Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Guesthouse The Place Cagliari in Cagliari - Ferien in Sardinien.com
Wirklich gut! 8.8/10
Durchschnittswert von 11 Bewertungen ANFRAGE 

Atmosphäre

„The Place“: dieses Gästehaus ist genau DER PLATZ, an dem man in Cagliaris Innenstadt einen erholsamen und zugleich abwechslungsreichen Urlaub erleben kann.
"The Place" liegt in der Altstadt-Gasse Sant Efisio. Wie alle dort erbauten Häuser hat es einen schmalen Eingang, hübsche schmiedeeiserne Zielbalkone und drei Etagen. Nur wenige Meter vorn Haus entfernt ist ein kleiner Kirchplatz, wo die Sant´Efisio Statue - der Schutzpatron Cagliaris - verwahrt wird.
Den Besitzern dieses charmanten Gästehauses ist eine extravagante Kombination von sardischer Architektur mit venezianischen Stil-Elementen gelungen, gekrönt durch einen netten Service und individuell unterschiedlich möblierte Zimmer.

Eingangsbereich

Lediglich ein kleines Namensschild macht von außen auf die Haustür des B&B The Place aufmerksam.
Der kleine Eingangsbereich ist rechterhand mit dem Aufenthaltsbereich verbunden und geradeaus hingegen mit einem steilen Treppenaufgang. Die schwarz-weißen Stufen mit grüner Neon-Beleuchtung setzen einen nahezu futuristischen Kontrast zum historischen Charme von Haus und Unterkunft.

Aufenthaltsbereich / Frühstück

Vom kleinen Hausflur geht es rechterhand in einen langgezogenen Aufenthalts- und Rezeptionsbereich. Dieser wirkt zunächst ein wenig dunkel, da das Erdgeschoss in der schmalen Seitenstraße kein direktes Sonnenlicht empfängt. Aber sichtbare Holzbalken unter der Decke, Rundbögen und Gemälde sorgen für eine wohnliche Atmosphäre.
Das Frühstück findet nicht im Gästehaus, sondern in einem benachbarten Cafè statt.

Zimmer

Die insgesamt nur 8 Zimmer des Gästehauses verteilen sich über das Erdgeschoss, den ersten und den zweiten Stock. Jedes Zimmer hat seinen eigenen Stil und wurde individuell geschmackvoll eingerichtet. Natürlich verfügen alle Zimmer über Klimaanlage (warm/kalt), Minikühlschrank mit stets frischem Wasser, Fernseher mit Sat-TV, ein doppeltes Kopf-Kissenset und ein elegantes, innenliegendes Bad mit Föhn, Hydro-Massage-Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.
Allerdings unterscheiden sich die Zimmer durch ihre unterschiedliche Größe, Ausrichtung sowie individuelle Extras, so dass man zwischen Classiczimmern, Deluxezimmern und Suiten unterscheidet.
Von den vier Classic-Doppelzimmern liegen zwei im Erdgeschoss: das kleinere ist weniger lichtfreundlich und wurde linkerhand der Rezeption realisiert. Die Besonderheit dieses Zimmers ist sein im Lichtschacht realisierter, privater Innenhof mit Sitzgelegenheiten. Das andere Classic-Zimmer des Erdgeschosses ist hingegen größer zur Straßenseite ausgerichtet, was es einerseits lichtfreundlicher macht, andererseits aber bei offenen Gardinen die Privatsphäre einschränkt. Es dominieren die Farben blau und Gold mit eleganten Bilderrrahmen ohne Bilder, eine der Extravaganzen dieses Gästehauses.
Das dritte Classic-Zimmer trägt den Namen „Sant´Efisio a“ und befindet sich im ersten Stock, also auf halber Höhe der Treppe. Dieses Zimmer bietet breite Stehbalkone auf der Straßenseite und ist angenehm lichtfreundlich. Das vierte namens „Carlo Felice a“ befindet sich exakt darüber mit denselben Eigenschaften.
Das was diese beiden Zimmer besonders macht, ist die Möglichkeit, sie mit den jeweils angrendenden Deluxe-Zimmern „Sant Efisio b“ und „Carlo Felice b“ zu einer einzigen Wohneinheit zu verknüpfen. Hierzu genügt es, die Tür zum Treppenhaus zu schließen, um im 1. u 2. Stock bei Wunsch jeweils zwei Doppelzimmer „a+b“ mit Verbindungstür zu gewinnen.
Die Zimmer „b“ liegen direkt übereinander und wurden als Deluxezimmer eingestuft, mit ruhiger Lage auf der Lichtsschachtseite. Dieser sorgt für angenehme Helligkeit und fällt Dank elegantem Milchglas großer Fensterflächen nicht negativ ins Auge. In den Raum intergrierte, viktorianische Badewannen verleihen den Deluxe-Zimmern eine besondere Note, wobei auch der Einrichtungsstil sehr pfiffig ist. Mal sind es die veschobenen Bilderrahmen, mal zahlreiche, kleine Masken, und mal Kleiderbügel, die wie Möwen die Wände überqueren. Jedes Zimmer hat sein besonderes Etwas.
Während die Classic- und Deluxezimmer auf der linken Seite des Treppenaufgangs liegen, wurden die beiden Suiten im 1. und 2. Stock jeweils rechts übereinander realisiert.
Die Suite „Maria Cristina“ ist zweiräumig: der Schlafbereich ist zum rückwärtigen, ruhigen Lichtschacht ausgerichtet und der Wohnbereich hingegen zur Via Sant´Efisio mit Stehbalkonen. Ein komfortables Bad mit Dusche wird geboten.
Die Suite „Regina Elena“ liegt hingegen ganz oben im letzten Stock und ist mit ihren Stehbalkonen hingegen ausschließlich auf die Straßenseite ausgerichtet. Sie präsentiert sich als exklusiver, ausgefallener Openspace, dessen hohe, mit Holz verkleidete Zimmerdecke wie ein Spitzdach-Giebel realisiert wurde. Eine viktorianische Badewanne im Wohnbereich verspricht herrliche Entspannungs-Momente, während eine kleine, suite-eigene Sauna das Tüpfelchen auf dem „i“ ist, das die Gäste am liebsten gar nicht mehr abreisen lässt.

Reise-Tipps

Besichtigen Sie Cagliaris Altstadt mit ihren antiken Stadttürmen, und genießen Sie den atemberaubenden Rundblick von der Bastion!

Ein Besuch des Marine-Schutzgebietes “Molentargius” zwischen Strand und Stadt mit seltenen Vogelarten und Flamingos

Guesthouse The Place – Cagliari, Süd Sardinien
8 Zimmer mit Bad für 1-4 Personen, über 3 Etagen verteilt
Rezeption, Aufenthaltsraum, WLAN/ Wifi, historischer Charme
6 km vom Strand, im Zentrum, 9 km vom Flughafen Elmas

Ideal für

Dieses schicke, sardisch-venezianische Gästehaus ist ein Geheimtipp für Paare oder Alleinreisende, die in Fußnähe zu Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurants wohnen möchten, am liebsten unweit des Burgviertels und mit gutem Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel.

Unsere Bewertung

Lage 
Ausstattung 
 

Unsere Angebote:

    Hot Deal (nicht erstattbar)
    nicht kombinierbar
    10% Rabatt für Aufenthalte im Zeitraum vom für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2017 bis 01.01.2018
    nur , DZ Classic, DZ Deluxe
    Frühbucher
    15% Rabatt bei Buchung 20 Tage im Voraus für Aufenthalte im Zeitraum vom 01.01.2017 bis 01.01.2018
    nur , DZ Classic, DZ Deluxe

Ermäßigungen/ Aufpreise:

3. Bett ÜF
Kinder (3 - 12 Jahre)
40€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018

nur , DZ Deluxe
3. Bett nur Ü
Kinder (3 - 12 Jahre)
30€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018

nur , DZ Deluxe
DZ=EZ ÜF
-15€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
pro Zimmer
nur , DZ Deluxe, DZ Classic
Kinderbett
(0 - 2 Jahre)
0€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
pro Aufenthalt
nur , DZ Deluxe, DZ Classic
DZ=EZ nur Ü
-10€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
pro Zimmer
nur , DZ Deluxe, DZ Classic
Klicken Sie bitte hier, um die Preisliste zu öffnen:
- 2017
Bitte beachten Sie, dass einige Unterkünfte keine herkömmliche Preisliste haben, da die Preise tagesaktuell angepasst werden und somit sehr flexibel sind.
Bitte lassen Sie sich den aktuellen Preis weiter oben mit "Preis ausrechnen" oder durch einen unserer Reiseberater berechnen.

Hinweise:

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Guesthouse The Place Cagliari
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 4 Tage vor Reisebeginn
  • i 95 % bei Rücktritt von 3 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Zimmer

Alle 8 Zimmer verfügen über Klimaanlage (warm/kalt), Minikühlschrank, Fernseher mit Sat-TV, doppeltem Kopf-Kissenset pro Person, sowie über ein innenliegendes Bad mit Föhn, Hydro-Massage-Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.

2 Suiten (1-2 Personen)
Die Suite „Maria Cristina“ (35 m²) liegt im 1. Stock auf der rechten Treppenhausseite. Der Schlafbereich ist zu einem ruhigen Lichtschacht ausgerichtet, der Wohnbereich hingegen zur Via Sant´Efisio mit Stehbalkonen. Ein komfortables Bad mit Dusche wird geboten.
Die Suite „Regina Elena“ (37 m²) befindet sich im zweiten Stock, ist ausschließlich auf die Straßenseite ausgerichtet, mit Stehbalkonen. Sie präsentiert sich als Openspace mit privater Sauna und räumlich offenem Wohn-/ Schlafbereich mit viktorianischer Badewanne.

2 Deluxe-Doppelzimmer (1-2 Personen) (20 m²)
Das Zimmer „Sant´Efisio b“ ist im 1. Stock, das Zimmer „Carlo Felice b“ im 2. Stock. Beide liegen auf der Hausrückseite mit zwei großen Milchglas-Fenstern zum Lichtschacht. Helligkeit und Frischluft sind garantiert. Eine viktorianische Badewanne im Zimmer ist ein luxuriöses Extra.

4 Classic-Doppelzimmer (1-2 Personen) (14-18 m²)
davon liegen 2 im Erdgeschoss: das kleinere ist wurde hinter der Rezeption realisiert und zu einem ruhigen Lichtschacht ausgerichtet, welcher bei Wunsch als privater Innenhof mit Sitzgelegenheiten dient. Das andere ist größer, lichtfreundlicher, weist auf die Einbahn-Straßenseite und kann bei offenem Fenster eingesehen werden.
Das dritte Zimmer namens „Sant´Efisio a“ befindet sich direkt darüber im 1. Stock, mit Stehbalkonen auf der Straßenseite, und das vierte Zimmer namens „Carlo Felice a“ ist im 2. Stock, ebenso mit Stehbalkonen auf der Straßenseite.

Die Zimmer „Classic a“ und „Deluxe b“ im 1. und 2. Stock können Dank separatem Eingang und möglicher Verbindungstür als Familienzimmer für bis zu 4 Personen gebucht werden.


Services

  • WiFi/ WLAN Internet
  • Klimaanlage
  • Rezeption (9-13 Uhr)
  • Aufenthaltsraum
  • Fernseher mit Flachbildschirm und Sat-TV
  • Sauna (nur in 1 Suite)
  • Auf Anfrage: Kinderbett, Wickeltisch, Mikrowelle und Babyfläschchenwärmer für die Zubereitung von Babynahrung

Besonderheiten

Ideal für einen Stadt- und Strandurlaub ohne Auto

Jedes Zimmer wurde individuell eingerichtet

Auf jedem Zimmer steht im Minikühlschrank frisches Wasser kostenlos zur Verfügung

Handgefertige Schilder aus Schmiedeeisen weisen im Treppenhaus den jeweiligen Zimmernamen aus

Extravaganter Einrichtungsstil der aus Venedig stammenden Besitzer

Das Frühstück findet in einem benachbarten Café statt

Die Suite Regina Elena im zweiten Stock bietet eine kleine, zimmerinterne Sauna (im Preis inklusive)

Die beiden Deluxezimmer Sant Efisio (1. Stock), Carlo Felice (2. Stock) sowie die Suite Regina Elena verfügen über eine funktionstüchtige, viktorianische Badewanne im Schlafbereich

Das Frühstück am Büffet endet um 11 Uhr. Gäste, die bis dahin noch nicht gefrühstückt haben, erhalten automatisch ein kleines Frühstück auf dem Zimmer

Alle Zimmertüren sind feuer- und einbruchssicher

Die Fenster können mittels intern angebrachter Fensterläden optimal verdunkelt werden


Bemerkungen

Der Aufenthaltsraum und die Zimmer im Erdgeschoss sind weniger lichtfreundlich, da das Gästehaus in einer schmalen Gasse der Altstadt liegt

Das Rauchen ist lediglich auf den Stehbalkonen der beiden Classic-Zimmer Sant´Efisio (1. Stock) und Carlo Felice (2. Stock) gestattet

Manche Zimmer sind zu Licht- und Luftschächten ausgerichtet. Dadurch sind sie ausschließlich für Nichtraucher und liegen ausgesprochen ruhig

Jeder Gast erhält einen Hausschlüssel, damit der Zutritt zu Haus und Zimmern zu jeder Tages- und Nachtzeit gewährleistet ist

Alle Doppelbetten haben große Matratzen und können nicht in zwei getrennte Einzelbetten umgewandelt werden

Haustiere nicht erlaubt

Auto nicht erforderlich

Für gehbehinderte Gäste und Kleinkinder aufgrund des steilen Treppenhauses ungeeignet

Parkplatzmöglichkeiten befinden sich in der nahe gelegenen Innenstadt und sind oftmals mit einer Parkgebühr verbunden

Wirklich gut! 8.8/10  Durchschnittswert von 11 Bewertungen

Zentral und sehr gut gelegen 

9/10i

Toller Urlaub, schöne Hotels, Reservationen über MMV-Reisen haben sehr gut geklappt.

Wir wurden sehr herzlich empfangen und erhielten gleich jede Menge Tips über die Stadt und Restaurants, was wir sehr geschätzt haben. Das Zimmer war im EG, liebevoll eingerichtet, eher etwas dunkel.

R.Z. (Schweiz)

15.06.2017 

Super Lage mit coolem Gastgeber! 

9/10i

Wunderschönes Guesthouse mitten in der Altstadt. Ein super hilfsbereiter, freundlicher Gastgeber Enrico! Danke für die super Tipps (Parkplatz, Frühstück, Essen, Eisdiele, Sehenswürdigkeiten!)
Einziger Wermutstropfen: die Matratzen sind leider schon ein wenig durch gelegen. Fazit: alles perfekt bis auf die Matratzen

Anton M. (Deutschland)

07.06.2017 

 

9/10i

Die Rundreise in Sardinien hat uns sehr gut gefallen. Alles war perfekt organisiert.

F.K. (Deutschland)

24.05.2017 

Super!!! 

9/10i

Tolle Unterkunft in super Lage!!

Stefan Peinthor (Österreich)

07.08.2016 

Stilvoll im Zentrum von Cagliari 

9/10i

Wie schon vor zwei Jahren, haben wir unsere kleine Sardinien-Rundreise in diesem B&B beendet. Wie auch damals, wurden wir sehr herzlich von Luca in Empfang genommen. Das Deluxe-Zimmer im ersten Stock ist geschmackvoll und modern eingerichtet, mit einer schönen Badewanne direkt im Schlafzimmer. Das Zimmer ist etwas dunkel, was jedoch nicht stört, da man tagsüber sowieso lieber in der Stadt unterwegs ist. Sehr zentrale und trotzdem ruhige Lage in einer Nebenstraße, das Zentrum erreicht man in 5-10 Minuten zu Fuß! Das Frühstück gibt es seit neuestem nicht mehr direkt im Haus, sondern im nahe gelegenen Cafeteria Coccodi, was ein Vorteil ist, da hier mehr Platz ist und es eine tolle Auswahl zum Frühstück gibt. Diese Bar ist auch bei Einheimischen sehr beliebt! Für einen Kurzurlaub in der Inselhauptstadt ist dieses B&B absolut empfehlenswert, auch wenn es preislich schon fast an ein Hotel rankommt.

anonym

21.05.2016 

Schön + gut 

8/10i

Gudrun F. (Deutschland)

14.10.2015 

wir haben uns wohl gefühlt 

9/10i

Alles gut und alles wunderbar. Bis auf einen sehr schlechten WLAN-Empfang gibt es nichts zu beanstanden.
Gerne wieder.
J.S.

J.S. (Deutschland)

23.07.2015 

Abwechslungsreiche, individuell geplante Rundreise 

9/10i

Die Reise war optimal ausgearbeitet, spannend und sehr entspannt, da die Tagesetappen im Durchschnitt nicht mehr als ca. 160 km betrugen. Unser Fahrzeug war ein Fiat 500, sauber und bestens gepflegt. In Cagliari hatten wir das Glück, direkt in der Altstadt zu wohnen. Wir werden MMV bestimmt weiterempfehlen!

Mario Z. (Deutschland)

13.06.2015 

Für eine Nacht 

6/10i

Zum Übernachten vor oder nach dem Flug ist es okay, aber mit einigen Nachteilen. Eigentlich ein schönes,altes Viertel, eine ganz enge Gasse, altes kleines Haus renoviert. Wir waren leider ganz unten, Vorteil keine Koffer die Treppe hochschleppen, dafür nur ein Lichtschacht, kaum Platz für die Koffer. Aber was solls, Cagliari ist bezaubernd, die kurze Zeit ist man sowieso meistens unterwegs. Winziger Frühstüsckraum.Dafür ist dann das Hotel abends völlig ruhig.

Paul K. (Deutschland)

03.09.2014 

Mehr

Die Inselhauptstadt Cagliari liegt im Süden von Sardinien umringt vom Meer, von den Salinen, den Lagunenseen und einem kleinen Felsmassiv. Das pulsierende Zentrum der italienischen Mittelmeerinsel und Sitz der autonomen Region Sardinien bietet eine ideale Kombination für einen Stadt- und Strandurlaub.
Hoch über dem geschäftigen Hafenviertel thront auf einem Kalksteinhügel das Schlossviertel aus dem 13. Jahrhundert mit befestigter Zitadelle, Schlossmauer und Türmen. Bei einem Rundgang sollten die Bastion von S. Remy, die zwei Pisanischen Türme, der Dom, der Palazzo Viceregio, der Sitz des Vizekönigs, der Palazzo di Città, das ehemalige Rathaus der Stadt, das Römische Amphitheater, die Kunstgalerie, das archäologische Museum, die Pinakothek und der botanische Garten nicht ausgelassen werden.
Sehenswert sind auch das neue Rathaus an der Via Roma, die Kirche von Bonaria auf dem gleichnamigen Hügel im Osten der Stadt und das Castello di San Michele im namensgleichen Stadtviertel. Als Treffpunkt für einen Cappuccino, ein Eis oder eine Pizza gilt der Piazza Yenne am Ende der Largo Carlo Felice.
Vor den Toren der Stadt, am Golf von Cagliari, liegt der kilometerlange Sandstrand Poetto, der kleine Yachthafen Marina Piccola, die Salinen und die Lagunenseen Molentargius sowie Santa Gilla. Die Lagunenseen und Salinen sind Lebensraum für zahlreiche Vögel, u.a. für die rosafarbenen Flamingos, die hier nicht nur Jagd auf winzige Krebse machen, sondern seit Jahren auch nisten. Im Sommer wird der Poetto abends zur Flaniermeile und in fast jeder Strandbar wird Livemusik zum Besten gegeben.
Alljährlich am 1. Mai feiert Cagliari zum Gedenken an den Schutzpatron Ephisiu die Sagra di Sant’Efisio, ein großes Volksfest mit Trachtenumzug.
Von der Inselhauptstadt erreicht man in knapp einer Autostunde auch den bekannten Badeort Villsimius an der Südostküste von Sardinien. Fährt man noch etwa zwanzig Minuten weiter gelangt man an die wunderschöne Costa Rei.
Folgt man von Cagliari der Küstenstraße nach Westen erreicht man nach einer knappen Dreiviertelstunde den Ort Pula mit seinen beliebten Stränden in Santa Margherita di Pula und die antike Stadt Nora. Nur wenige Kilometer weiter führt die Küstenstraße zu den feinen, endlos breiten Sandstränden und Dünen von Chia.

Lage

In der historischen Innenstadt Cagliaris gelegen, 9 km vom Flughafen und nur 6 km vom Stadtstrand Poetto entfernt, in Fußnähe zu Hafen, Fußgängerzone, Bahnhof und Burgviertel.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 6.0 km
  • Einkaufen: 300 m
  • Restaurant: 200 m

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis)

    Sport
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Reiten
  • Surfen

    Ausflüge
  • Pula
  • Archeologische Fundstätte Nora
  • Entdeckung der panoramischen Küstenstrasse Richtung Teulada
  • Besichtigung von Sant'Antioco, dem Hauptort der Isola di Sant'Antioco, mit seinen Katakomben, seiner punischen Nekropolis und seinem phönizischen Tophet
  • Besuch der von Genua geprägten Insel S.Pietro (mit der Fähre)
  • Grotte Is Zuddas bei Santadi
  • Villasimius
  • Besuch der punisch-phönizischen Siedlung Monte Sirai (bei Carbonia) mit schönem Ausblick
  • Strand von Solanas
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater
    Botanischer Garten
    Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand
    Museen
    Castello
    Mercato di San Benedetto
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto