Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Agriturismo Ecoparco Neule in Dorgali - Ferien-in-Sardinien.com
Anderes Reiseziel suchen
ab 35 € Person
* Richtpreis ohne Aufschlag, Änderungen vorbehalten

Atmosphäre

Eingerahmt von großen Weideflächen mit inseltypischen Steinmauern, duftender Mittelmeer-Macchia so weit das Auge reicht und einem traumhaften Bergpanorama liegt der Agriturismo Ecoparco Neule 90 m steil über dem Cedrino Stausee. Seinen Namen verdankt dieser See seiner intensiven Farbe und wird bildhaft „das Grüne Auge Sardiniens“ genannt. Per Boot oder mit dem Kanu können die Gäste die einsamen Seeufer erkunden, dort seltene Tierarten erspähen, das "hauseigene" Nuraghendorf „Neule” hautnah erleben und zu Fuß abenteuerliche Naturpfade erforschen - ein Naturschauspiel, das Sergio Leone dazu inspierierte, am Rande des Cedrino Sees Szenen für seine Spaghettiwestern zu drehen.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich

Das 50 Hektar große Anwesen des Agriturismus Ecoparco Neulé liegt etwa 5 km außerhalb von Dorgali. Der letzte Teil der Anfahrtsstrecke geht über einen 1,5 km langen, gut befahrbaren Feldweg. Dieser führt geradewegs zum zweistöckigen Hauptgebäude des Neulé. Die ebenerdige Hausrückseite ist zu Parkplatz und Mittelmeer-Macchia ausgerichtet. Die zweistöckige Hausvorderseite bietet hingegen einen sagenhaften Rundblick über den See.
Der Eingangs- und Aufenthaltsbereich befindet sich auf der Seeseite, liegt dort im Erdgeschoss und ist über eine breite, überdachte Terrasse mit Tischen und Bänken zu betreten.

Frühstücksraum/ Gästeküche
Der Aufenthaltsbereich verfügt über einen wohnlichen, gemeinsamen Essplatz sowie eine gut ausgestattete Gästeküche mit Kochstelle, Spüle, Kühlschrankfächern und Speicherregalen. Dort können die Gäste selbst eingekaufte Lebensmittel unterbringen und bei Wunsch dadurch das italienische Frühstück des Agriturismus nach Belieben erweitern. Auch der selbstständigen Zubereitung von Mittag- und Abendessen, einem Tee oder Espresso steht nichts im Wege. Die anschließende Reinigung von Küche und Essplatz ist selbstverständlich Pflicht.
Natürlich ist auch bei den etwa 200 m entfernt stehenden Nebenhäusern eine gemütliche, gemeinsame Wohnküche mit Essplatz vorhanden.
W-LAN/Wifi Empfang ist in allen gemeinsamen Räumlichkeiten vorhanden, wobei die Signalstärke nicht garantiert werden kann.

Zimmer

Von den insgesamt 15 Gästezimmern des Neule befinden sich sieben im zweistöckigen Haupthaus und acht in den beiden etwa 200 m entfernten, ebenerdigen Nebengebäuden. Alle Zimmer haben Klimaanlage. Die Einrichtung aller Zimmer ist sommerlich-einfach, aber geschmackvoll. Sardische Stoffe, handgeknüpfte Teppiche, Nachttische mit Lampen und Kleiderschränke bieten den Gästen ausreichenden Komfort für erholsame Nächte in ländlicher Idylle. Private, teils innenliegende Bäder mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken sind in allen Zimmern eine Selbstverständlichkeit.

Haupthaus:
Die Zimmer des Haupthauses liegen zwar im ersten Stock, haben Dank Hanglage aber dennoch ebenerdige Zugang vom Garten auf der Hausrückseite oder von der Gemeinschaftsterrasse auf der Seeseite.
Auf der Hausrückseite befinden sich die externen Zugänge eines Dreibettzimmers mit Doppelbett und drittem Schlafplatz sowie zwei Vierbettzimmer mit Doppel- und Etagenbett. Diese drei Zimmer haben zwar keine Terrasse mit Seeblick, dafür aber Platz vor der Zimmertür für bspw. das Abstellen des eigenen Motorrads. Auf der Seeseite mit Zugang von der gemeinsamen Panorama-Terrasse wurden hingegen zwei Doppelzimmer und zwei Dreibettzimmer eingerichtet. Die Terrasse wird durch ein rustikales Holzgeländer nach unten abgeschirmt.

Nebenhäuser:
Die übrigen acht Gästezimmer befinden sich in zwei ca. 200-250m Entfernung vom Haupthaus erbauten Nebenhäusern. Ihre weiße, mit Naturstein-Elementen verschönerte Fassaden, der bequeme Zutritt von gemeinsamen Terrassen, der schöne Blick ins Grüne sowie die Nähe zum dort beginnenden Naturpark und der Ranch verleihen diesen Zimmern einen landestypisch-bäuerlichen Flair. Zur Auswahl stehen wiederum Doppelzimmer, Dreibettzimmer mit Doppelbett und Zustellbett sowie Vierbettzimmer mit Doppelbett und Etagenbett.
Hervorzuheben ist das einzige Fünfbettzimmer des Neule. Es befindet sich in vorteilhafter Eckposition und besteht aus zwei getrennten Räumlichkeiten mit jeweils einem Doppelbett. Bei Wunsch kann ein fünfter Schlafplatz hinzugefügt werden.

Ecoparco Neule

Von einer Hügelkuppe oberhalb des Cedrino Stausees erstreckt sich das 60 Hektar große Anwesen des Neule bis hinunter zum Seeufer. Entlang ausgeschriebener Wanderwege oder natürlicher Trampelpfade erleben die Gäste Sardiniens seltene Flora und Fauna hautnah. Inmitten dieses weiten, unberührten Areals verbirgt sich sogar ein vorgeschichtliches Nuraghendorf mit gut erhaltener Steinburg und -hütten. Eben dieser Fundstätte verdankt der Agriturismus "Neule" seinen heutigen Namen.
Umweltfreundliche Elektroquads sorgen für besonderen Spaß, und wer möchte, kann während eines Bootausflugs frei lebende Mufflons vom Wasser aus erspähen. Ein Mittagessen an Bord sowie attraktive Zwischenstopps gehören dazu.
Zum Entschleunigen sind die traumhaften Panoramapunkte des Neule wie geschaffen. Auf Holzbänken können die Gäste in Sonne oder Schatten inmitten der Natur ihre Seele baumeln lassen.

Reiten/ Natursport
In Fußnähe vom Haupthaus und in Anschluss an die Nebenhäuser befindet sich die "Ranch Neule", ein kleines Gestüt mit Pferdekoppel und Ställen. Für Anfänger und Fortgeschrittene werden dort gegen Aufpreis geführte, ein- bis anderthalbstündige Ausritte angeboten. Eine Reitbahn für Longestunden und Ponyreiten für Kinder ist hingegen nicht vorhanden.
Zu Fuß können die Gäste einem ca. 3 km langen Rundweg folgen, der bei den Nebengebäuden beginnt und wo mehrsprachige Keramikschilder unterwegs die Namen etwa achtzig endemischer Pflanzen aufzeigen.
Vor Ort verfügbare Mountainbikes, Einer- und Zweierkanus sorgen für ein aktives Naturerlebnis.

Video des Agriturismo Neule

Tipps

Besichtigen Sie das Nuraghendorf Neulé mit Brunnenheiligtum, das sich unmittelbar auf dem Anwesen des Agriturismus befindet

Agriturismo Ecoparco Neule – Dorgali, Ost Sardinien
15 Zimmer für 1-5 Pers., Haupt-/ Nebenhaus, Terrasse, teils Seeblick
familiengeführt, ländliche Lage, W-LAN/ Wifi, Reiten, Wandern
13 km vom Strand Cala Gonone, 4 km von Dorgali, 94 km von Olbia

Ideal für

Dieser einsam gelegene Agriturismus mit kleiner Ranch befindet sich in einzigartiger Panoramalage. Sie erleben Sardiniens intakte Natur, können sich selbst versorgen und bei herrlichem Seeblick entschleunigen. Aktivurlauber, Naturliebhaber sowie ruhesuchende Inselfans sind vom Neule begeistert.

 

Zimmer

Die insgesamt 15 Zimmer verteilen sich über das am Hang gelegene Haupthaus und die beiden separaten Nebenhäuser. Alle Zimmer verfügen über externe Zugänge, haben Klimaanlage sowie private, zumeist innenliegende Bäder mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.

:: Haupthaus

Dank Hanglage mit Zimmereingängen ohne Treppenstufen, entweder von der Hausrückseite oder von der manchen Zimmern zustehenden Panoramaterrasse betretbar. Die sieben Zimmer sind klimatisiert und liegen oberhalb von Gästeküche, Frühstücksraum und Terrasse:

2 Vierbettzimmer (3-4 Personen) (19 m²)
Eingang vom Garten auf der Hausrückseite, bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und Nische für ein Etagenbett.

3 Dreibettzimmer (2-3 Personen) (17 m²)
davon betritt man eins vom Garten auf der Hausrückseite und die anderen beiden von der gemeinsamen Seeblick-Terrasse. Alle bestehen aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und Platz für ein zusätzliches Einzelbett.

2 Doppelzimmer (1-2 Personen) (16 m²)
mit Zutritt von der gemeinsamen Seeblick-Terrasse, bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und hoher Zimmerdecke.

Nebenhäuser:

In ca. 200-250 m Entfernung vom Haupthaus gelegen, zu Fuß über einen ansteigenden Hang zu erreichen, stets ebenerdig, mit Zugang von gemeinsamen Terrassen und schönem Blick ins Grüne. Alle Zimmer haben Klimaanlage.
Im vorderen Nebenhaus (4 Zimmer) befindet sich eine gemeinsame Wohnküche für die Gäste beider Nebenhäuser.

1 Fünfbettzimmer (3-4 Personen) (ca. 18 m²)
in Eckposition, mit seitlichem Terrassenabschnitt und Blick ins Grüne, bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett ohne Verbindungstür zum Schlafbereich mit Etagenbett sowie Platz für einen fünften Schlafplatz.

1 Vierbettzimmer (2-4 Personen) (ca. 18 m²)
mit Zugang von der gemeinsamen Terrasse, bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und Etagenbett.

3 Dreibettzimmer (2-3 Personen) (ca. 18 m²)
mit Zugang von der gemeinsamen Terrasse, bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und drittem Schlafplatz.

4 Doppelzimmer (1-2 Personen) (ca. 18 m²)
mit Zugang von der gemeinsamen Terrasse, bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und Platz für ein eventuelles Babybett.


Services

  • Aufenthalts- und Speiseraum – 2 (Haupt- und Nebenhaus)
  • Terrasse
  • Frühstücksplatz mit Seeblick, Tischen und Bänken (beim Haupthaus)
  • Gästeküche mit Kochecke, Kühlschrank- und Lebensmittelfach - 2 (Haupt- und Nebenhaus)
  • Naturpark mit ausgeschilderten Lehrpfaden (3 km) und abenteuerlichem Abstieg zum See
  • Parkplatz
  • Haustiere erlaubt (auf Anfrage)

Services gegen Aufpreis

  • Reiten
  • Kanuverleih
  • Fahrradverleih
  • Bootsausflüge über den See
Wandern: unsere Tipps!

Besonderheiten

Familiengeführt

Traumhafter Rundblick über die Berge und den Cedrino Stausee

Geschützer Naturpark mit Lehrpfaden und seltenen Tierarten

Möglichkeit zur Selbstversorgung

Nuraghendorf Neulé unmittelbar auf dem 50 Hektar großen Anwesen des Agriturismus

Das Anwesen bietet an verschiedenen Punkten Tische und Bänke mit herrlichem Panorama oder Seeblick

Von Januar bis Juni wird hauseigener Käse hergestellt und Ende Mai / Anfang Juni kann man auf Anfrage dem Scheren der Schafe beiwohnen

Kanu- und Bootsausflüge über den Cedrino Stausee bis zur unergründeten Su Gologone Quelle (je nach Wasserstand des Sees)


Bemerkungen

Die Duschen haben Vorhänge

Unterhalb der Zimmer des Haupthauses befindet sich eine der beiden Gäste-Wohnküchen

W-LAN/ Wifi Empfang wird auf den Zimmern nicht gewährleistet

Die Reitlehrer sprechen kein deutsch. Die Ausritte sind nur gegen Terminvereinbarung und Aufpreis möglich. Uhrzeiten und Angebote liegen im Entscheidungsbereich der Ranchleitung

Die Zufahrtsstraße ist nicht komplett bis zum Haus aspahltiert

Die Zimmer befinden sich in separaten Gebäuden: 7 im Haupthaus und 8 in den beiden ca. 200m entfernten Nebenhäusern

Auto unbedingt erforderlich

 

Ermäßigungen/ Aufpreise:

typisch sardisches Abendessen
(auf Anfrage)
30€ von 01.01.2017 bis 01.01.2018
pro Person
Kinder bis 11 Jahre 50% Ermäßigung auf das Abendessen
Klicken Sie bitte hier, um die Preisliste zu öffnen:
- 2017
Bitte beachten Sie, dass einige Unterkünfte keine herkömmliche Preisliste haben, da die Preise tagesaktuell angepasst werden und somit sehr flexibel sind.
Bitte lassen Sie sich den aktuellen Preis weiter oben mit "Preis ausrechnen" oder durch einen unserer Reiseberater berechnen.

Hinweise:

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Agriturismo Ecoparco Neule
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 15 Tage vor Reisebeginn
  • i 30 % bei Rücktritt von 14 bis 3 Tage vor Reisebeginn
  • i 50 % bei Rücktritt von 2 bis 1 Tage vor Reisebeginn
  • i 90 %bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Entdecken Sie im Herzen Sardiniens ursprüngliche, traditionsreiche Dörfer wie Dorgali oder Oliena, und gewinnen Sie einerseits einen Einblick in das sardische Kunsthandwerk, andererseits in die landestypische, genuine Küche. Ein Kultur- und Gaumengenuss, der inmitten unberührter Bergwelten mit jahrhundertealten Wäldern, schroffen Karst-Bergpässen, tiefen Schluchten, geheimnisvollen archäologischen Stätten und navigierbaren Stauseen zu einem authentischen Erlebnis wird. Gorroppu, Tiscali, Silana und Cedrino sind nur einige der wichtigsten Schlüsselwörter hierfür.
In etwa 30-45 Minuten Fahrt erreicht man außerdem auch zahlreiche Badestrände rund um Orosei, Santa Maria Navarrese und Cala Gonone für Strandtage oder unvergeßliche Bootsausflüge zu Grotten und verträumten Buchten.
Kletter- und Trekkingfans kommen in diesem Urlaubsgebiet ebenso auf Ihre Kosten wie Rundreisenfans und diejenigen, die gerne Aktivtage mit Badestunden kombinieren möchten.

Lage

Nordsardinien, im Inselinnern und ländlich-einsamer Lage, 94 km vom Flug-/ Fährhafen Olbia, 13 km vom nächsten Strand Cala Gonone und 4 km von Dorgali entfernt, oberhalb des Cedrino Stausees.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 13.0 km
  • Einkaufen: 4.0 km
  • Restaurant: 4.0 km
  • Dorgali: 4 km
  • Cala Gonone: 13 km
  • Orosei: 18 km
  • Oliena: 20 km
  • Silana: 21 km
  • Nuoro: 29 km
  • Baunei: 48 km

(Die nächsten Strände bei Cala Gonone oder Cala Cartoe in 13 km Entfernung)


Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Tauchen
  • Golf
  • Freeclimbing
  • Klettern
  • Trekking
  • Wandern
  • Reiten
  • Kanufahren

    Ausflüge
  • Quelle des Su Gologone bei Oliena
  • Trekking beim Supramonte von Oliena zum in einer Doline versteckten Nuraghendorf Tiscali
  • Trekking durch den Canyon von Gorroppu und das Tal des Lanaitto
  • Jeeptouren und geführte Wanderungen durch die
    Bergwelt des Supramonte
  • Das Tal des Lanaitto
  • Die Grotten Corbeddu und Sa Ohe e Su Ventu
  • Besuch des Geburtshauses der Nobelpresträgerin für Literatur, Grazia Deledda, in Nuoro
  • Besichtigung der Murales (Wandgemälde) von Orgosolo
  • Besichtigung der Tropfsteinhöhle Ispinigoli

Wirklich gut!  8.9/10   Durchschnittswert von 40 Bewertungen

9/10 i

Tolle Unterkunft in herrlicher Lage 

Es war ein wirklich wunderschöner Urlaub auf Sardinien. Von MMV Reisen war alle bestens organisiert, und auch der Service vor der Reise war perfekt.

Die etwas niedrigere Note für Unterkunft und Sauberkeit gibt es, da wir nur zweimal in den sieben Tagen warmes Wasser in der Dusche hatten, und das Zimmer inklusive Handtücher nur zweimal gereinigt wurde (Montag und Donnerstag). Gestört hat es uns nur beim Badezimmer. Evtl. wäre das System: Handtuch auf dem Boden =bitte reinigen, Handtuch bleibt hängen=muss nicht in die Wäsche sinnvoll; eine Reinigung des Bades mindestens alle zwei Tage wäre allerdings wünschenswert. Ansonsten hat es uns in Neule sehr, sehr gut gefallen; insbesondere das sardische Dinner, das überaus freundliche Ambiente, und die auf dem Hof lebenden Tiere haben uns sehr gefallen. Die Lage der Unterkunft ist einfach herrlich, wenn auch die Anfahrt über den Feldweg etwas holprig :-).

Melanie S. (Deutschland)

23.09.2017 

8/10 i

Agriturismo auf Sardinien 

Der Strand das Land super, Meer wie in der Karibik.
Toll zum Wandern, oder auch nur Badeurlaub.

Peter und Karin E. (Deutschland)

09.09.2017 

10/10 i

Sehr schöne Umgebung im Landesinneren, Tolle ländliche Anlage, sehr schöne Zimmer 

Haben uns sehr wohl gefühlt und tolles sardisches Essen von den netten Gastgebern genossen! Gute Ausgangslage für Ausflüge aller Art!

M.Z. (Deutschland)

23.08.2017 

  -  

Circuit Sardaigne 

Bonjour Ermanno,
Voilà enfin un moment pour vous transmettre nos avis sur notre fabuleux voyage en Sardaigne !
Vous avez vraiment su nous trouver des endroits qui nous correspondaient.
Le premier hôtel à côté de Tortoli était génial. Les chambres communiquantes étaient super grandes, le coin piscine magnifique et le personnel très gentil. Très bonne adresse.
Notre 2ème halte à Gavoi était plus mitigé...l'hôtel Taloro manque d'entretien, sur leur publicité ils parlaient d'un spa mais il est fermé et à l'abandon. La piscine était fantastique et gigantesque, malheureusement pas très bien entretenue non plus et autour il y avait des douches avec des catelles cassées, vraiment dommage. Le personnel était très gentil mais les propriétaires bof bof! Les chambres sont très sombres avec des vieux meubles pas très beaux mais elles étaient très propres et pour 4 nuits c'était bien. Nous avons cru comprendre que cet hôtel qui a une capacité énorme travaille surtout avec des groupes et ce n'est pas la même clientèle. Encore un point positif, nous étions en demi-pension et les repas étaient excellents :)
3ème halte à l'agriturisme Neule. Le patron est pas super sympa mais les chambres sont supers et l'endroit est magnifique. Les plages de Cala gonone étaient vraiment pas loin, vraiment top. Nous avons fait une sortie en voilier une journée pour voir la côte depuis la mer, c'est cher mais il faut le faire absolument!
Dernier arrêt dans le B&B d'Arcangela et Angelo très bien. Le couple est assez âgé et la petite dame est très rigolote. Les chambres impeccables et l'endroit très joli. La maison et le jardin avec une très jolie piscine sont très bien entretenu.
Pour résumé, nous avons passé de très belles vacances et nous ne manquerons pas de vous recontacter quand nous souhaiterons visiter une autre partie de la Sardaigne.
Je vous fais de la publicité et vais transmettre votre e-mail à des personnes souhaitant venir en Sardaigne.
L'année prochaine nous partirons certainement dans le Nord.
Excellente journée et meilleures salutations, et si vous revenez à Genève, faites-nous signe, ce serait sympa de faire connaissance!
Famille Golay.

Famiille Golay (Suisse)

20.07.2017 

4/10 i

Unsere schwächste Unterkunft 

Hallo Katharina,
Sardinien hat uns sehr gut gefallen um mit dem Monat Mai haben wir auch genau die für uns richtige Jahreszeit mit noch gemäßigten Temperaturen erwischt. Besonders schön fanden wir die Landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Insel, sowie die Herzlichkeit der Menschen die wir kennenlernen durften. Alle gebuchten Reisebestandteile waren gut gewählt und auch der zeitliche Ansatz von jeweils 2-3 Tage pro Station hat wunderbar für einen ersten Besuch gepaßt.

Tolle Lage aber offensichtlich nicht gut gemanagt. Schon bei der Anreise am Nachmittag war zunächst niemand fürs Einchecken zu finden. Unser Zimmer in einem ca. 500 Meter vom Hauptgebäude entfernten Haus war sehr geräumig (zwei Schlafzimmer). Leider gab es aber keinen Zimmerservice d.h. weder wurden die Betten gemacht noch wurde das Bad während unserer drei Tage geputzt. Praktisch war das es eine Küche gab in der wir uns theoretisch auch selber hätten kochen können. Das Frühstück war gut uns reichhaltig, aber jeden Tag war Morgens und Abends jemand anderer da. Am zweiten Abend nahmen wir an einem sardischen Essen teil welches wir beim Auschecken bezahlen wollten, da aber wieder jemand Neuer (der nur italienisch sprach) da war und der von uns trotz zweimaliger Nachfrage (I'l Conto per favore, sowie pagare Mangiare) nur den Zimmerschlüssel wollte und kein Geld fürs Essen sind wir letztlich ohne Bezahlung fürs Essen gefahren. Trotz günstigem Preis und toller Lage würden wir hier nicht mehr buchen.

Gabriele F. (Deutschland)

23.05.2017 

8/10 i

 

30 € für das Dinner ist schon nicht schlecht, aber wenn dann noch schlechter Wein gereicht wird.... Wir haben anderen Wein bestellt. Das Essen war Spitze.

Reinhard H. (Deutschland)

24.09.2016 

9/10 i

 

U.O. (Deutschland)

15.09.2016 

8/10 i

 

Der Urlaub war sehr schön, mit Ihrem Service war ich sehr zufrieden.

Das Hotel liegt in den Bergen, abseits der Straße. Für Wanderer/Radfahrer gut geeignet, für Durchreisende als Zwischenunterkunft weniger.

B.H. (Deutschland)

11.09.2016 

9/10 i

Natur pur 

Sardinien Ende Mai - ein Traum
Die vorgeschlagene Rundreise war perfekt geeignet, die Vielfältigkeit der Insel kennenzulernen. Die Kommunikation mit mmvreisen war sehr angenehm, schnell und problemlos. Den Service brauchten wir "leider" nicht, da alles reibungslos funktionierte.

Sehr rustikal, mitten in schönster Natur, Zimmer sehr klein

Peter K. (Deutschland)

01.06.2016 

Mehr

2