Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Hotel Speraesole in Loc. Murta Maria / Olbia - Ferien in Sardinien.com

Hotel Speraesole Loc. Murta Maria / Olbia

4-Sterne Hotel Speraesole – Murta Maria/Olbia, Nordost Sardinien
57 Zimmer für 1-3 Pers., teils mit Meerblick und Außenbereich
Restaurant, Bar, Pool mit Kinderbecken und Garten, 1,3 km vom Strand
4 km von Porto San Paolo, 10 km von Olbia, 17 km von S. Teodoro

Ideal für

Diese Unterkunft ist für all diejenigen ideal, die auf der Suche nach einer schönen Unterkunft in strategisch optimaler Lage zur Entdeckung des Nordosten Sardiniens sind.

Lage 
Ausstattung 
 

Ermäßigungen/ Aufpreise:

3. Bett
ab 3 Jahre
€20 
nur Dreibettzimmer, Dreibettzimmer Meersicht

Hinweise:

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Hotel Speraesole
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • Kostenlos bei Rücktritt bis 2 Tage vor Reisebeginn
  • Die Kosten von 1 Nacht bei Rücktritt von 1 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Hotel Speraesole

Atmosphäre

Das Hotel Speraesole besteht aus einem kreuzgangartig realisierten, zwei- bis dreistöckigen Hauptgebäude und einem etwas abseits gelegenen Nebengebäude. Auf sardisch bedeutet der Hotelname soviel wie Sonnenstrahl und genau so wirkt das zartgelb getünchte Gebäude auf den Gast. Eine erfrischend sommerliche Note mit wunderschönen Entspannungsbereichen, sei es im Atrium mit seinen zwei Springbrunnen, als auch im weitläufigen, außerordentlich gepflegten Garten mit zahlreichen, frei verteilten Sonnenschirmen und Liegen. Ein Abschalten vom Alltag fällt da nicht allzu schwer, während die Gegend viele interessante Eindrücke zu schenken vermag.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich

An der von San Teodoro nach Olbia führenden Küstenstraße befindet sich dieses schöne, ganzjährig geöffnete Hotel. Wenige Stufen aus schwarz-weißem, sardischem Granit führen zum Eingangsbereich. Gleich rechts befindet sich ein elegant-geschwungener Holztresen, während linkerhand eine Sitzgruppe zum kurzen Verweilen einlädt, gegenüber wurde ein kleiner Lese- und Informationsbereich rund um die Insel Sardinien eingerichtet. Sehr schön sind auch die stets frischen Schnittblumen, die der Räumlichkeit eine angenehm sommerlich-fröhliche Note zu verleihen wissen.

Bar / Restaurant

Linkerhand gelangt man von hier auch zur traditionsreichen, renommierten Bar "Caffetteria della Nonna" mit den besten Köstlichkeiten italienischer und sardischer Süßwaren, selbstverständlich rigoros aus Eigenproduktion. Eine einladende, vorgelagerte Terrasse verlockt da zu so manchen genießerischen Momenten - ein echter Einstieg in die italienische Dolce Vita.
Kehrt man wieder zur Rezeption zurück, gelangt man links am Rezeptionstresen vorbei über Treppenstufen zu einer Art Laubengang, von wo man einen schönen Blick auf den erdgeschössigen Innenhof hat. Zwei große Springbrunnen mit jeweils unterschiedlichem, mit Meeresmotiven bemaltem Untergrund zieren diesen. Hier können externe Gäste speisen. Halbpensionsgäste genießen hingegen im dahintergelegenen Restaurantsaal mit künstlerisch bemalten Wänden ihr Gericht oder auf einer vorgelagerten, zum Garten hin ausgerichteten Terrasse. Der Gaumen wird stets gleichermaßen bestens verwöhnt.

Zimmer

Die insgesamt 57 in blauen Farbtönen gestalteten Zimmer mit grau-blauen Holzmöbeln verfügen über Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe und Minibar. Das Bad ist jeweils mit Fön, Dusche, WC, Bidet und Waschbecken ausgestattet. Fast alle bieten einen bestuhlten Außenbereich, manche auch Meersicht.
An Typologien werden eine Suite, Dreibett- bzw. Vierbettzimmer und Doppelzimmer unterschieden.
Die Suite ist im Hauptgebäude auf zwei Stockwerken realisiert worden und überrascht mit zwei Schlafzimmern, einem gemeinsamem Wohnzimmer und zwei Bädern. Eine Terrasse und ein privater Gartenbereich mit Sonnenschirm, -liegen und Außendusche machen sie zu einer optimalen Wohnmöglichkeit für Familien oder Freunde.
Die Dreibettzimmer verfügen über ein Doppelbett und ein Einzelbett. Dieses lässt sich in ein Etagenbett verwandeln und bietet somit Platz für bis zu drei Erwachsene und ein Kind.
Die etwas kleineren Doppelzimmer sind mit einem Doppelbett ausgestattet.

Pool/ Garten

Ein willkommenes Urlaubsplus ist sicherlich der harmonisch geformte Pool mit separatem Kinderbecken inmitten eines gepflegten Gartens mit weitläufigem Rasen. Erfahrene Hände haben hier besondere Akzente anhand von Tonvasen, Granitfelsen, Palmen, blühenden Oleandern und Wandelröschen gesetzt. Verstreut zur Verfügung stehende Sonnenschirme und liegen lassen diesen Bereich zum besonderen Ort der Entspannung werden.


Besonderheiten

Das Hotel Speraesole ist in einer Art Kreuzgang erbaut worden, im Atrium befinden sich zwei Springbrunnen mit bemaltem Untergrund

Nach langjähriger, erfolgreicher Erfahrung im Bar- und vor allem Restaurant-Betrieb ist 2006 das Hotel entstanden

Ausgesprochen schöne mit Mosaiksteinen gestaltete Bäder


Bemerkungen

Die Nutzungs-/ Öffnungszeiten von Pool, Bars und Restaurant (wo vorhanden) liegen im Entscheidungsbereich der örtlichen Hotelleitung

Das Hotel liegt an der vor allem in den Sommermonaten gut befahrenen Küstenstraße, die von San Teodoro nach Olbia führt. Dank einer perfekten Schall-Isolierung der Zimmer stellt dies aber keinen Störfaktor dar

Das Hotel besteht aus einem Hauptgebäude und einem etwas abseits gelegenen Nebengebäude

Halbpensions-Gäste speisen im Restaurantsaal oder auf der vorgelagerten Terrasse mit Gartenblick, während Gäste mit à-la-carte-Wahl in einem kleineren Saal oder auch im Atrium essen

Auto ist empfehlenswert


Tipps

Nehmen Sie an einem Bootsausflug zur Insel Tavolara teil!

Entdecken Sie das Naturparadies Capo Coda Cavallo mit tollen Ausblicken und einer vielfältigen Flora und Fauna

Machen Sie einen Abstecher zu der mittelalterlichen Festungsanlage Castello Pedres und dem Gigantengrab Su Monte 'e S'Ape

Flanieren und Schlemmen in Olbia, Porto San Paolo, Porto Ottiolu und San Teodoro


Zimmer

Die insgesamt 57 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe und Minibar. Das Bad ist mit Fön, Dusche, WC, Bidet und Waschbecken ausgestattet. Von vier Zimmern abgesehen, verfügen alle über einen privaten, bestuhlten und überdachten Außenbereich. Manche bieten auch Meersicht.

1 Suite (bis zu 4 Personen)
Die Suite erstreckt sich über zwei Ebenen: im Erdgeschoss befindet sich ein Doppelschlafzimmer, ein Wohnzimmer, ein komplettes Bad, eine kleine Terrasse und ein privater Garten mit Sonnenschirm, Liegestühlen und Außendusche (warm/ kalt). Im ersten Stock trifft man auf ein zweites Schlafzimmer mit komplettem Bad und bestuhlter Terrasse. Gartenblick wird geboten.

26 Dreibettzimmer (ca. 17 m2) (bis zu 4 Personen)
Großzügige Zimmer mit einem Doppel- und einem Einzelbett, das sich in ein Etagenbett verwandeln lässt. Es kann somit Platz für bis zu 3 Erwachsene und 1 Kind geboten werden. Neun dieser Zimmer verfügen über Meersicht.

30 Doppelzimmer (ca. 16 m2) (bis zu 2 Personen)
Zimmer mit Doppelbett, eines bietet Meersicht.


Services

  • Pool mit Bar, Sonnenliegen und -schirmen
  • Kinderbecken
  • Restaurant mit Terrasse
  • Bar mit Terrasse
  • Lesebereich
  • Garten
  • Parkplatz

Wirklich gut! 8.6/10 
 Durchschnittswert von 35 Bewertungen

 

9/10i

Super schöner Urlaub - tolles Wetter - einsame Strände - perfekt

A.H. (Deutschland)

08.04.2017 

 

10/10i

Perfekt! Hat alles gepasst und wenn wir denn auch die Anfahrtswege alle ausgedruckt hätten, wäre es noch einfacher gewesen. Gerne die postalischen Adressen in die Voucher aufnehmen, für solche die mit GPS Eingaben nicht umgehen können.. Der Service war prompt, spritzig, flexibel und zuverlässig!

Top Hotel, ungewohnt groß im Vergleich zum Rest, aber sehr nett ausgestattet. Tolle Poolanlage, gutes Frühstücksbuffet, perfekte Lage zum Flughafen! Tolle Bucht am Capo Cavallo

Elfi G. ()

29.10.2015 

 

8/10i

Marcel B. (Deutschland)

13.05.2015 

 

8/10i

Das Hotel Speraesole in Murta Maria ist ein idealer Ausgangspunkt um den Nordosten Sardinies zu erkunden. Wir sind mit unseren Motorrädern bzw. Motorrollern im Bereich Costa Smeralda - Castelsardo - Sassari - Ozieri - Bono - Nuoro - Tortoli - Dorgali - Orosei unterwegs gewesen. Die Tagesetappen waren mit 200 bis 320 Kilometern gut zu bewältigen, Zeit für eine Kaffee oder Badepause fand sich immer. Wir hatten mit dem Wetter viel Glück und Temperaturen zwischen 25 und 35 Grad in den Städten teilweise noch darüber.
Die Straßen sind für Motorradfahrer ein Traum, eine Kurve reiht sich an die Nächste, dazu wenig Verkehr.
Direkt in Murta Maria gibt es auch schöne Bademöglichkeiten und gute Restaurants.
Nördlich davon, an der Costa Smeralda und südlich bis Orosei gibt es viele kleine , sehr schöne Sand - Stein- und Naturstrände. Ein Auto oder Motorrad ist empfehlenswert.

Raimund H. (Deutschalnd)

01.05.2015 

 

9/10i

gut und ja

anonym

04.04.2015 

 

9/10i

Es war ein schöner Urlaub

Robert S. (Deutschland)

09.10.2014 

 

9/10i

Hans S. (Deutschland)

20.06.2014 

Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis 

8/10i

Es war unser erster Besuch auf Sardinien. Eine wirklich sehr schöne und abwechslungsreiche Insel. Wir haben viel gesehen aber auch oft an einem der wunderschönen Strände relaxt. Ein toller Urlaub. Ein guter Service.

S.F. (Deutschland)

08.05.2014 

 

8/10i

anonym

26.04.2014 

Mehr

Die Ortschaft Murta Maria ist Teil der Gemeinde Olbia. Das 400-Seelen-Dorf liegt knapp 10 Km vom Hauptort der Provinz Olbia-Tempio und 6 km vom Flughafen Olbia Costa Smeralda entfernt.
In Murta Maria stehen Naturerlebnis und Badespaß im Vordergrund. Das Dorf besitzt einen schönen Sandstrand: Marina Maria (auch La Peschiera nach dem Lagunensee benannt) mit weißem, grobkörnigem Sand und Muscheln am glasklaren, azurblauen Meer. Hier finden auch Surfer das ganze Jahr über optimale Bedingungen für ihren Lieblingssport. Surf-Schule vorhanden.
Nur wenige Kilometer weiter südlich und nördlich befinden sich zwei weitere Strände: Le Saline und Punta Tronfino (von den Einheimischen auch Bunthe-Strand genannt). Der erste bezaubert durch seine Länge und seinen hellen Sand, der zweite begeistert durch seinen vielfältige Unterwasserlandschaft. Le Saline wird gerne von Surfern und Seglern bevölkert, Punta Tronfino von Tauchern.

Murta Maria ist auch idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten im Norden von Sardinien.
Neben vielen atemberaubenden Buchten und Sandstränden kann man ab dem nahe gelegenen Porto San Paolo Bootstouren zur imposanten Insel Tavolara unternehmen.
Von Palau kann man hingegen das eindrucksvolle, Insel-Archipel La Maddalena ansteuern. Empfehlenswert ist auch ein Tagesausflug zum Monte Albo bei Siniscola.
Ebenso das verträumte Städtchen Tempio Pausania bietet mit seinen Granitfassaden einen besonderen Reiz.
Wassersportler finden in dieser Gegend ideale Bedingungen zum Tauchen, Surfen, Wasserski und Schnorcheln. Nur wenige Kilometer entfernt iegt auch der ganzjährig geöffnete Pevero Golf Club, welcher zu den schönsten Golfplätzen des Mittelmeerraumes zählt.
In den Sommermonaten lockt die exklusive Costa Smeralda und allen voran Porto Cervo mit interessanten Spaziergängen am Yachthafen, eleganten Shopping-Bummel in den mondänen Boutiquen und exquisiten Spezialitäten in den Nobel-Restaurants der berühmten Smaragdküste.
Hier, wo sich die nord-östlichen Gebiete der Baronia, Gallura und Barbagia überschneiden, kann man die traditionsreiche sardische Kultur mit einem faszinierenden Baderulaub kombinieren und abwechslungsreiche Ferien verbringen.

Lage

Etwa 10 km südlich von Olbia und ca. 17 km von San Teodoro entfernt, in der Lokalität Murta Maria, Nordostsardinien.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 1.3 km
  • Einkaufen: 100 m
  • Restaurant: 100 m
  • Porto San Paolo: 4 km
  • Olbia Flughafen: 6 km
  • Olbia (Zentrum): 10 km
  • San Teodoro: 17 km

(der nächste Strand ist Marina Maria)


Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Tauchen
  • Golf
  • Schnorcheln
  • Segeln
  • Trekking

    Ausflüge
  • Archäologische Ausgrabungsstätten „La Prisgiona“, „Coddu Vecchju“, „Li Lolghi“, „Li Muri“, „Tempietto Malchittu“, „Nuraghe Albucci“ und das Hünengrab „Moru“
  • Besichtigung der Costa Smeralda und ihrer Strände (Capriccioli, Cala di Volpe, La Celvia und Liscia Ruja)
  • Inselarchipel 'La Maddalena' (ab Palau)
  • Tagesabstecher nach Korsika (ab Santa Teresa di Gallura)