Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.B&B Pedra Rubia in Nebida - Ferien in Sardinien.com

B&B Pedra Rubia Nebida

B&B Pedra Rubia – Nebida, Südwest Sardinien
3 Zimmer mit Bad, für 1-3 Pers., 1. Stock, teils Meerblick-Balkon
Terrasse, Traumblick, WLAN/ Wifi, familiengeführt, Fahrräder
4 km vom Masua Strand, in Nebida, 74 km vom Flughafen Cagliari

Ideal für

Dieses smarte, wohnliche Gästehaus oberhalb des einsamen Dorfes Nebida ist ideal für Mountainbiker und Aktivurlauber. Ferner eignet es sich als charakteristisches Etappenziel für Alleinreisende oder Paare auf Inseltour.

Lage 
Ausstattung 
 

Ermäßigungen/ Aufpreise:

DOPPELZIMMER zur Einzelnutzung
€15.00 pro Tag
Mountain-Bike Verleih
(je nach Verfügbarkeit)
€15.00 pro Tag
geführte Tour: 1/2 Tag € 70 pro Person - je nach Können und Ausdauer: 30-60 km
HAUSTIERE
(auf Anfrage)
Bitte, bei Buchung aufmerken
3. BETT
(ab 3 Jahre)
€20.00 
nur 3-Bettzimmer Gialla
Klicken Sie bitte hier, um die Preisliste zu öffnen:
- 2017
Bitte beachten Sie, dass einige Unterkünfte keine herkömmliche Preisliste haben, da die Preise tagesaktuell angepasst werden und somit sehr flexibel sind.
Bitte lassen Sie sich den aktuellen Preis weiter oben mit "Preis ausrechnen" oder durch einen unserer Reiseberater berechnen.

Hinweise:
  • Frühstückszeiten: bis 10.30 Uhr. Erweitertes Frühstück gegen Aufpreis und auf Anfrage
  • Bettwäsche und Handtuchwechsel: 1 x wöchentlich
  • WiFI/ WLAN kostenfrei
  • Haustiere (auf Anfrage) kostenfrei

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen B&B Pedra Rubia
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • i Kostenlos bei Rücktritt bis 7 Tage vor Reisebeginn
  • i 50 % bei Rücktritt von 6 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

B&B Pedra Rubia

Atmosphäre

Das Highlight des B&B Pedra Rubia ist seine spektakuläre Panorama-Terrasse mit Rundblick über das Meer und die berühmte Felsklippe „Pan di Zucchero“, die sich an der Westküste Sardiniens aus dem Mar di Sardegna erhebt.
Das Pedra Rubia liegt oberhalb des Ortskerns von Nebida und wird von einer imposanten Felswand überragt. Mittelmeer-Macchia umgibt das kleine, mit Rundbögen erbaute Haus. Mountainbiker fühlen sich in diesem kleinen B&B ab der ersten Minute wohl: der Eigentümer Marco ist leidenschaftlicher MTB-Freak und hat viele Tipps für Touren in die Umgebung. Räder können zudem vor Ort gemietet werden und wer möchte, kann eine geführte Mountainbike-Tour auf den besten Single-Trails des Sulcis-Iglesiente-Gebiets buchen. Freeclimber und Kletterer bekommen ebenso wertvolle Tipps.

Eingangs-/ Aufenthalts-/ Frühstücksbereich

Von der Zufahrtsstraße, welche auf den letzten hundert Metern nicht asphaltiert ist und für Motorräder daher nur schwer befahrbar, gelangt man automatisch zum Parkplatz unterhalb des Anwesens.
Vom Parkplatz führt eine Außentreppe hinauf zur herrlichen Panorama-Terrasse des B&B, wobei das Haus alternativ auch von der Rückseite betretbar ist, wo sich, Dank Hanglage, ein ebenerdiger Eingang ohne Treppenstufen befindet.
Die vordere Terrassentür dient als Zugang zum gemeinsamen Aufenthaltsraum. Ein Essplatz, eine Couchecke, Klimaanlage, ein Pelletofen für die kühlere Jahreszeit, eine praktische Mikrowelle sowie ein zusätzlicher Meerblick-Balkon charakterisieren diese Räumlichkeit. Braune Holztöne, ein apfelgrüner Wandabschnitt und cremefarbene Stoffe sorgen für Gemütlichkeit.

Zimmer

Vom Wohnraum führt ein Flur direkt in den Schlafbereich des Pedra Rubia. Dieser bietet drei smarte, klimatisierte Gästezimmer mit WLAN-Internetzugang und jeweils einem privatem Bad. Das Dreibettzimmer „Gialla“ hat ein ensuite Bad mit normaler Dusche. Die beiden Schlafzimmer „Rossa“ und „Verde“ verfügen über eigene Bäder, die allerdings nur über den Flur zu erreichen sind. Sie wurden mit einer Hydromassage-Dusche ausgestattet. Ein Föhn, WC, Bidet und Waschbecken sind überall vorhanden.
Den Zimmernamen „Gialla“, „Rossa“ und „Verde“ gerecht werdend, greift der jeweilige Einrichtungsstil die Farben „Gelb“, „Rot“ und „Grün“ auf. Das Dreibettzimmer „Gialla“ und das Doppelzimmer „Rossa“ verfügen außerdem über einen Meerblick-Balkon.

Außenbereich

Zum Frühstück und zum Relaxen im Freien steht die große, gemeinsame Meerblick-Terrasse zur Verfügung. Von dort schweift der Blick über die umliegenden Hügel, das ehemalige Bergarbeiterdorf Nebida und das sich in der Ferne verlierende Meer.

Fahrrad-Services
Die Besitzer des B&B Pedra Rubia bieten einen kleinen Mountainbike-Verleih (es stehen 4 Räder zur Verfügung) mit geführten MTB-Touren, je nach Können und Ausdauer, zu unterschiedlichen Preisen.


Besonderheiten

Frühstücksterrasse mit traumhaftem Meerblick

Tipps und Ausflugsangebote für Mountainbiker

Touristisch kaum bekannte Gegend mit noch authentischem Inselflair

Am Ortsrand eines kleinen, abgelegenen Dorfes


Bemerkungen

Die Nutzung der Küchenzeile (Spüle, Spülmaschine, Backofen, Herd) ist den Gästen nicht gestattet

In der Mikrowelle können Gäste Getränke aufwärmen

Das Gästezimmer Verde ist kleiner als die anderen, zur rückwärtigen Hangseite ausgerichtet und ohne Balkon

Die privaten Bäder der Zimmer Verde und Rossa sind nur über den gemeinsamen Flur zu erreichen, bieten dafür aber Duschen mit Hydromasssage

Die Meerblick-Balkone der Zimmer „Rossa“ und „Verde“ bieten ausreichend Platz für zwei Stühle

Anstelle von Kleiderschränken stehen in allen drei Gästezimmern offene Kleiderstangen mit Bügeln zur Verfügung

Die letzten 100 m bis zum Haus (Parkplatz unterhalb des Hauses) sind nicht asphaltiert und daher für normale Motorräder ungeeignet. Gleiches gilt für tiefer gelegte Sportwagen

Im 18 km entfernten Küstenort Buggerru befindet sich ein professioneller Verleih von Surfbrettern zum Wellenreiten

Auto unbedingt empfehlenswert

Die vom Wohnbereich erreichbare Zwischenetage ist aufgrund ihrer steilen Holztreppe nicht zu betreten


Reise-Tipps

Besuchen Sie die Tropfsteinhöhlen Su Mannau und das kleine Museum von Buggerru

Besichtigen Sie die Industrieruine der ehemaligen Erzwaschanlage Lamarmora in Nebida direkt oberhalb der Steilküste und bewundern Sie von hier den Blick zum "Pan di Zucchero" von Masua

Erleben Sie die einsamen, abgelegenen Traumstrände der Costa Verde und die verlassenen Bergminen von Montevecchio


Zimmer

Alle 3 Gästezimmer befinden sich im 1. Stock eines privaten Wohnhauses und verfügen über WLAN/WiFi (gebührenfrei), Klimaanlage (warm/kalt), sowie über jeweils ein privates, teils zimmerinternes Bad mit Föhn, Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.

1 Dreibettzimmer
„Gialla“ (1-3 Personen) (ca. 16 m²)
mit kleinem Meerblick-Balkon, Doppelbett, Sofabett und ensuite Bad mit Dusche.

2 Doppelzimmer
„Rossa“ (ca. 14 m²)
mit kleinem, bestuhltem Meerblick-Balkon und zwei getrennten, zum Doppelbett zusammenstellbaren Einzelbetten.
Auf Anfrage kann ein Kinderbett hinzugefügt werden.
Das zimmereigene Bad kann ausschließlich über den gemeinsamen Flur betreten werden. Es bietet eine Dusche mit Hydromassage.

„Verde“ (ca. 12 m²)
mit normalem Fenster und Ausrichtung zum Hang auf der Hausrückseite Es ist ausgestattet mit zwei zum Doppelbett zusammenstellbaren Einzelbetten.
Das zimmereigene Bad kann ausschließlich über den gemeinsamen Flur betreten werden. Es bietet eine Dusche mit Hydromassage.


Services

  • Meerblick
  • Frühstücks-/ Aufenthaltsraum
  • WLAN/Wifi (kostenfreier Zugang)
  • Frühstücks-Terrasse
  • Mikrowelle
  • Klimaanlage (warm/ kalt)
  • Pelletofen (im Frühstücks-/ Aufenthaltsbereich, Nutzung nur im Winter)
  • Parkplatz
Services gegen Aufpreis (auf Anfrage)
  • Erweitertes, herzhaftes Frühstück
  • Mountainbike-Verleih (es stehen 4 Räder zur Verfügung), sowie geführte MTB-Touren, je nach Können und Ausdauer
  • Die Besitzer des B&B Pedra Rubia bieten ebenso eine Vielzahl erlebnisreicher Ausflüge an. Die Reisebegleitung erfolgt in englischer Sprache, und die Kosten liegen zwischen 60-90 EUR pro Gruppe, je nach Länge, Art und Dauer der jeweiligen Route

Ausgezeichnet! 9.3/10 
 Durchschnittswert von 4 Bewertungen

Herrliche Aussicht 

9/10i

Richtig guter Urlaub. Excellenter Service von MMV Reisen. Die Informationen zu den Unterkünften waren sehr gut. Es war unser erster Urlaub auf Sardinien, und es steht jetzt schon fest: da wollen wir nochmal hin!

Unbedingt das Zimmer mit Meerblick nehmen. Vom Balkon aus hat man eine schöne Sicht auf den Pan di Zucchero.
Ein Abstecher in die Felsenbar am Belveder lohnt sich auch.

M.B. (Luxemburg)

01.11.2016 

Geniale Lage hoch über dem Meer 

10/10i

Sonnenuntergangsanbeter Aktivurlauber sowie Individualtouristen sind hier totoal richtig.
3 Zimmer in feinster Lage mit einer super Gastgeberin und leckeren Frühstück. Die Anfahrt ist zwar abenteuerlich (unbefestigt) aber es lohnt sich trotzdem hierher zu kommen.

Jörg F. (Deutschland)

07.10.2016 

 

8/10i

Wunderschöne Rundreise und vielfältige Eindrücke. Planung und Service von MMV ist vorbildlch und wir werden das sicher wieder in Anspruch nehmen.

kleines und einfaches B&B mit traumhaften Blick auf die Küste. IDie Gastfreundschaft der Betreiber macht alles wett...

M.S. (Deutschland)

16.06.2016 

Klettern mit dem Motorrad 

10/10i

Es war ein rundum spannender, erholsamer und eindrucksvoller Urlaub. So etwas erlebt man nicht oft.
Obwohl ein Motorrad am ersten Tag Probleme machte, haben wir sehr schnell eine super Werkstatt gefunden die uns in Windeseile zu sehr guten Konditionen weiter geholfen hat. (http://dealer.moto.it/bikecompany) Hier wurde der Tank des Motorrades innerhalb von weniger als 20 Stunden geschweißt.
Allgemein muss man erwähnen, dass die Hilfsbereitschaft und die Freundlichkeit der Sarden ohne Gleichen ist. Wir sind immer noch begeistert.

Wir haben gezweifelt aber ja mit dem Straßenmotorrad kann man auch auf Schotterpisten Steigungen von mehr als 15 % überwinden (Eigentlich nur für GS-Fahrer geeignet). Nachdem die Anfahrt überwunden ist, wird man allerdings mit einem der herrlichsten Ausblicke des ganzen Urlaubs belohnt. (Super Service)

Angelika S. (Deutschland)

12.06.2016 

Das ehemalige Bergarbeiterdorf Nebida liegt in beneidenswerter Panoramalage mit Blick auf das Meer an der Südwestküste Sardiniens.
Mehr als 80 Jahre prägte der Bergbau das Leben im Ort, in den 1980-er Jahren endete diese Ära und das Dorf zu einem kleinen Ferienort gemausert. In wenigen Kilometern Entfernung liegen tolle Sandstrände: Portu Banda, Laveria Lamarmora, Porto Raffa, Fontanamare, Plage Mesu, Punta S'Arena und Porto Paglia.
Der ganze Stolz von Nebida ist das Belvedere: Ein fantastischer, kleiner Panomara-Rundweg mit Blick auf den Golfo di Gonnesa und die Felsklippe Pan di Zucchero. Am romantischsten ist es hier zum Sonnenuntergang.
Möchte man den Tag mal nicht am Strand verbringen, sei es, weil man Abwechslung sucht oder weil ausnahmsweise die Sonne nicht scheint, so bietet die Umgebung eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten. So erreicht man innerhalb von einer halben Stunde die historische Stadt Iglesias, wo Geschäfte und Boutiken Gelegenheit zu Einkaufsbummeln bieten. Lohnenswert ist auch ein Tagesabstecher zur Inselhauptstadt Cagliari, welche mit einer imposanten Burg, gut erhaltenen Stadtmauern und Flamingos lockt.
Vor allem aber ist diese Gegend bekannt für ihre interessante Industriearchäologie. Verlassene Bergwerke, der Tunnel Henry bei Buggerru, Porto Flavia und einsame Ruinen an der Küste verleihen ihr eine geheimnisvoll verlockende Atmosphäre.

Lage

Im Südwesten Sardiniens, 74 km vom Flughafen Cagliari, 15 km von Iglesias und ca. 4 km vom Masua Strand entfernt, am Rande des Dorfes Nebida gelegen.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 4.0 km
  • Einkaufen: 1.0 km
  • Restaurant: 1.0 km
  • Masua: 4 km
  • Strand Funtanamare: 4,7 km
  • Strand Cala Domestica: 13,2 km
  • Buggerru: 18 km
  • Fluminimaggiore: 33 km
  • Iglesias: 15 km
  • Flughafen Cagliari-Elmas: 74 km

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis)

    Sport
  • Schnorcheln
  • Tauchen
  • Mountainbiking
  • Trekking
  • Freeclimbing
  • Bootsausflüge
  • Wellenreiten
  • Hochsee-Fischen
  • Schlauchboot-Verleih
  • Reiten

    Ausflüge
  • Bergbau-Schaumuseum Porto Flavia (Masua)
  • Bergminen Galleria Henry (Buggerru)
  • Spaziergang durch den historischen Ort Fluminimaggiore
  • Besuch der Grotten "Su Mannau"
  • Panoramastrecke Richtung Buggerru und Portixeddu/Fluminimaggiore
  • Besuch des Tempels Antas Richtung Fluminimaggiore
  • Besichtigung der Erzwaschanlage "Laveria Lamarmora" direkt an der Felsküste von Nebida
  • Bergminen Galleria Henry (Buggerru)
  • Besuch der punisch-phönizischen Siedlung Monte Sirai (bei Carbonia) mit schönem Ausblick
  • Iglesias
  • Cagliari:
    Römisches Amphitheater, Botanischer Garten, Yachthafen Marina Piccola am Poetto-Strand, Museen, Castello, Mercato di San Benedetto