Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.Hotel Gorropu in Urzulei - Ferien in Sardinien.com

Hotel Gorropu Urzulei

3-Sterne Hotel Gorropu – Genna Silana, Ost Sardinien
34 Zimmer für 1 bis 3 Personen, 1.-2. Stock, teils mit Bergblick
familiengeführt, sardisches Restaurant, Terrasse, Wifi, Wandern
26 km vom Strand, 11 km von Urzulei, 119 km von Olbia

Ideal für

Diese einfach-komfortable Unterkunft am Genna Silana Pass ist ideal für einen authentischen Erlebnisurlaub mit Ausflügen ans Meer oder in die Berge - perfekt auch für Motorradfahrer und Mountainbiker.

Lage 
Ausstattung 
 

Ermäßigungen/ Aufpreise:

DZ=EZ (ÜF)
€55 
DZ=EZ (HP)
mind. 2 Tage
€85 
3. Bett (ÜF)
(ab 10 Jahre)
€25 
3. Bett (HP)
(ab 12 Jahre)
mind. 2 Nächte
€55 
3. Bett (HP)
Kinder (0 - 6 Jahre)
mind. 2 Nächte
€25 Verpflegung je nach Verzehr, vor Ort zu bezahlen
3. Bett (ÜF)
Kinder (4 - 9 Jahre)
€20 
Kinderbett
(0 - 3 Jahre)
auf Anfrage
€15 (Speisen vor Ort zu bezahlen)

Hinweise:

Zahlungsbedingungen:
Sie können Ihren Aufenthalt bei uns in zwei Raten bezahlen:
Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises bei Erhalt der Buchungsbestätigung, die Restzahlung in Höhe von 80% des Reisepreises sechs Wochen vor Reiseantritt.
Wenn zwischen Buchung und Reiseantritt weniger als 6 Wochen liegen, bitten wir um den gesamten Reisepreis.

Bezahlen können Sie bei uns per Banküberweisung auf unser deutsches Girokonto, per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) oder per Paypal (an die Mailadresse paypal@mmvreisen.de).

Sollten Sie Ihren Aufenhalt vor Reiseantritt stornieren müssen, werden Ihre bereits geleisteten Beträge abzüglich eventuell anfallender Stornokosten, innerhalb von 48 Stunden nach Eingang Ihrer Stornierung an Sie zurückgezahlt.

Stornobedingungen Hotel Gorropu
Im Falle einer Annullierung Ihres gebuchten Aufenthaltes fallen folgende Stornokosten an:

Jahr 2017
  • Kostenlos bei Rücktritt bis 4 Tage vor Reisebeginn
  • 100 % bei Rücktritt von 3 bis 0 Tage vor Reisebeginn , und bei Nichtantreten der Reise

Rücktrittsgebühren bei Buchungen mit Nachlass "nicht erstattbar" oder Nachlass "Hot Deal": 100% für sämtliche Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe, unabhängig vom Zeitpunkt der Annullierung. Buchungen mit einem dieser beiden Nachlässe können nicht umgebucht oder geändert werden.

Hotel Gorropu

Atmosphäre

Das Berg-Hotel Gorropu ist seit über 30 Jahren im Besitz der aus dem Nachbardorf Urzulei stammenden Familie Mulas. Während der Herr des Hauses für die Herstellung genuiner Produkte sorgt, zaubert die "Mamma" daraus landestypische Spezialitäten. Die Kinder übernehmen ergänzend sowohl die Leitung des Hotels als auch die Betreuung der Gäste und organisieren in den hoteleigenen Räumlichkeiten zeitweise immer wieder Weinproben oder themenorientierte Gemälde- und Keramik-Ausstellungen lokaler Künstler. Daher genießen Sie im Hotel Gorropu die angenehme und ausgesprochen seltene Kombination von modernem Hotelkomfort mit genuiner Produkherstellung und sardischer Inselkultur. Die traumhafte Lage inmitten einer noch weitesgehend unberührten, imposanten Berglandschaft, in welcher noch heute der sardische Hirsch anzutreffen ist und Nuraghendörfer versteckt liegen, bietet den Gästen einen faszinierenden Rahmen.

Eingangs-/ Aufenthaltsbereich

Das 3-Sterne Hotel Gorropu thront auf einer Bergkuppe etwas abseits der kurvenreichen Landstraße SS125, welche einsame Bergdörfer und kilometerweit unbewohnten Bergregionen miteinander verbindet. Eine gut befahrbare Auffahrt führt die Gäste direkt bis zum hoteleigenen Parkplatz, von wo aus es nur ein paar Schritte bis zur Eingangshalle sind. Diese präsentiert sich als großzügige, wohnlich-rustikal eingerichtete Räumlichkeit mit einer seitlich angeordneten Leseecke und einem gegenüber realisierten Wohnbereich mit bequemen Sitzgelegenheiten.
Weiter vorn ergänzt die Rezeption diesen zentralen Dreh- und Angelpunkt des Hotels, dessen Wände durch sardische Gemälde landestypisch gestaltet wurden.

Bar / Restaurant

Eine kleine Bar ergänzt als willkommenes Komfortplus denselben Aufenthalts- und Eingangsbereich, welcher gleichzeitig auch den Zugang zum Restaurant ermöglicht. Dieses wurde zum Tal ausgerichtet, L-förmig angelegt und führt als solches einmal halb um das Hotelgebäuder herum, so dass man von den Fenstern von Frühstücksraum und Speisesaal einen herrlichen Bergblick genießen kann. Drei Terrassen bieten den Gästen die Möglichkeit bei schönem Wetter und milden Temperaturen im Freien zu speisen.

Zimmer

Ebenso wie in den gemeinsamen Räumlichkeiten erkennen die Gäste auch in den über den ersten und zweiten Stock verteilten Zimmern Elemente lokaler Kultur wieder. Vorhänge, Tagesdecken und Wanddekorationen spiegeln dort die sardische Handwerkskunst wieder, während für die Zimmerschlüssel endemische Affodill-Wurzeln als Anhänger verwandt wurden. Sanfte Grün-, Rot- oder Orangetöne bestimmen zusammen mit der Farbe Beige das Bild der überall sehr ähnlichen Zimmereinrichtung. Die Betten könne je nach Wunsch als Doppelbett zusammengestellt oder als zwei getrennte Einzelbetten genutzt werden, während Klappsessel bei Bedarf als drittes Bett fungieren. Von den insgesamt 34 Zimmern befinden sich 26 im ersten Stock und verfügen jeweils über ein Fenster, während die übrigen 8 Zimmer im zweiten Stock in sechs Fällen kleine Zierbalkone haben. Heizung, Safe (auf Anfrage) und Fernseher, sowie ein zimmereigenes Bad mit Dusche oder Badewanne, Föhn, WC, Bidet und Waschbecken.

Garten

Bei schönem Wetter können die Gäste unterschiedliche Hotel-Terrassen nutzen, um entspannte Stunden im Freien zu genießen. Bei Wunsch kann die unmittelbare Hotelumgebung ein stückweit zu Fuß erkundet werden.


Besonderheiten

Landestypische Küche mit genuinen Produkten aus überwiegend eigenem Anbau und Herstellung (bspw. Wein, Schinken, Käse, Fleisch, Ricotta-Quark, Honig, Brot, Marmelade, Kuchen)

Inmitten einer unberührten, wenige besiedelten Bergregion

Optimales Ausgangspunkt für Trekking-Ausflüge zu Schluchten und eindrucksvollen Bergkuppen

Auf den Straßen in Hotelnähe halten sich teils frei weidende Tiere auf

Ideales Etappenziel für Rundreisenliebhaber und Motorradfahrer


Bemerkungen

Auto unbedingt erforderlich

Serpentinenreiche Anfahrt durch die Berge

Die nächsten Bergdörfer sind Urzulei (11 km) und Dorgali (21 km), die nächsten Strandlokalitäten Cala Gonone (26 km) und Santa Maria Navarrese (37 km), während Orosei und Oliena je ca. 40 km entfernt sind


Tipps

Genießen Sie die unvergeßliche Lage in der geheimnisvoll-ursprünglichen Bergwelt Sardiniens!


Zimmer

Die insgesamt 34 Zimmer verteilen sich über den ersten und zweiten Stock. Heizung, Safe (auf Anfrage), Fernseher, sowie ein zimmereigenes Bad mit Dusche oder Badewanne, Föhn, WC, Bidet und Waschbecken gehören zur Standardausstattung.

34 Doppelzimmer (16-20 m²) (2-3 Personen)
bestehend aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett oder bei Wunsch mit zwei getrennten Einzelbetten sowie einem aufklappbaren Schlafsessel für eine eventuelle dritte Person.
Die 26 Zimmer des ersten Stocks haben normale Fenster, die acht Zimmer des zweiten Stocks haben bis auf zwei einen kleinen Zierbalkon.


Services

  • Bergblick
  • Terrasse mit Rundblick
  • Bar
  • Restaurant
  • Aufenthaltsbereich mit WiFi
  • Leseecke
  • Parkplatz
  • Fahrradkeller

Services gegen Aufpreis

  • Trekking-/ Jeep-Ausflüge mit Mittagessen bei den Hirten
  • Mountain-Bike Verleih
  • Hin-/ Rücktransfer nach Cala Gonone und Cala Luna mit Bootsausflug
Wandern: unsere Tipps!

Ausgezeichnet! 9.2/10 
 Durchschnittswert von 6 Bewertungen

Ein Hotel auf dem Pass mit absoluter Ruhe 

10/10i

Sardinien hat uns sehr gefallen. Vielseitige Eindrücke haben uns Lust auf mehr gemacht. Unser Urlaub war super. Die Hotels sind echt ein Geheimtip. Der Service von MMV war umfassend. Es fehlte nichts.

Vom Hotel hat mein einen weiten Blick in die Berge. Der Service und die Freundlichkeit ist sehr angenehm und unkompliziert. Jederzeit wieder

Katrin R. (Deutschland)

07.09.2016 

Einsames Hotel in den Bergen 

8/10i

Es war unsere 2. Reise nach Sardinien, auch zum 2. mal über dieses Portal gebucht. Allerherzlichsten Dank lieber Cristian, es hat alles reibungslos und zu unserer vollsten Zufriedenheit geklappt. Jeder Sonderwunsch wurde erfüllt und wir sind super erholt wieder zu Hause angekommen.

Wer Ruhe und Einfachheit mag ist hier richtig. Es ist alles sauber, aber sehr einfach. Man hat einen wunderschönen Blick aus dem Fenster ins Gebirge. Es gibt auch einen Wanderweg durch eine Schlucht, ist wohlmsehr interessant. Das Essen am Abend war gut, das Frühstück ebenso. Als kurzes Zwischenziel kann man es machen.

C.K. (Deutschland)

07.06.2016 

Unsere zweite Rundreise 

9/10i

Wir haben zum zweiten Mal eine Rundreise gebucht und wollten die Insel diesmal bewusst abseits vom Trubel erleben. Wie immer hat alles perfekt geklappt. Mit der Reiseroute, den ausgesuchten Hotels und den damit verbundenen Wegbeschreibungen waren wir sehr zufrieden. Auch die nächste Reise werden wir wieder über Sie (MMV Reisen Italia) buchen. Vielen DANK :)

Susanne G. (Deutschland)

26.07.2015 

schönes Berghotel in Panoramalage 

10/10i

geschmackvoll eingerichtetes Hotel mit sehr freundlichem Service, abgelegen aber wunderbarer Standort für Wanderungen, z.B. zur Gorroppu Schlucht geht es direkt unterhalb des Hotels los, man kann auch einen Transfer-Service nutzen, der einem im Tal wieder zurück zum Hotel bringt. Das Essen war lecker... man muss die Ruhe mögen.. wir würden wieder hingehen!

anonym

04.07.2014 

Abgelegene aber einwandfreie Unterkunft 

9/10i

Der Service von MMV ist tadellos. Alles hat einwandfrei funktioniert und wir hatten nirgends Probleme. Sardinien ist eine schöne Insel mit freundlichen Menschen. Auch wenn es uns auf Korsika besser gefallen hat, konnten wir den Urlaub wirklich genießen.

Mitten in den Bergen auf einem Pass gelegen. Man ist auf die im Haus befindliche Küche angewiesen, weil sonst erst in mehreren Kilometern Entfernung wieder Leben ist. Aber keine Sorge. Die Küche ist hervorragend, der Preis stimmt und die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Jederzeit wieder!

A.R. (Deutschland)

02.10.2013 

Familiengeführtes Einsames Berghotel mit exzellenter lokaler Küche 

9/10i

Die Zimmer sind schlicht, aber hochwertig. Sehr guter familiärer Service. Exzellente Lokale Küche (auch HP). Umgebung einsam und super als Ausgangspunkt für Wanderungen. Mit dem Auto viele Ausflugsmöglichkeiten (mit etwas Fahren)
Hotel etwas hellhörig (besonders die Stühle auf dem Fliesenboden). WLan nur in der Nähe der Rezeption

C.B. (Deutschland)

03.09.2012 

Entdecken Sie im Herzen Sardiniens ursprüngliche, traditionsreiche Dörfer wie Dorgali oder Oliena, und gewinnen Sie einerseits einen Einblick in das sardische Kunsthandwerk, andererseits in die landestypische, genuine Küche. Ein Kultur- und Gaumengenuss, der inmitten unberührter Bergwelten mit jahrhundertealten Wäldern, schroffen Karst-Bergpässen, tiefen Schluchten, geheimnisvollen archäologischen Stätten und navigierbaren Stauseen zu einem authentischen Erlebnis wird. Gorroppu, Tiscali, Silana und Cedrino sind nur einige der wichtigsten Schlüsselwörter hierfür.
In etwa 30-45 Minuten Fahrt erreicht man außerdem auch zahlreiche Badestrände rund um Orosei, Santa Maria Navarrese und Cala Gonone für Strandtage oder unvergeßliche Bootsausflüge zu Grotten und verträumten Buchten.
Kletter- und Trekkingfans kommen in diesem Urlaubsgebiet ebenso auf Ihre Kosten wie Rundreisenfans und diejenigen, die gerne Aktivtage mit Badestunden kombinieren möchten.

Lage

Im östlichen Inland Sardiniens, 119 km von Fähr-/ Flughafen Olbia, 38 km von Orosei, 26 km von Cala Gonone und 11 km von Urzulei entfernt, am Silana-Gebirgspass auf 1013 m ü. NHN.

Weiterführende Sardinien-Informationen finden Sie
in unserem Reisemagazin www.sardinien.com
und unserem Reiseführer www.sardinieninsel.com

Google Earth
Zuvor bitte Google Earth auf dem eigenen PC installieren und dann direkt auf "Datei öffnen" klicken.

Entfernungen

  • Sandstrand: 26.0 km
  • Einkaufen: 11.0 km
  • Restaurant: 11.0 km
  • Urzulei : 11 km
  • Cala Gonone : 26 km
  • Baunei: 28 km
  • Santa Maria Navarrese: 37 km
  • Orosei: 38 km
  • Oliena: 41 km
  • Nuoro: 49 km
  • Fähr-/ Flughafen Olbia: 119 km
  • Cagliari : 165 km

Aktivitäten in der Umgebung
(gegen Anfrage und Aufpreis):

    Sport
  • Mountainbiking
  • Trekking
  • Freeclimbing
  • Wandern
  • Klettern
  • Spazierengehen

    Ausflüge
  • Trekking durch den Canyon von Gorroppu und das Tal des Lanaitto
  • Trekking beim Supramonte von Oliena zum in einer Doline versteckten Nuraghendorf Tiscali
  • Hochebene Golgo bei Baunei mit schönen Spazier- und Reitmöglichkeiten zwischen freilaufenden Hoftieren und archäologischen Stätten
  • Besuch des Bergdorfes Baunei oder des verlassenene Dorfes Gairo Taquisara
  • Jeeptouren und geführte Wanderungen durch die
    Bergwelt des Supramonte
  • Quelle des Su Gologone bei Oliena
  • Besuch des Geburtshauses der Nobelpresträgerin für Literatur, Grazia Deledda, in Nuoro
  • Besichtigung der Murales (Wandgemälde) von Orgosolo