Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Hotel Sa Muredda in Villanovaforru - Ferien in Sardinien.com

Hotel Sa Muredda Villanovaforru

Hotel Sa Muredda – Villanovaforru, Süd Sardinien
5 Zimmer für 1-4 Personen, EG-1. Stock, gemütlich
familiengeführt, landestypische Küche, W-LAN, Terrasse
55 km zum Strand Torre Grande, im Ort, 59 km von Cagliari

Ideal für

Diese Unterkunft im Inland Sardiniens mit dörflicher Atmosphäre ist ideal für unternehmungslustige Paare, Motorradfahrer oder Kleinfamilien, die Sardiniens authentische Seiten erleben möchten.

Lage 
Ausstattung 
 

Unsere Angebote:

    Lange Ferien
    1 Nacht gratis bei Abreise bis 01.01.2018 

Ermäßigungen/ Aufpreise:

DZ=EZ (ÜF)
€45.00 
nur  DZ
DZ=EZ (HP)
€69.00 
nur  DZ
Typisch Sardisches Mittagessen oder Abendessen
(ab 11 Jahre)
€30.00 (B&B Preis + € 30 pro Person) Getränke inklusive
Typisch Sardisches Mittagessen oder Abendessen
Kinder (3 - 10 Jahre)
€15.00 (B&B Preis + € 15 pro Person) Getränke inklusive
zusätzliches Bett (ÜF)
(ab 3 Jahre)
€20.00 
Kinder
(0 - 2 Jahre)
Kinderbett
(0 - 2 Jahre)
Gratis (nur auf Anfrage)

Folgender Service ist im Preis enthalten:
  • Heizung ( ab 8 Stunden Aufpreis)
  • Reinigungsservice - täglich
  • Bettwäsche: Wechsel alle 3 Tage
  • Handtücher: Wechsel alle 3 Tage
  • WiFi Internet
Hinweise:
  • Bei Halbpension sind die Getränke nicht inklusive
  • Beim 3-Bettzimmer handelt es sich um einen von der effektiven Personenanzahl (1-3 Personen) unabhängigen Zimmerpreis

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Hotel Sa Muredda
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 8 Tage vor Reisebeginn
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 2 Tage vor Reisebeginn
  • i 95 % bei Rücktritt von 7 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise
  • i 95 % bei Rücktritt von 1 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Hotel Sa Muredda

Atmosphäre
Ein schmiedeeisernes Tor führt direkt auf das Grundstück des kleinen, landestypischen Hotels Sa Muredda. Inseltradition, sardische Gastfreundschaft und landestypische, hausgemachte Spezialitäten machen den besonderen Reiz dieser Unterkunft aus. Eine liebevolle bis ins Detail durchdachte Einrichtung bildet hierzu einen perfekten Rahmen.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich
Vom Parkplatz blickt man geradewegs auf das Haus, dessen mit Naturstein verkleidete Fassade rustikal-landestypisch wirkt. Seitlich erkennt man einen Grillplatz, daneben die gemeinsame Gäste Terrasse.
Über den seitlichen Hauseingang gelangt man in einen Flur mit Treppenhaus und Aufenthaltsraum. Eine gemütliche Essecke, rustikale Bauernmöbel, geflochtene Siebe für Hülsenfrüchte, Kupfergefäße, alte Truhen, sardische Musikinstrumente (auf sardisch sogenannte "Launeddas" und "Scacciapensieri"), ein offener Kamin sowie anschauliche Terracotta-Töpfe verleihen diesem Raum Authentizität.

Restaurant
Wärhrend der Mahlzeiten wird der Aufenthaltsraum zu einem gemütlichen Esszimmer, wo alle Gäste gemeinsam an einem Tisch sitzen, während der Hausherr Pasqualino professionell seine selbstgekochten Speisen und sardische Leckereien auftischt. Überwiegend selbst angebaute oder gar gesammelte Zutaten, wie wilder Spargel, Beeren, Pilze und Kräuter sind integrierender Bestandteil seiner Spezialitäten.
Bei schönem Wetter wird wahlweise draußen auf der Gäste Terrasse gespeist. Typisch Sardische Abende mit Spanferkel finden hingegen beim hauseigenen Grillplatz statt und müssen gegen Aufpreis mit dem Hausherr zuvor vereinbart werden.

Zimmer
Außer dem Esszimmer befindet sich auf der Erdgeschossebene ein behindertengerechtes Doppelzimmer namens S'Aruta. Die übrigen drei Gästezimmer befinden sich hingegen im ersten Stock. Jedes trägt einen eigenen sardischen Namen: Figu Niedda, Mata Nuxis und Musiusu. Das Zimmer Figu Niedda ist links von der Treppe, hat ein elegantes, schmiedeeisernes Doppelbett und ein rosa-weißfarbenes Bad. Im Zimmer Mata Nuxis hingegen stehen zwei getrennte Einzelbetten, vom Zimmerfenster aus hat man einen herrlichen Blick auf die Landschaft. Das komplett mit Dusche ausgestattete Bad ist hier türkis. Am Ende des kleinen Korridores befindet sich das große Dreibett-Zimmer Namens Musiusu, wo außer der normalen Zimmereinrichtung noch ein kleiner, schmiedeeiserner Tisch mit Stühlen, sowie eine Holztruhe stehen. Das zimmereigene Bad ist in wassergrünen und weißen Fabrtönen gehalten.
Alle Zimmer wurden mit Heizung und sardischen Möbeln komfortabel ausgestattet. Eine Klimaanlage ist Dank der Fassade aus Stein nicht unbedingt erforderlich und daher nicht vorhanden.


Besonderheiten

Familiäre Atmosphäre

Individuelle Bezeichnung der Zimmer

Feste in Villanovaforru: Ostern, Mitte Juli (Hl. Marina), Anfang Oktober (Hl. Francesco)


Bemerkungen

Mit Hilfe von europäischen Fonds konnten diese alten Herrenhäuser von ihren Besitzern nach Kriterien antiker, sardischer Baukunst renoviert und für Touristen mit modernem Komfort ausgestattet werden

Das Menü wird am Vortag mit den Gästen jeweils abgestimmt

Auto ist notwendig

Auf den Zimmer wird der W-LAN/ Wifi Empfang nicht garantiert


Tipps

Besuchen Sie in dieser Region Sardiniens die einsamen Dünenstrände der Costa Verde, erleben Sie die antike Inselhauptstadt Cagliari und die Reitertradition der Kleinstadt Oristano, entdecken Sie Sardiniens eindrucksvolle Industrie-Archäologie sowie Fundstätten internationaler Bedeutung


Zimmer

Alle 4 Zimmer verfügen über ein Bad mit Dusche, WC, Bidet und Waschbecken, sowie eine Heizung.

1 Drei-Bett-Zimmer (24m²) (1 - 4 Personen)
mit Bad, es besteht die Möglichkeit für ein 4. Bett;

3 Doppelzimmer (15m²) (1-3 Personen)
mit Bad, es besteht die Möglichkeit für ein 3. Bett.


Services

  • Haustiere erlaubt (auf Anfrage)
  • Heizung
  • Parkplatz
  • Terrasse
  • WiFi/ WLAN-Internet
  • Speisesaal
  • überdachte Terrasse
  • Innenhof

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

Sehenswertes
  • Besuch einer Töpferwerkstatt, in der nach antikem Verfahren gearbeitet wird
  • Ausgeschilderte Entdeckungspfade durch die Marmilla
  • Besichtigung archäologischer Fundstätten
  • Museumsbesichtigungen (Sammeleintrittskarte)
  • Sesselliftfahrt bei Villanovaforru

Ausgezeichnet! 9.1/10 
 Durchschnittswert von 152 Bewertungen

Hervorragende Küche 

9/10i

Richtig guter Urlaub. Excellenter Service von MMV Reisen. Die Informationen zu den Unterkünften waren sehr gut. Es war unser erster Urlaub auf Sardinien, und es steht jetzt schon fest: da wollen wir nochmal hin!

Von Antipasti bis Dessert einfach super. Frische lokale Produkte und Selbstgemachtes. Unbedingt den Fenchel-Digestiv probieren!

M.B. (Luxemburg)

03.11.2016 

 

8/10i

Unsere erste Reise nach Sardinien war ein voller Erfolg - dank dem guten Service bei der Buchung und natürlich auch der tollen Landschaft und des leckeren Essens. Auch das schöne Spätsommerwetter hat seinen Teil dazu beigetragen. Wir werden mit Sicherheit wiederkommen!

Leider waren wir die einzigen Gäste. Das Essen war sehr lecker - bodenständige sardische Küche mit Überraschungen. Die Unterkunft ist sehr schön restauriert.

H.H. (Deutschland)

24.10.2016 

Ein Wirt mit viel Herzlichkeit 

9/10i

Wir hatten einen wunderschönen Aufenthalt in Sardinien.
Die Hotelauswahl war abwechslungsreich und gut.

Ingeborg K. (Deutschland)

09.09.2016 

 

9/10i

Wir waren zufrieden, vor allem mit der Qualität der SPeisen und der Hotels.

T.S. (Deutschland)

08.09.2016 

 

8/10i

très bien

oui

bravo a pasqualino pour sa cuisine et son accueil chaleureux

Georges ALONSO (France)

02.06.2016 

 

10/10i

S.S. (Deutschland)

18.05.2016 

Le meilleur restaurant de l'ile  

9/10i

Après quelques difficultés pour trouver hébergement notre agacement a été tres vite oublié par la qualité des repas servis un enchantement de l'entrée jusqu'au dessert sans oublier la liqueur orange mandarine citron

Chantal P. ()

15.05.2016 

freundliche Unterkunft mit leckerer sardischer Küche 

10/10i

Wir waren mit Ihrem Urlaubsarangement (individuell zusammengestellte 14-tägige Inselrundreise) sehr zufrieden, die Unterkünfte waren gut zu finden und auch die Unterbringung selbst, Zimmer und Ambiente waren durchweg angenehm.
Auch die Unterstützung durch MMV Reisen, nachdem wir in Sassari versehentlich einem Bus die Vorfahrt genommen hatten und dieser unseren Mietwagen touchierte war Gold wert. Jolanda hat von Cagliari aus die notwendigen Telefonate erledigt und für uns geklärt, was zu tun ist, welche Dokumente für die Mietwagenverleiher auszufüllen sind und uns gut durch dieses Malheur gelotst. Herzlichen Dank an Jolanda für diesen besonderen Service.

Bei Pasquale fühlt man sich wohl, die Zimmer sind sgeschmackvoll eingerichtet und sauber. Einziger Malus, irgendwer - Vermutung Nachbarzimmer - hat uns das warme Wasser weggeduscht, nach dem Frühstück war es wieder da.

Suzan Y. (Deutschland)

10.10.2015 

Kleines Hotel mit einem herzlichen Gastgeber 

9/10i

Die Organisation von MMV war sehr gut mit super Hotelempfehlungen, die wirklich landestypisch waren, wie wir das gewollt hatten und nicht so groß. Die kulinarische Reise war in der Tat oft ein kulinarisches Highlight, was uns auch etwas "Übergepäck" eingebracht hat :-) Würde für den nächsten Sardinienurlaub wieder über MMV buchen.
Dass wir die letzten 3 Tage das Unwetter hatten, das war Pech, dafür kann keiner was.

Die Unterkunft ist einfach, aber sauber und Pasquale überzeugt mit seinem Charm. Er hat uns jeden Abend ein tolles sardisches 4-Gänge Menü gezaubert. Wir haben uns sehr wohl dort gefühlt, gerade auch, weil das Hotel nur 4 Zimmer hat und wir alle abends zusammengesessen haben.

Petra H. (Deutschland)

20.09.2015 

Mehr

Das nur 630 Einwohner zählende Dorf Villanovaforru liegt, eingebettet zwischen den sanften Hügeln der Marmilla, knapp 57 Kilometer von der Inselhauptstadt Cagliari entfernt. Im Mittelalter gehörte die Ortschaft, in dessen Umgebung die Nuraghen-Kultur zahlreiche Zeugnisse hinterlassen hat, zum Verwaltungsbezirk des Judikats Arborea. Für Archäologiefans sind der Nuraghen-Komplex Genna Maria und das archäologische Museum sehr interessant. Außerdem sehenswert sind die Pfarrkirche San Francesco d'Assisi und die Feldkirche Santa Marina.

Doch auch die Umgebung von Villanovaforru bietet beste Voraussetzungen für abwechslungsreiche Ferien zu jeder Jahreszeit: es gibt zahlreiche Reitpfade, Fahrrad- und Wanderwege sowie Megalithgräber, Nuraghenburgen, bronzezeitliche Dörfer, mittelalterliche Orte, historische Burgruinen und archäologische sowie naturkundliche Museen zu entdecken.

Nordöstlich von Villanovaforru liegt Barumini. Das Dorf wurde wegen der nahegelegenen und seit 1997 zum Weltkulturerbe gehörenden Nuraghen-Festung Su Nuraxi berühmt, die Mitte des 20. Jh. vom Archäologen Giovanni Lilliu ausgegraben wurde.

Auf dem Hochplateau "Giara di Gesturi“ begegnen Wanderfreunde freilebenden Wildpferden, seltenen Vogelarten und der absoluten Stille der Natur – ein einmaliges Erlebnis auch für kleine Gäste. Außerdem lohnt sich ein Spaziergang auf der Hochebene "Giara di Siddi": Von hier hat man einen atemberaubenden Rundblick auf die endlos weite Landschaft und die baumlosen Hügel der Marmilla.

Last but not least befinden sich von der Marmilla aus zahlreiche Strände in Reichweite. In etwa 50 Minuten Fahrt erreicht man die herrlichen Sandstrände der Sinis-Halbinsel bei Oristano. Auch die einsamen, endlos langen Sandstrände der Costa Verde sind mit dem Wagen gut erreichbar.

Lage

Im Ortszentrum von Villanovaforru, etwa 40 Fahrminuten von den Stränden von Cagliari und Oristano entfernt.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com>

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 52.0 km
  • Einkaufen: 500 m
  • Costa Verde: ca. 60 km
  • Cagliari: 58 km
  • Oristano: 51 km

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Reiten
  • Trekking
  • Mountainbiking

    Ausflüge
  • Hochebene Giara di Gesturi mit seinen Wildpferden,
    Barumini mit dem Nuraghenkomplex Su Nuraxi (UNSESO-Weltkulturerbe
  • Sardinien in Miniatur bei Tuili
  • Verlassene Bergwerke um Montevecchio
  • Sanddünen von Piscinas
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto