweiräumig, mit einem gemeinsamen Bad im Elternzimmer.
Die schicken Villa-Unterkünfte bieten oftmals Meerblick, liegen etwa 170-300 m vom Hotelstrand entfernt und erinnern an charmante Reihenhäuser. Sie bieten externe Eingänge, Balkone oder breite Terrassen und teils gemeinsame Gartenabschnitte. Für mehrköpfige Familien oder befreundete Paare sind sie perfekt. Zur Auswahl stehen dreiräumige Family Villas für zwei Erwachsene und drei Kinder bis zehn Jahren oder Villas mit zwei Schlafzimmern, Verbindungstüren und zwei Bädern für bis zu vier Erwachsene.
Möblierte Außenbereiche, W-LAN/ WiFi (gebührenfrei), Klimaanlage, Minibar, Sat-TV sowie private Bäder mit Dusche oder Badewanne, Föhn, WC, Bidet und Waschbecken gehören zur Grundausstattung. Der Einrichtungsstil ist überall gleichwertig: komfortabel, landestypisch und elegant.

Pool / Strand / Animation

Auf dem weitläufigen Hotelanwesen des Capo Boi stehen drei Poolbereiche zur Auswahl: Ein zwischen Villen und Haupthaus gelegener Activity Poolbereich mit Rutsche, Wasserspielen, Uhrzeiten für Wassergymnastik und Babybecken. Außerdem gibt es einen nahezu an den Strand grenzenden Infinity- Poolbereich mit traumhaftem Meerblick. Der halboffene Wellnesspool liegt im Erdgeschoss des Hauptgebäudes.
Für ein ausgiebiges Sonnenbad am Meer steht der hoteleigene Strandabschnitt zur Verfügung. Der seichte Einstieg ins Meer ist für Kinder perfekt. Der Sand sehr fein und die Bucht angenehm geschützt. Felsen sorgen für Schnorchel-Spaß. Gegen Aufpreis stehen verschiedene Wassersportarten zur Auswahl.
Im „Falky Land“-Club sorgt ein mehrsprachiges Animationsteam für ein breitgefächertes Sport- und Freizeitprogramm für Kinder und Jugendliche ab drei Jahren. Dazu gehören Sportwettkämpfe, Spiele, Diskospaß am Abend sowie der „Falky“-Tisch mit Kinderbuffet im Hauptrestaurant.

Wellness „Acquapura Spa“

Die elegante Hotel-SPA liegt im Erdgeschoss des Hauptgebäudes. Der Eintritt ab 16 Jahren zugelassen und die Nutzung aller Wellnessbereiche ist im Zimmerpreis inbegriffen. Zur Verfügung stehen eine finnische Sauna, eine moderne Bio-Sauna, ein Türkisches Dampfbad, ein Cardio-Fitnessraum mit Gartenblick sowie beheizte Steinbetten und ein exklusiver Relax-Bereich mit orientalischem Flair. An der Rezeption können gegen Aufpreis Schönheits- und Massageanwendungen gebucht werden und an der Tee-Bar stehen Wellness-Getränke zur Verfügung. Als kleine Besonderheit gibt es in der finnischen Sauna Nutzungszeiten für Familien mit Kindern. Ein kleiner, seitlich offener und nicht beheizter Pool mit Liegen, Sonnenschirmen und Meerblick rundet das Wellness-Angebot ab.

Reise-Tipps

Vergessen Sie Ihre Schnorchelausrüstung nicht, denn Villasimius bietet Ihnen ein großes Marineschutzgebiet mit interessanten Fischen!

Machen Sie einen längeren Strandspaziergang zum Sarazenenturm am Ende des Timi Ama Strandes. Der deutsche Schriftsteller Ernst Jünger erwähnt diesen Turm in seiner gleichnamigen Erzählung "Am Sarazenenturm"

5-Sterne Falkensteiner Family Resort Capo Boi – Villasimius, Süden
124 Zimmer für 1-5 Pers., EG-2. Stock, Terrasse/Balkon, teils Meerblick
Restaurant, Bar, Animation, W-LAN/Wifi, Spa, Garten, Pools, Strandservice
ab 80m vom Strand, 6 km von Villasimius, 55 km vom Flughafen Cagliari

Ideal für

Dieses luxuriöse Family-Resort der Falkensteiner Premium Collection ist für einen erholsamen Verwöhnurlaub direkt am Meer genau das Richtige: mit Spaß, Sport und Wellness kommen Klein und Groß gleichermaßen auf ihre Kosten!
 


Hotel Falkensteiner Resort Capo Boi

Zimmer

Die 124 Zimmer des Resorts wurden über drei separate Bereiche verteilt, sind je nach Gebäude 80 m (Haupthaus) bis 300 m (Nebengebäude “Garden” und Deluxe Doppelzimmer) vom Strand entfernt und liegen entweder im Erdgeschoss, 1. oder 2. Stock.
Zur Grundsausstattung gehören bestuhlte Außenbereiche, zumeist mit Garten- oder Meerblick, Bäder mit Courtesy-Set, Dusche oder Badewanne, Föhn, WC, Bidet und Waschbecken, sowie W-LAN/ WiFi (gebührenfrei), Klimaanlage, Minibar und Sat-TV.
Getrennte Einzelbetten auf Anfrage.
Babybett auf Anfrage.

Hauptgebäude (ca. 80 m vom Strand):

10 Juniorsuiten mit Meerblick (33-43 m²) (2 Erw. + 1 Kind bis 10 Jahre)
im 1. und 2. Stock gelegen, mit Meerblick vom Balkon (10-20 m²), jeweils bestehend aus einem Wohn-/ Schlafbereich mit Bad, Doppelbett (oder zwei getrennten Einzelbetten) und Einzelschlafcouch (0,80 x 1,70 m).

10 Juniorsuiten Meerseite (33-43 m²) (2 Erw. + 1 Kind bis 10 Jahre)
im 1. und 2. Stock gelegen, teils seitlicher Meerblick vom Balkon (10-20 m²), jeweils bestehend aus einem Wohn-/ Schlafbereich mit Bad, Doppelbett (oder zwei getrennten Einzelbetten) und Einzelschlafcouch (0,80 x 1,70 m).

Family Parkview (36 m²) (2 Erw. + 2 Kinder bis 10 Jahre)
im 1. und 2. Stock gelegen, mit Balkon (10-20 m²) auf der Gartenseite, bestehend aus einem Wohn-/ Schlafbereich mit gemeinsamem Bad, Doppelbett (oder zwei getrennten Einzelbetten) und zwei Schlafsesseln (0,80 x 1,70 m) für Kinder. Zwischen Eltern- und Kinderbereich ist eine Schiebetür vorhanden.

------------------
Nur auf Anfrage:
2 Capo Boi Suiten (85 m²) (2 Erw. 3 Kinder)
im 1. und 2. Stock gelegen, mit Meerblick-Terrassen (30-50 m²), jeweils bestehend aus einem Elternzimmer mit Doppelbett oder zwei getrennten Einzelbetten, Schrankkabine und ensuite-Bad mit Dusche, Doppelwaschbecken, sowie einem separaten WC mit Bidet. Hinzu kommen ein Wohnzimmer mit Schlafcouch sowie ein separates Kinderzimmer mit drei Schlafplätzen und eigenem en-Suite Bad, dessen WC und Bidet ebenso von Dusche und Einzelwaschbecken getrennt wurden.

Nebengebäude „Garden” (ca. 250 m vom Strand):

20 Family Suite Garden (42 m²) (2-4 Personen)
im rückwärtigen, dreistöckigen "Garden" Nebengebäude gelegen, gleichmäßig über 1. und 2. Stock verteilt und stets mit großem Privatbalkon (21 m²), jeweils bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett, Badezimmer en Suite und Schiebetür zu einem angrenzenden Zimmer mit zwei normalen, getrennten Einzelbetten für Kinder oder Erwachsene, aber ohne eigenes Bad.

Villa Bereich (170-300 m vom Strand):

15 Family Villa (55 m²) (2 Erw. + 3 Kinder bis 10 Jahre)
mit Garten- oder Meerblick, Balkon oder Terrasse, jeweils bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett, einem Schlafzimmer mit Einzelbett und Bettsofa, sowie Wohnbereichen mit ausziehbaren Schlafsofas. Nur manche Family Villas bieten zwei Bäder.
(Verfügbarkeit des zweiten Bettsofa im Wohnbereich als 6. Schlafplatz nur auf Anfrage, gegen Aufpreis und nur für Kinder bis 10 Jahren).

15 Villa - 2 Schlafzimmer (ca. 25m²+25m²) (2-4 Personen)
einstöckig, bestehend aus zwei Schlafzimmern mit Verbindungstür. Jedes Zimmer bietet ein Doppelbett sowie ein privates Bad. Hinzu kommen eine Terrasse und ein teils gemeinsamer Gartenanteil (ca. 6-20 m²).


Services

  • Meerblick
  • Infinity Relax-Pool mit Meerblick (ca. 30m x 10m)
  • Activity-Pool mit Rutsche (ca. 23m x 12m)
  • Babypool (ca. 6m x 6m, Tiefe: ca. 30 cm)
  • W-LAN/ Wifi (gebührenfrei)
  • Rezeption (24- Std.)
  • Club Lounge (18.00-24.00 Uhr): Drinks und Cocktails, internationale DJs
  • Lounge-Bar mit Terrasse (10.00-1.00 Uhr): Weine, Snacks und Getränke
  • Pool-Bar (10.00-18.00 Uhr): Snacks, Holzofen-Pizzas, Salate
  • Strandbar
  • Restaurants
  • 1) Hotel-Restaurant „Capo Boi“: Speisen am Buffet, mit Show-Cooking, Inselspezialitäten, Biokost aus der Region, saisonales Obst, Gemüse, Frischkost, sowie „Falky“-Kindertische mit Kinder-Buffet
  • 2) Strand-Restaurant „Del Pescatore“ (gegen Aufpreis): Menüs à la carte, mittags und abends geöffnet
  • Kinderclub „Falky Land“ (ab 3 Jahren, täglich): Spielflächen, Kino und Disko, internationale Kinder-Animation, Teenie-World, Sportkurse, Kinder-Olympiade
  • Baby-Kit: Kinderwagen, Babywanne, Wickeltisch, Fläschchenwärmer, Wasserkocher, Windelmülleimer (auf Anfrage und gegen Vorbestellung bei Buchung)
  • Strandservice (Sonnenliegen und -schirme, soweit verfügbar)
  • Strandhandtücher für Erwachsene und Kinder (Wechsel auf Anfrage)
  • Garten
  • Fahrstuhl (nur im Haupthaus)
  • Wellnessbereich "Aquapura Spa" (kostenfreier Eintritt, ab 16 Jahren)
Services gegen Aufpreis:
  • 2 Tennisplätze (Kunstrasen)
  • Babysitter
  • Wellness-Kabinen für Massagen
  • Schönheitsanwendungen für Sie und Ihn
  • Kurse für Yoga und Pilates
  • Kinder-Mittagessen mit den Animateuren
  • Wassersportarten
  • Schwimmkurse für Babys, Kinder und Erwachsene

Wellness-Center „Acquapura Spa“

(750 m², kostenfreier Eintritt, ab 16 Jahren):
Rezeption mit Tee-Bar, Türkisches Dampfbad, beheizte Steinbetten, finnische Sauna, Biosauna, Cardio-Fitnessbereich mit Gartenblick, Relax-Zone, seitlich offener Pool (nicht beheizt) mit Liegen, Sonnenschirmen und Meerblick.


Besonderheiten

Direkt am Meer gelegen, mit hoteleigenem Strandabschnitt

Optimale Zimmerlösungen für Paare, kleine und mehrköpfige Familien

Mehrsprachige Animateure

Der Eintritt in die Hotel-SPA ist kostenfrei (ab 16 Jahre)

Zu bestimmten Uhrzeiten können Eltern die Sauna gemeinsam mit ihren Kindern nutzen


Bemerkungen

In der italienischen Hauptreisezeit (Juli/ August) ist mit einer höheren Geräuschkulisse zu rechnen

Die Familiy-Zimmer mit Gartenblick des Haupthauses sind etwas einfach eingerichtet.
Im Nebengebäude "Garden" befindet sich der Zugang zum gemeinsamen Bad im Doppelzimmer der Eltern

Im zweistöckigen “Garden Nebengebäude” bieten die Zimmer keinen besonderen Ausblick

Die Kinderzimmer der „Villa“-Wohneinheiten haben zwei getrennte Einzelbetten, die nicht zusammengestellt werden können

Die Pools sind etwas klein

Die Nutzungs- und Öffnungszeiten von Bars, Restaurants, Pools, Wellness-Center und Kinderclub liegen im Entscheidungsbereich der Hotelleitung vor Ort und sind wetterabhängig

Zeitweise werden See- und Neptungras an den Hotelstrand gespült. Sie sind Zeichen hoher Wasserqualität und garantieren für das Ökosystem von Strand und Meer

Auto empfehlenswert

Bitte beachten Sie, dass einige Gemeinden Sardiniens eine Kurtaxe beheben.
Diese ist nicht im Katalogpreis enthalten. Die Bezahlung erfolgt normalerweise erst vor Ort bei Abreise.
Die Kurtaxe beträgt im Regelfall 0,50 - 2,00 Euro pro Person pro Tag, und variiert je nach Zeitraum, Art der Unterkunft und Gemeinde

 

Hinweise:
  • W-LAN/ Wifi (gebührenfrei)
  • Haustiere werden nicht akzeptiert

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal.gmbh@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Falkensteiner Family Resort Capo Boi
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden. aa

Das knapp 3500 Einwohner zählende Dorf Villasimius ist für seine zahlreichen feinsandigen Strände und sein karibikblaues Wasser berühmt. Die Strände Simius, Porto Giunco, Timi Ama und Punta Molentis gehören zu den schönsten Badezielen der Insel.
Im Laufe der letzten Jahre hat sich das knapp eine Autostunde von der Inselhauptstadt Cagliari entfernt liegende Villasimius zum mondänen Badeort entwickelt: Tagsüber entspannt man an einem der vielen Strände und nachts flaniert man entlang der Via del Mare mit Boutiquen, Eisdielen, Restaurants und Bars. Zur Saison haben die Shops bis Mitternacht geöffnet, Bars und Diskos schließen erst im Morgengrauen. Die Via del Mare und die Piazza Giovanni sind der Mittelpunkt des Ortes. Bei einem Rundgang sollten aber auch das archäologische Museum und die einladende Trattoria Stella d'Oro, in der Ernst Jünger in den 1950-er Jahren einst wohnte nicht ausgelassen werden.
Vor den Toren des Dorfes liegen die Überreste der Villa Rustica mit römischer Therme direkt neben der kleinen Feldkirche von Santa Maria. Alljährlich feiert man hier am 7. und 8. September das Fest zu Ehren der heiligen Mutter Gottes mit einem bunten Rahmenprogramm. Nahe des kleinen Yachthafens wacht die alte Festung Fortezza Vecchia seit dem 14. Jahrhundert über das Capo Carbonara. Nicht weit davon entfernt, thront am Strand von Porto Giunco der Sarazenenturm, den Ernst Jünger in seinem gleichnamigen Werk bechreibt.
Im Meeresabschnitt zwischen dem Capo Boi im Westen und der Isola di Serpentara im Osten von Villasimius liegt das Naturreservat Area Marina Protetta Capo Carbonara – ein Schnorchelparadies für Unterwasserforscher und ein Eldorado für Vogelfreunde. Hier nisten, brüten und rasten zahlreiche Fische, Meeressäuger und Vögel. In der Saison fahren ab dem Yachthafen in Villasimius täglich Boote zu den Inseln und Buchten des Schutzgebietes.
Spaziergänger und Wanderer können sich zum Monte dei Sette Fratelli aufmachen oder sich auf die Wanderwege des Monte Minniminni begeben. In der verwunschenen Gebirgswelt des Sarrabus kann man stundenlang wandern oder gemütlich gehen.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Lage

Süd-Sardinien, 270 km vom Flug-/ Fährhafen Olbia, 55 km vom Flughafen Cagliari und 6 km von Villasimius entfernt, direkt am Strand.

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 80 m
  • Einkaufen: 6.0 km
  • Restaurant: 6.0 km
  • Villasimius: 6 km
  • Costa Rei: 23 km
  • Flughafen Cagliari-Elmas: 55 km
  • Flug-/ Fährhafen Olbia: 270 km
  • Flughafen Alghero-Fertilia: 290 km

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Motorbootsverleih
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Tennis
  • Reiten
  • Fahrradfahren
  • Mountainbiking
  • Segeln
  • Surfen
  • Golf

    Ausflüge
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto
  • Off-Road-Touren in die umliegende Bergwelt
  • Villasimius
  • Archeologische Fundstätte Pranu Muteddu bei Goni
  • Naturschutzgebiet des Waldes Minniminni hinter Castiadas
  • Muravera
  • Sarazenenturm am Strand Timi Ama von Villasimius mit Panoramablick (vom deutschen Schriftsteller Ernst Jünger erwähnt)
  • Costa Rei
  • Tagesausflug an Bord des historischen Segelschoners Maby Mare, vom Yachthafen in Villasimius >>>

Ausgezeichnet!  9.0/10   Durchschnittswert von 3 Bewertungen

9/10 i

Wir fanden Sardinien authentisch 

Wir waren nun zum ersten Mal auf Sardinien. Das Capo Boi war ein Volltreffer und im Oktober nicht mehr ganz so teuer. Wir genossen die ungezwungene Atmosphäre, das Personal war nett und das Wetter traumhaft! Wir fühlten uns gut aufgehoben, konnten nochmal richtig Sonne tanken, prima im Meer baden, trafen an den Stränden nur noch wenig Touristen an - Sonnenliegen und -schirme kann man dann nicht mehr überall anmieten - und fanden Sardinien authentisch.

Magdalena und Marcel G. (Österreich)

10.10.2016 

9/10 i

Perfekte Flitterwochen 

Ab der ersten Minute fühlten wir uns gleich wohl und genossen unsere Juniorsuite mit Meerblick. Das gönnten wir uns als kleinen Flitterwochen-Luxus, sowie auch einen Segelausflug rund um Villasimius mit Badestopps. Super zum Schnorcheln, man sieht wirklich viele Fische. Die Lage des Hotels ist perfekt. Vom Flughafen fährt man nur eine gute Stunde - zurück nahmen wir nicht die Schnellstraße, sondern genossen als Ausklang die traumhaften Küstenstraße. Das Hotel hat einen eigenen Strand, Villasimius fanden wir romantisch und ideal zum Ausgehen.
Danke an Jolanda für den tollen Tipp, denn auch für Paare ist es in diesem Family Resort wirklich schön.

Marion Z. (Deutschland)

05.09.2016 

9/10 i

Ein gelungener Familienurlaub 

Das sardische Falkensteiner Family Resort wurde dieses Jahr erst eröffnet, daher war ein kleiner Hotelbereich noch nicht so ganz fertig, aber das störte uns nicht, denn wir hatten ein Zimmer im Hauptgebäude. Dort gab es nichts zu bemängeln. Unsere Tochter war auch happy. Kinder froh, Eltern froh ;>) .
Rund um Villasimius gibt es viele Traumstrände. Die darf man einfach nicht verpassen. Etwas ärgerlich sind die hohen Parkplatzgebühren an den Stränden, der Strandservice ist auch teuer, aber die Strände und das Meer sind einfach einzigartig. So etwas kannten wir bislang nur von Fernreisen. Mit Kindern ist die kurze Flugreise nach Cagliari ideal. Wir kommen wieder und profitieren gern erneut von der Betreuung seitens MMV Reisen!

Frank und Sabine G. (Deutschland)

30.07.2016 

2